• Mit Öffis erreichbar
  • Regen ist kein Problem
Das Mauermuseum am Checkpoint Charlie in Berlin

Im Mauermuseum am Checkpoint Charlie in Berlin vollziehen die Kinder und Eltern die Geschichte der Berliner Mauer nach.

Am wohl bekanntesten ehemaligen Grenzübergang in Berlin - dem Checkpoint Charlie - befindet sich das Mauermuseum - Haus am Checkpoint Charlie. Auf mehr als 1.700 qm Ausstellungsfläche informieren sich die Kinder und Eltern über Geschichte und Geschehnisse rund um die Berliner Mauer und den weltweiten gewaltfreien Kampf für Menschenrechte.

Checkpoint Charlie

Der Grenzübergang Checkpoint Charlie in Berlin durfte nur von Diplomaten, Ausländern und Angehörige der alliierten Streitkräften passiert werden. Bereits seit 1963 gab es eine Ausstellung im Haus am Checkpoint Charlie, dem letzten Gebäude vor dem (ehemaligen) Grenzübergang. Von hier aus wurden Bewegungen am Grenzübergang beobachtet und Fluchten geplant.

Mauermuseum

Im Lauf der Jahre wurden unzählige Exponate, Dokumente und Bilder im Mauermuseum am Checkpoint Charlie gesammelt. Beeindruckt betrachten die Kinder und Eltern die Objekte, die von gelungenen und nicht gelungenen Fluchten berichten. Die Ausstellungsstücke reichen vom Mini-U-Boot über umgebaute Koffer und Autos bis hin zum Heißluftballon.

Anhand zahlreicher Dokumente, Bilder und Texte informieren sich die Kinder und Eltern im Mauermuseum am Chekcpoint Charlie über die Geschichte der geteilten Stadt Berlin und Geschehnisse an den Grenzübergängen. So sind die Luftbrücke, der Aufstand in der DDR vom 17. Juni 1953, der Mauerbau, das Viermächte-Abkommen, die 750-Jahr-Feier, der Mauerfall und die Wiedervereinigung dokumentiert. Die Familien erfahren sowohl Geschichte und Geschichten aus dem Ost- und dem Westteil der Stadt.

Auch die Fakten zur Berliner Mauer, die den gesamten Westteil der Stadt umzog und 155 km lang war, sind für die Kinder und Eltern interessant. Dargestellt werden die Bauweise der Mauer und die Entwicklung der Grenzsicherungssysteme der DDR, die immer mehr perfektioniert wurden.

Im Kino vom Mauermuseum am Checkpoint Charlie in Berlin können die Kinder und Eltern während der Öffnungszeiten des Museums verschiedene Filme anschauen, die die Themen der Ausstellung dokumentieren und veranschaulichen.

Noch mehr Informationen

Noch mehr Informationen zur Beliner Bauer erhalten die Familien beispielsweise bei einem Spaziergang mit dem MauerGuide. Das Alliiertenmuseum in Berlin-Zehlendorf informiert die Familien über die Rolle der Westmächte in Berlin und Deutschland in der Zeit zwischen 1945 und 1994. Und im DDR-Museum in Berlin-Mitte wird den Kindern und Eltern ein Eindruck vom Alltagsleben in der ehemaligen DDR vermittelt.

Wo und wann

KONTAKT

Mauermuseum am Checkpoint Charlie
T: +49 (0)30 2537250

ADRESSE

Friedrichstr. 43-45
Berlin, 10969
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez 9:00-22:00

Stand: Jun.2015

Eintrittspreis

Erwachsene: € 12,50

Kinder (7-18 J.): € 6,50

Stand: Jun.2015

Kinderalter

ab 8 Jahren
4,594 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Sa, 13 Mai bis Sa, 13 Mai
Distanz: 2.47 km
So, 09 Jul bis So, 09 Jul
Distanz: 42.72 km
So, 26 Mär bis So, 02 Jul
Distanz: 42.72 km

Essen in der Nähe

Distanz: 2.38 km
Distanz: 2.86 km
Distanz: 3.14 km

Spezial

Kopfläuse vorbeugen – Tipps und Tricks gegen die Plagegeister

Es juckt und juckt – Kopfläuse sind lästig für Eltern und Kinder. Lesen Sie hier, wie Sie die Übertragung mit den Krabbeltierchen vorbeugen.

Mehr erfahren

Gewinnspiele

Ausgefallene Spiele für Kinder - Anregungen für Eltern

Der Kindergeburtstag mit Topfschlagen, blinde Kuh oder der Schnitzeljagd ist heute nicht mehr unbedingt in Mode. Obwohl, Schnitzeljagden werden durchaus wiederbelebt und können bei begeisterten Kindern geplant werden. Doch wenn es an alltägliche Spiele geht oder an wirklich aufregende und begeisternde Spiele, müssen sich Eltern schon einiges überlegen.

Spielanregungen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER