• Regen ist kein Problem
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
Sonderveranstaltung Raumflug-Planetarium "Sigmund Jähn"

Ferienangebot des Raumflugplanetarium "Sigmund Jähn" auf der Peißnitz in Halle im Februar.

Im Februar haben die Kinder die Möglichkeit an den Programm "Sternenzeit für Groß und Klein" des Raumflugplanetarium "Sigmund Jähn" auf der Peißnitz in Halle beizuwohnen.

Zum Inhalt:

In leicht verständlicher Form werden beobachtbare Himmelserscheinungen erklärt. Geschichten und Sagen lockern alles ein bisschen auf. Die Besucher starten zu einer fantastischen Reise ins All und kehren nach einigen spannenden Minuten wieder zur Erde zurück.


Im Anschluss steht den Kindern das Spielmobil des Jugendamtes zur Verfügung. Wer möchte, kann sich an unserer Malaktion: "Wer malt den schönsten Planeten" beteiligen. Eine Kinderjurie sucht die schönsten 10 Bilder aus. Diese werden auf unserer Webseite ausgestellt.
Ab 11.30 Uhr gibt es Sternchensuppe und einen leckeren Nachtisch.
Wir danken dem Jugendamt und den Sponsoren für die aktive und finanzielle Beteiligung.


Die Kostenbetragen 0,50 Cent für Einmalgeschirr. Eine Voranmeldung unter der Rufnummer +49 (0) 345 8060317 ist unbedingt erforderlich.

Wo und wann

KONTAKT

Planetarium Halle
T: +49 (0) 345 8060317

ADRESSE

Peißnitzinsel 4a
Halle, 6108
Deutschland

Öffnungszeiten

7.2.2012

Stand: Jan.2012

Eintrittspreis

Kinder: € 0,50

Stand: Jan.2012

Kinderalter

Für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren
394 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Veranstaltungen

Di, 22 Nov
Distanz: 34.04 km

Spezial

Unbeliebtes Grünzeug



Warum man Kinder nicht zum Essen zwingen sollte!

Weiterlesen

Gewinnspiele



Auf Mamilade gibt es laufend tolle Gewinnspiele. Hier findest du auch die bisherigen Gewinner!

Zur Gewinnspielseite

Besuche uns auf Facebook!



Hier findest du nicht nur tolle Tipps und exklusive Gewinnspiele sondern auch einiges zum Schmunzeln

Mamilade-Ausflugstipps auf Facebook

Hier ist immer was los :-)