Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Gemeinsamkeiten trotz Andersartigkeiten zeigt das Kinderbuch "Irgendwie Anders"

Mit wenigen Worten aber vielen schönen Bildern erzählt das Kinderbuch "Irgendwie Anders" die Geschichte vom "Irgendwie Anders" und vermittelt dabei Werte wie Toleranz, Respekt und Achtung vor Anderen. Humorvoll und einfühlsam macht das Buch Kindern Mut zum Anderssein und sich auf Neues einzulassen.

Zum Inhalt des Kinderbuchs "Irgendwie Anders":

So sehr er sich auch bemühte, wie die anderen zu sein, "Irgendwie Anders" war irgendwie anders. Und so lebte "Irgendwie Anders" ganz allein und ohne Freund auf einem hohen Berg. Eines Abends klopfte es an seiner Tür. Draußen stand jemand, der sehr seltsam aussah, ganz anders als "Irgendwie Anders".

Aber er behauptete, zu sein wie er, Irgendwie Anders. Seit diesem Abend hat "Irgendwie Anders" einen Freund, und sollte noch mal jemand an seiner Tür klopfen, der irgendwie anders aussieht als sie beide, so werden sie einfach ein Stück zusammenrücken.

Das Kinderbuch "Irgendwie Anders" wurde 1997 mit dem UNESCO-Kinderliteratur-Preis für Toleranz ausgezeichnet und stand auf der Auswahlliste des Smarties Preises und der Kate Grennaway Medal.

Verlag: 
Oetinger Verlag
Autor: 
Kathryn Cave, Chris Riddell
ISBN-Nr: 
978-3789163524
Sprache: 
deutsch