Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Eine Geschichte, gespickt mit Gespenstern, tatsächlich existiernden Plätzen und vielen Infos über das Schloss Ambras - das Kinderbuch "Der gruselige Schulausflug" ist spannend, lesenswert und von den Kindern wunderbar illustriert.

Die Schülerinnen und Schüler der 3b der Volksschule am Stiftsplatz in Hall in Tirol haben gemeinsam mit ihrer Lehrerin Iris Strassl und der Autorin Gabriele Brang das Kinderbuch "Der gruselige Schulausflug - Die Geschichte eines abenteuerlichen Schulausflugs ins Schloss Ambras" geschrieben und im Berenkamp Verlag veröffentlicht.

An einem ganz normalen Montagmorgen erfahren die Kinder der 3b, dass am Feitag ein Schulausflug nach Schloss Ambras stattfinden soll. Doch am Freitag sollte nichts mehr normal sein, das beginnt schon damit, dass der Busfahrer irgendwie unheimlich aussieht und - kaum im Schloss angekommen - samt Bus plötzlich verschwunden ist.

Viel Zeit, um sich zu wundern, bleibt allerdings nicht, da die Schlossbesichtigung beginnt. Die vorlesenden Eltern und selber lesenden Kinder erfahren hier viel Wissenswertes über Schloss Ambras - gut in die Geschichte verpackt.

Kuscheltiere einer Schülerin werden lebendig, ein paar Schlossgeister ebenfalls, ...

Gabriele Brang hat mit "Der gruselige Schulausflug" ein Kinderbuch geschrieben, das Kinder kaum aus der Hand legen können, weil sie einfach "wissen müssen", wie es weitergeht und was den Altersgenossen noch alles passiert auf dem Klassenausflug ins Schloss Ambras.

Verlag: 
Berenkamp
Autor: 
Gabriele Brang u.a.
ISBN-Nr: 
978-3-85093-258-5
Sprache: 
deutsch