Mit Liebe schenken: Schöne Geschenke zum Muttertag

www.pixabay.com © Prawny (CC0 1.0)

Am 8. Mai ist Muttertag.

Dieser Tag ist für jede Mutter etwas ganz besonderes, denn am Muttertag steht sie im Mittelpunkt.

Es ist der Tag, an dem sich die ganze Familie wieder einmal daran erinnert, was eine Mutter Tag für Tag leistet und mit wie viel Engagement sie sich in jeder Minute um ihre Liebsten kümmert.

Deshalb ist es bald wieder einmal Zeit, danke zu sagen, und zwar einem ganz besonderen Menschen, der jeden Tag zum Familientag macht.

 

Danke, Mama

Wer sich das ganze Jahr über für seine Familie stark macht, hat sich eine Pause verdient. Am Muttertag dürfen sich alle Mütter deshalb einmal so richtig verwöhnen lassen und die Zeit mit ihrer Familie genießen. Natürlich gehört zu jedem gelungenen Muttertag auch ein kleines Geschenk, das sagt: „Danke, Mama“.

Der Klassiker zum Muttertag ist ein Blumenstrauß. Aber Achtung: Nicht alle Blumenhändler liefern auch am Muttertag selbst, denn das ist ein Sonntag. Für diesen ganz besonderen Tag machen aber die meisten Floristen (z.B. alle Fleurop-Geschäfte) eine Ausnahme und binden auf Wunsch für Mütter und Omas wunderschöne Blumensträuße und phantasievolle Gestecke.

www.pixabay.com © strecosa (CC0 1.0)

Wer es lieber selbst gemacht mag, kann den bunten Blumengruß natürlich auch selbst pflücken.

Ein herrlich duftender Strauß bunter Wald- und Wiesenblumen sieht immer hübsch aus und hat außerdem noch eine ganz persönliche Note.

Wenn das Wetter gut ist und der Frühling schon ausreichend farbenprächtige Boten geschickt hat, lohnt sich deshalb auch ein Ausflug ins Grüne, um dort ein liebevoll ausgewähltes Potpourri heimischer Blüten und Gräser zusammenzustellen.

Hier ist allerdings Vorsicht geboten, denn manchmal trügt der Schein und so manche hübsche Blume verbirgt unter ihrer Farbenpracht ein giftiges Geheimnis. Kinder sollten sich deshalb nur in Begleitung Erwachsener auf die Suche nach Schmuck für den Muttertagstisch machen. Eine gute Vorsichtsmaßnahme sind Gartenhandschuhe, die auch schon in kleinen Größen für empfindliche Kinderhände erhältlich sind.

Muttertagsgeschenke aus der Familienwerkstatt

Am Muttertag genießt jede Mutter die vielen kleinen Aufmerksamkeiten ihrer Lieben und lässt sich gerne verwöhnen. Endlich einmal ausschlafen, Frühstück am Bett und ein schöner Ausflug mit der ganzen Familie gehören vielfach dazu, wenn der Muttertag gefeiert wird. Ganz besonders freuen sich Mütter aber auch über ein kleines Präsent, das ihnen danke sagt.

Kleine Geschenke zum Muttertag machen Freude und sind eine wunderschöne Erinnerung – vor allem, wenn sie selbst gemacht sind. Sind die Kinder noch ganz klein, können nur mit etwas Papier und Farbe und Papas Hilfe zauberhafte kleine Geschenke entstehen. Mit größeren Kindern lassen sich sogar richtig kreative Projekte umsetzen. Dabei gilt natürlich vor allem: Hauptsache mit Liebe gemacht!

Hier sind ein paar kreative Ideen, die den Muttertag zu einem unvergesslichen Erlebnis machen:

Das hat Hand und Fuß: Abdrücke auf Leinwand

www.pixabay.com © TanteTati (CC0 1.0)

Diese Bastelidee lässt sich schon mit den Allerkleinsten umsetzen und ist wirkliche eine wunderschöne Erinnerung.

Benötigt werden diese Materialien:

- Ein oder mehrere Stücke Leinwand (ungefähr 10 x 10 cm).
Fertige Zuschnitte gibt es bereits auf Keilrahmen aufgezogen im gut sortieren Bastelgeschäft oder bei Bastelshops im Internet. Die Leinwand kann weiß oder naturfarben sein, darf aber gerne auch etwas bunter ausfallen.

- Fingerfarben oder Wasserfarben

- Mehrere Pinsel

So wird es gemacht:

Einen Abdruck auf Leinwand zu bringen, ist denkbar einfach. Schon Babys können mit Papas Hilfe auf diese Weise ein schönes Geschenk für Mama basteln. Zunächst wird die Leinwand bereitgelegt und so fixiert, dass sie nicht wegrutschen kann. Vielleicht kann auch ein älteres Geschwisterkind beim Festhalten helfen.

