• Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter
Kameltrekking Seeg im Allgäu

m Kameltrekking durchs Allgäu lassen sich Eltern und Kinder von einem ungewöhnlichen Reitvergnügen begeistern.

Das ganze Jahr über vergnügen sich Eltern und Kinder beim Kameltrekking durchs Allgäu. Jeweils eine Stunde lang dauert der Ausflug durch die malerische Landschaft, der von der Kamelfarm Seeg organisiert wird. Geübte Reiter versuchen sich bei einer Tagestour. Egal für welche Variante die Familien sich entscheiden, sämtliche Touren werden vorher mit Eltern und Kindern abgesprochen.

Das nahgelegene Naturschutzgebiet zählt mitunter zu den beliebtesten Ausflugszielen beim Kameltrekking. Hier lassen sich Eltern und Kinder vom Alpenpanorama verzaubern.

Selbst im Winter kommen die Familien ganz auf ihre Kosten. Die schneebedeckte Landschaft des Allgäus läßt sich vom Rücken der Kamele aus besonders gut bewundern.

Wo und wann

KONTAKT

Kameltrekking Seeg im Allgäu
T: +49 (0) 8369 910640
M: +49 (0)172 704 2589

ADRESSE

Hack 228
Seeg, 87637
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez 10:00-18:00

Stand: Mai.2011

Eintrittspreis

*Eintritt* Erwachsene: € 5,-

Kinder: € 2,50

pro Person/Stunde: € 55,-

Kinder bis 12J: € 35,-

Stand: Mai.2011

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
2,993 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0 km
Distanz: 5.05 km
Distanz: 6.78 km
Distanz: 8.30 km
Distanz: 11.69 km

Essen in der Nähe

Distanz: 45.28 km
Distanz: 47.24 km

Spezial

Freizeitparks und Vergnügungen rund um St. Peter Ording - Tipps für tolle Familienausflüge

Mit Wasser, Wind und Watt gehört die deutsche Nordsee zu einem beliebten Urlaubsziel. An abwechslungsreicher Natur, schöner Landschaft und tollen Ausflugsmöglichkeiten mangelt es hier nicht und auch für Familien bieten sich hier viele einzigartige Vergnügungsmöglichkeiten.

Weiterlesen

Gewinnspiele

Fahrradtouren mit Kindern - worauf ist zu achten?

Für Familien sind Radtouren als Freizeitbeschäftigung ideal - vorher ist aber der eine oder andere Aspekt zu klären. Welche Anforderungen muss das Fahrrad erfüllen? Wie sieht die Sicherheitsausrüstung für den Nachwuchs aus? Und wie viel kann ich meinen Kindern in welchem Alter an Wegstrecke zutrauen?

Weiterlesen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER