Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Das Kinderbuch "Leo Pold und Lysira oder Das Geheimnis der blauen Lichtung" ist ein Elfenkrimi, der von Naturwesen und einem Umweltskandal handelt.

Durch den schönen Schreibstil werden sowohl junge als auch erwachsene LeserInnen schon nach kürzester Zeit in die Geschichte des Kinder- bzw. Jugendbuches "Leo Pold und Lysira oder Das Geheimnis der blauen Lichtung" der in Wien lebenden Schriftstellerin Sabina Sagmeister hineingezogen.

Nach dem Unfalltod der Eltern der zwölfjährigen Leo Pold soll das Mädchen zu Tante Bea, einer entfernten Cousine des Vaters, von der es heißt, dass sie spinnt. "(Sie) redet sogar mit Blumen, mit den Bäumen, mit dem Gras, mit der Luft. Das ist nicht normal. Und dort soll ich hingehen? Freiwillig sicher nicht."

Die leicht schrullige Frau Beck vom Jugendamt kann das Mädchen dann aber doch überreden, es einmal mit Tante Bea zu versuchen. Bei ihrer "Reise ins Ungewisse" (so auch der Titel des dritten Kapitels) lernt Leonie die beiden Internatskollegen Moritz und Einstein sowie Sarah und deren Vater kennen, die noch eine wichtige Rolle für das Mädchen spielen werden.

Die Verrücktheit der Tante entpuppt sich als faszinierendes Geheimnis: Sie kann mit Elfen sprechen! Allmählich entdeckt Leonie, dass auch sie Naturgeister sehen kann. Eines dieser Naturwesen, die Blumenelfe Lysira, bittet Leo und ihre neu gewonnenen Freunde Moritz, Einstein und Sarah um Hilfe. Bald sind die Kinder einem Umweltskandal auf der Spur ...

"Das Buch soll ein tieferes Verständnis über die Zusammenhänge von Mensch und Natur liefern und zeigen, dass die Natur lebt und wir diese achten und (be)schützen sollen." ist ein Anliegen des Verlegers. Sabina Sagmeister gelingt es in ihrem Kinderbuch "Leo Pold und Lysira oder Das Geheimnis der blauen Lichtung", dieses Anliegen locker und leicht ohne erhobenen pädagogischen Zeigefinger zu erfüllen.

Hinweis: Vom Buch "Leo Pold und Lysira oder das Geheimnis der blauen Lichtung" sind nur noch wenige Restexemplare (auf Wunsch persönlich signiert) direkt bei der Autorin erhältlich: www.sabina-sagmeister.com

Verlag: 
SSE-Verlag
Autor: 
Sabina Sagmeister
ISBN-Nr: 
390197136X
Sprache: 
deutsch