Anschließend werden Hand oder Fuß des Kindes mit einer gewünschten Farbe eingepinselt. Die Farbe sollte ruhig sehr dick und vor alle komplett deckend aufgetragen werden.

Nun wird die Hand oder der Fuß vorsichtig auf die Leinwand aufgesetzt. Liegen alle Bereiche gut auf der Leinwand auf, wird mit etwas Druck und vorsichtigem Ausstreichen der Abdruck hergestellt. Zuletzt kann die Hand oder der Fuß vorsichtig wieder abgehoben werden.

Die Leinwand sollte nach dem Abdruck gut trocken und kann anschließend noch mit Datum und einer Widmung versehen oder ganz nach Belieben mit weiterem Dekomaterial verziert werden. So entstehen eine individuelle Erinnerung und ein tolles Geschenk für den Muttertag.

Einfach zauberhaft: Zaubernüsse verschenken

Eine besonders vielseitige und kreative Idee zum Muttertag sind Zaubernüsse. Mit diesen kleinen Boten aus dem Märchen lässt sich wunderbar danke sagen, denn in jeder Nuss lässt sich eine kleine Überraschung für einen ganz besonderen Menschen verstecken.

www.pixabay.com © Pezibear (CC0 1.0)
Die Zaubernuss ist ein besonders kreatives und vielseitiges Geschenk zum Muttertag.

Benötigt werden diese Materialien:

-          Ein paar schöne große Walnüsse

-          Eine Bastelschere

-          Goldener Glitzernagellack

-          Seidenband in Gold oder einer anderen Farbe

-          Ein Feuerzeug

-          Eine Heißklebepistole

-          Ein kleines Präsent oder ein beschrifteter Zettel, die im Inneren der Walnuss Platz finden.

So wird es gemacht:

Um eine oder mehrere Zaubernüsse herzustellen, brauchen vor allem kleinere Kinder ein bisschen Hilfe von Papa, älteren Geschwistern oder vielleicht auch von Oma und Opa. Vor allem die Arbeiten mit der Heißklebepistole sollten nur von einem Erwachsenen oder einem deutlich älteren Kind erledigt werden, da hier Verletzungsgefahr besteht. Ein paar Arbeitsschritte sind etwas kniffelig und es kann hilfreich sein, ein paar Extra-Walnüsse bereitliegen zu haben, falls das eine oder andere Detail nicht gleich beim ersten Versuch gelingt.

Die einzelnen Arbeitsschritte, in denen aus einer einfachen Walnuss eine echte Zaubernuss wird, werden in diesem Video erklärt:

https://youtu.be/uQYxe2Hzo0E

 

Diese märchenhaften Glücksboten lassen sich auch wunderbar in einem Blumenstrauß verstecken oder tauchen als Überraschung auf dem Obstteller auf dem Frühstückstisch auf. Mit Zaubernüssen sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

In einer Zaubernuss findet zum Beispiel ein besonders hübscher Stein, ein kleines Schmuckstück, ein Gedicht, eine liebe Botschaft oder ein Gutschein für eine gemeinsame Unternehmung Platz. Zahlreiche Ideen für einen tollen Familienausflug gibt es hier.

Mit diesen kreativen Anregungen steht einem gelungenen Muttertag in diesem Jahr wohl nichts mehr im Wege. Vor allem aber sollte jede Mutter sich an diesem ganz besonderen Tag wieder einmal so richtig entspannen und die Zeit mit ihrer Familie genießen können.

Mit einer großen Portion Liebe und Lebensfreude kann schließlich jeder Tag zum Muttertag werden.

Bildquellen:

Bild 1: www.pixabay.com © Prawny (CC0 1.0)

Bild 2: www.pixabay.com © strecosa (CC0 1.0)

Bild 3: www.pixabay.com © TanteTati (CC0 1.0)

Bild 4: www.pixabay.com © Pezibear (CC0 1.0)

Wochenempfehlung

Die Viba Nougat-Welt
In der Viba Nougat-Welt in Schmalkalden begeben sich Eltern und Kinder auf eine unterhaltsame und genussvolle Tour in die faszinierende Welt des Nougats.
  • Regen ist kein Problem

Der große Wiener Soundkalender


Ohren spitzen, Wiener Sounds lauschen und erraten, welche typischen Klänge und Geräusche zum täglichen Wiener Stadtleben gehören – liegst du richtig, hast du die Chance auf eine Reise nach Wien!

Zum Soundkalender