Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Das Kinder- und Jugendbuch „Lillis Supercoup“ erzählt von Sympathie, Loyalität und Toleranz 

Mit dem Jugendbuch „Lillis Supercoup“ liefert Christine Nöstlinger frech-fröhlichen Lesestoff für Kinder ab 10. Die Geschichte beginnt damit, dass Lilli ihrer Lehrerin eins auswischen möchte: Sie verbessert die Mathearbeit von Armin, dem unbeliebten Klassen-Loser. Was zur Folge hat, dass Lilli Armin Nachhilfestunden geben soll. Und zu guter Letzt müssen sie und ihre Freundin Marlen ihren Urlaub mit Armin verbringen. 

Doch dann merken die Mädchen, dass Armin mehr drauf hat, als sie glauben und dass sie, wenn sie auf seine Henkelohren und seine Hasenzähnen vergessen, sogar Sympathie für ihn empfinden. 

Die Geschichte wird von Marlen erzählt, die zwar Lillis beste Freundin ist, jedoch immer alles ausbaden muss, was die von sich sehr überzeugte Lilli verbockt hat. Wie in den  Nöstlinger-Büchern üblich, kommt auch hier der Humor nicht zu kurz!

Verlag: 
Arena
Autor: 
Christine Nöstlinger
ISBN-Nr: 
3401023683
Sprache: 
deutsch