Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Im Deutschen Salzmuseum in Lüneburg erfahren Kinder und Eltern alles Wissenswerte über das Salz, das nicht umsonst den Beinamen "Weißes Gold" trägt

In Lüneburg, der Salzstadt im Norden, erleben die Familien im Deutschen Salzmuseum faszinierende Details über das Salz, das so einfach und doch so kostbar gleichermaßen ist. Als im Jahre 1980 das Lüneburger Salzwerk geschlossen wurde, entstand am selben Ort das neue Industriedenkmal Saline Lüneburg. Hier können Eltern und Kinder an der 1.000jährigen Geschichte der Salzgewinnung teilhaben.

Auch für Kinder attraktiv

Das Deutsche Salzmuseum weckt nicht nur das Interesse der Eltern, sondern auch Kinder schätzen das "Museum zum Anfassen". Auf verständliche Art und Weise erfahren die Familien Wissenswertes über das Thema Salz und werden sich ganz nebenbei über den eigentlich Wert des Minerales bewusst. Kinder und Eltern können Salz mit allen Sinnen erleben, es ertasten, schmecken und unter dem Mikroskop begutachten.

Interessante Ausstellung

Die Ausstellung gibt einen Überblick über die Entwicklung der Salzgewinnung und den Salzhandel - vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Aber auch auf den Salzgehalt und die unterschiedlichen Salzarten wird hier eingegangen. Computerprogramme, Bilddokumentationen und Diagramme veranschaulichen, warum es ohne Salz kein Leben auf der Erde gäbe.

Sonderausstellungen

Vom einstigen Salzwerk sind noch Brunnenhaus, Siedehaus sowie ein Wallrest mit Solebehälter vorhanden. Der Eselstall, der einst als Lagerraum genutzt wurde, findet heute als Raum für Sonderausstellungen Verwendung. Im Museumsshop sind Mineralien ebenso erhältlich wie Kosmetika und Publikationen rund um das Salz.

Tipp für die Familien

Auch tägliche Führungen, jeweils Montag bis Freitag 11:00, 12:30 und 15:00 Uhr, sowie Samstag und Sonntag 11:30 und 15:00 Uhr, stehen im Deutschen Salzmuseum in Lüneburg am Programm. Zusätzlich werden Führungen nach Vereinbarung angeboten.

Kombitipp

Salztherme Lüneburg

Ausflugsziele in der Nähe

Kindergeburtstag in der Salztherme Lüneburg
Black Hole Rutsche Salü
Uelzener Str. 1-5
Lüneburg
Niedersachsen
Entfernung: 0.44 km
Die Salztherme Lüneburg
Salztherme Lüneburg
Uelzener Str. 1-5
Lüneburg
Niedersachsen
Entfernung: 0.44 km
Der Aktivspielplatz Kaltenmoor in Lüneburg
Holzbrücke auf dem Aktivspielplatz
Theodor-Heuss-Straße 23
Lüneburg
Niedersachsen
Entfernung: 2.13 km
Der Weihnachtsmarkt in Lüneburg
Lüneburg
Niedersachsen
Entfernung: 2.53 km
Walter-Maack Eisstadion in Adendorf
Kinder im Eisstadion Adendorf
Scharnebecker Weg
Adendorf
Niedersachsen
Entfernung: 5.84 km
alcino Kindertobeland - Indoorspielplatz in Adendorf
Kinder beim Klettern am Riesenvulkan im alcino Kindertobeland
Scharnebecker Weg 23
Adendorf
Niedersachsen
Entfernung: 6.24 km
Kindergeburtstag im alcino Kindertobeland in Adendorf
Maskottchen im alcino Kindertobeland in Adendorf
Scharnebecker Weg 23
Adendorf
Niedersachsen
Entfernung: 6.24 km
Lauenburger Elbschiffahrtsmuseum
Lauenburger Elbschiffahrtsmuseum
Elbstr. 59
Lauenburg
Schleswig-Holstein
Entfernung: 17.25 km
Tierpark Krüzen
Hutaffen im Tierpark Krüzen
B209 zwischen Schwarzenbek und Lauenburg
Krüzen
Schleswig-Holstein
Entfernung: 17.73 km
Hoga-Hochseilgarten Elbufer Geesthacht
Hoga Hochseilgarten Geesthacht (c) alex grom
Elbuferstraße
Geestacht
Schleswig-Holstein
Entfernung: 19.33 km
Salzmuseum Lüneburg (c) Deutsches Salzmuseum
Besucherinfo: 

Kontakt:
Deutsches Salzmuseum

Telefon: +49 (0) 4131 45065


E-Mail: info@salzmuseum.de


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Okt-Apr 10:00-17:00; Mai-Sep jeweils Mo-Fr 9:00-17:00, Sa, So 10:00-17:00
Stand: Okt.2013

Preise:
*Eintritt* Erwachsene: € 6,-; Kinder: € 4,-; Kinder bis 6 J: frei zugänglich; Familien: € 18,50
Stand: Okt.2013

  • mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz
  • Schlechtwettertipp

Kinderalter:
ab 3 Jahren

Adresse



Adresse

Sülfmeisterstraße 1
Lüneburg, 21335
Deutschland