• Kostet nix
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter
Museumshafen Oevelgönne

Historische Schiffe im Museumshafen Oevelgönne in Hamburg

Eltern und Kinder erleben im Museumshafen Oevelgönne in Hamburg wie einst auf der Elbe sowie Nord- und Ostsee gearbeitet wurde. Die Familien besichtigen hier Segelschiffe, Maschinenfahrzeuge, Hochseekutter oder Seenotrettungskreuzer.

Die historischen Schiffe im Museumshafen können bei einem Spaziergang auf der Hafenpromenade jederzeit von außen besichtigt werden. Das Innere der Schiffe ist meistens für die großen und kleinen Gäste ebenfalls frei zugänglich.

Für eine kleine Rast bietet sich das Café auf der alten Hafenfähre an. Insbesondere den Kindern macht es Spaß, auf schwankenden Planken den Kakao oder Apfelsaft serviert zu bekommen. Natürlich gibt es auch Kaffee, Tee und Kuchen und andere gastronomische Kleinigkeiten.

Die Schiffe, die Eltern und Kinder gemeinsam betrachten sind beispielsweise das Feuerschiff Elbe 3. Es diente als schwimmendes Leuchtfeuer und wurde bereits 1888 gebaut. Die  kleinen Segelschiffe, die  im Museumshafen Oevelgönne zu besichtigen sind, transportierten alles, was die Menschen zum Leben brauchten.

Imposant sind auch der Eisbrecher "Stettin", die Dampfbarkasse "Otto Lauffer", ein Seenotrettungskreuzer oder der Schwimmkran.

Der Museumshafen Oevelgönne ist mit dem Bus 112 ab Altonaer Bahnhof zu erreichen.

Wo und wann

KONTAKT

Museumshafen Oevelgönne
T: +49 (0) 40 41912761

ADRESSE

Anleger Neumühlen
Hamburg, 22763
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Mar.2017

Eintrittspreis

frei zugänglich

Führung pro Person: € 3,-

Stand: Mar.2017

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
1,316 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Spezial

Tipps für einen gelungenen Tag im Freizeitpark

Rasante Achterbahnen, bunte Lichter und lustige Karussells: Freizeitparks gelten als Paradies für Kinder. Doch sind Kinder unterschiedlicher Altersgruppen im lauten und turbulenten Park nicht selten überfordert und die Hoffnung auf einen entspannten Tag verfliegt schneller als gedacht. Wichtig sind: Die Auswahl des Parks bis hin zur Tagesplanung.

Mehr erfahren

Gewinnspiele

Wir verlosen fünf Exemplare des Buches "Schüttel den Apfelbaum"

Der Autor Nico Sternbaum hat ein Buch geschaffen, das es in sich hat! Kinder ab 4 Jahren können das Buch schütteln, schaukeln, rubbeln, darauf herumklopfen oder es auf den Kopf stellen, je nachdem, was die kleine Geschichte verlangt.

Teilnehmen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER