Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



„Asterix & Die Kelten“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte - Die Ausstellung

Noch bis zum 9. April 2012 entführt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte die Kinder und die Eltern in die Welt von Asterix und Obelix. In der Ausstellung „Asterix & Die Kelten“ treffen die berühmten Comic-Helden auf ihre keltischen Wurzeln.

In bester Asterix-Tradition entwickelt sich eine spannende Entdeckungsreise durch die Geschichte von Kelten und Römern, die für die Familien den keltischen Ursprung des Asterix-Mythos erlebbar macht. Zeichnungen und Bilder der Asterix-Väter René Goscinny und Albert Uderzo werden in der Ausstellung gezeigt mit archäologischen Exponaten aus der Zeit des Gallischen Krieges und der gallo-römischen Epoche. Insgesamt bestaunen die Kinder und die Eltern mehr als 600 Ausstellungsstücke und archäologische Funde in der Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte.

Die Familien erleben, wie ein Asterix-Comic entsteht. Zu den 34 Asterix-Bänden sind 128 Bleistiftzeichnungen, Tuschezeichnungen und kolorierte Blätter zu sehen. Die Kinder und die Eltern bekommen so einen Einblick in die Werkstatt von René Goscinny und Albert Uderzo. Bilder mit Asterix-Figuren, die berühmte Gemälde zitieren, Computerspiele und Fanartikel zeigen die Faszination des Asterix-Mythos in der Gegenwart.

Der Ausstellungsteil „Asterix im Museum“ zeigt den Familien, wie der Mythos Asterix in Parodien berühmter Gemälde weiterlebt. Ein nachgebautes gallisches Dorf lässt die Heimat von Asterix und Obelix in der Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte lebendig werden. Spielkonsolen, Asterix-Filme und natürlich alle Asterix-Hefte zum Schmökern sorgen dafür, dass die Fans des kleinen Galliers auf ihre Kosten kommen.

Bildnachweis: © Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Hans Georg Merkel

Asterix-Ausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Besucherinfo: 

Kontakt:
Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Telefon: +49 (0) 6898 9100100


E-Mail: mail@voelklinger-huette.org


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
17.12.2011-15.08.2012 10:00-18:00
Stand: Feb.2012

Preise:
Eintritt: € 12,-; Kinder unter 6 J: frei; Familien: € 25,-
Stand: Feb.2012

  • barrierefrei
  • Familienermäßigung
  • gastronomische Versorgung
  • kinderwagengerecht
  • Parkplatz
  • Schlechtwettertipp

Adresse



Adresse

Völklingen, 66302
Deutschland

Ausflugsziele in der Nähe

Science Center Ferrodrom in der Völklinger Hütte
(c) Science Center Ferrodrom® - Völklinger Hütte
Völklingen
Saarland
Entfernung: 0.00 km
Weltkulturerbe Völklinger Hütte
UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte (c) alex grom
Völklingen
Saarland
Entfernung: 0.00 km
Glas- & Heimat-Museum Warndt
Heimatmuseum Warndt
Am Bürgermeisteramt 5
Völklingen-Ludweiler
Saarland
Entfernung: 0.31 km
Freibad und Erlebnisbad Köllerbachtal in Völklingen
Erlebnisbad Köllerbachtal (c) Stadt Völklingen
Stadionstraße 86
Völklingen
Saarland
Entfernung: 0.84 km
Kindergeburtstag mit "Phantabaki"
Geburtstag mit PhantaBaki
Schlossstraße 25
Völklingen
Saarland
Entfernung: 2.64 km
Kindergeburtstag Neue Kinderwelt Saarbrücken
Neue Kinderwelt Saarbrücken (c) Sonnier-Puhlmann GmbH
Neumühler Weg 28
Saarbrücken-Büdingen
Saarland
Entfernung: 3.83 km
Neue Kinderwelt Saarbrücken
Neue Kinderwelt Saarbrücken (c) Sonnier-Puhlmann GmbH
Neumühler Weg 28
Saarbrücken-Güdingen
Saarland
Entfernung: 3.83 km
Kloster Eberbach in Eltville am Rhein
Kloster Eberbach in Eltville am Rhein
Eltville am Rhein
Saarland
Entfernung: 4.68 km
Kinderführung im Kloster Eberbach in Eltville am Rhein
Kinderführung im Kloster Eberbach in Eltville am Rhein
Eltville am Rhein
Saarland
Entfernung: 4.68 km
Köllertal Radweg
Köllertal Radweg (c) alex grom
Völklingen
Saarland
Entfernung: 4.69 km