Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Das Kinderbuch „Conni, Phillip und das Supermädchen“ von Dagmar Hoßfeld

Das Kinderbuch „Conni, Phillip und das Supermädchen“ von Dagmar Hoßfeld spricht Mädchen und Jungen ab zehn Jahren an. Einfühlsam geht die Autorin auf die Schulprobleme, Eifersüchteleien aber auch auf die Wichtigkeit von Freundschaften der jungen Heranwachsenden ein.

Die Freundschaft zwischen Junge und Mädchen nimmt im Kinderbuch „Conni, Phillip und das Supermädchen“ von Dagmar Hoßfeld einen besonderen Stellenwert ein. Conni mag Phillip und Phillip mag Conni bis zu dem Tag wo die “perfekte“ Clarissa im Schwimmbad auftaucht. Phillip und seine Freunde sind sichtlich von ihr angetan. Conni bemerkt es und dieses Erlebnis erschüttert ihr Vertrauen.

Sie beobachtet Phillip und Clarissa, reimt sich aus den kleinsten Begebenheiten eine große Geschichte zusammen. Ihre Freundin Anna hat eine Idee hat und Beide beschließen der Sache auf den Grund zu gehen.

Zeitgleich erscheinen in der Schule Karikaturen, auf denen eindeutig die Geschichte von Conni, Phillip und Clarissa zu erkennen ist. Wer ist der unheimliche Zeichner, der scheinbar alles über Conni weiß?

Das Kinderbuch „Conni, Phillip und das Supermädchen“ von Dagmar Hoßfeld ist brillant geschrieben. Lebendigkeit im Sprachstil und die Authentizität machen es zu einem wundervollen Kinderbuch für Teenies.

Verlag: 
Carlsen Verlag GmbH
Autor: 
Dagmar Hoßfeld
ISBN-Nr: 
3551554072
Sprache: 
deutsch

Kinderalter:
ab 10 Jahren