Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



Im Museum Turmhügelburg Lütjenburg wird das Mittelalter wieder lebendig

Bei der Anlage der Turmhügelburg im Nienthal von Lütjenburg sehen die Familien die Rekonstruktion einer für die Region typischen Burganlage aus Holstein um 1250 n.Chr., die sich die Ausgrabungen vom Kleinen und Großen Schlichtenberg zur Grundlage genommen hat.

Die Familien bewundern den durch einen Wassergraben geschützten Wehrturm auf einem Hügel, in der Vorburg das Wohnhaus des Ritters, Wohn-und Stallgebäude für Gesinde und Vieh, Wirtschaftsgebäude, Schmiede, Backhaus, eine Zeidlerei (Bienenhaus) und einen Kornspeicher. Eine kleine Kapelle symbolisiert die Christianisierung Ostholsteins zu dieser Zeit. Auch das Burgtor und ein 6 m tiefer Brunnen werden von den Kindern und Eltern bestaunt.

Das Museum Turmhügelburg Lütjenburg können Familien von Mai bis September besichtigen, in dieser Zeit finden am Mittwoch, Samstag und Sonntag auch jeweils Führungen statt. In der restlichen Jahreszeit ist eine vorherige Anmeldung erforderlich unter: turmhuegelburg@freenet.de oder telefonisch: +49 (0) 4381 918847.

Häufig lagern auch mittelalterliche Gruppen auf der Turmhügelburg, dann ist das ganze Gelände mit mittelalterlichem Leben erfüllt.

Am Pfingstsamstag und -sonntag  besuchen Familien an der Burg jedes Jahr das große „Wikingerlager“, am 3. Wochenende im Juli die „Mittelalterey“ und am ersten Septemberwochenende den „Lütjenburger Aufbruch“. Dann herrscht auf der gesamten Anlage buntes Markttreiben, Kinder und Eltern erleben kämpfende  Ritter, stolze Reiter,  bunte Musik- und Tanzgruppen und bewundern mittelalterliche Handwerker und Gaukler. Über 100 Zelte der Gruppen aus ganz Deutschland und auch den Nachbarländern bieten dann ein butes Bild auf der Wiese an der Burg.

Trägerverein ist die Gesellschaft der Freunde der mittelalterlichen Burg in Lütjenburg e.V. Diese arbeitet eng mit dem Archäologischen Landesamt Schleswig-Holstein zusammen.

Turmhügelburg Lütjenburg (c) H. Ripke
Besucherinfo: 

Kontakt:
Gesellsch. mittelalt. Burg in Lütjenburg

Herr Hartmut Eller

E-Mail: hartmuteller@web.de


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Mai-Sep jeweils Mi, Sa, So 15:00 (Führungen); Okt-Apr (nach Vereinbarung)
Stand: Jun.2014

Preise:
freier Eintritt (Spende erbeten);*Führungen* Erwachsene: € 3,-; Kinder ab 6 J.: € 2,-;*Veranstaltungen* Erwachsene: € 5,-; Kinder ab 12 J: € 3,-
Stand: Jun.2014

  • gratis
  • Parkplatz
  • Schönwetter

Kinderalter:
Für jedes Kinderalter geeignet!

Adresse



Adresse

Bunendorp
Lütjenburg, 24321
Deutschland

Ausflugsziele in der Nähe

Eiszeitmuseum in Lütjenburg
Eiszeitmuseum Lütjenburg
Nienthal 7
Lütjenburg
Schleswig-Holstein
Entfernung: 0.88 km
Kindergeburtstag im Eiszeitmuseum in Lütjenburg
Lütjenburg Steinzeitmuseum Kindergeburtstag
Nienthal 7
Lütjenburg
Schleswig-Holstein
Entfernung: 0.88 km
Straußenfarm Ostseeblick in Hohenfelde
Ostseering 11
Hohenfelde
Schleswig-Holstein
Entfernung: 9.16 km
Kutschfahrt im Eselpark Nessendorf
Eselpark Nessendorf
Wiesengrund 3
Blekendorf
Schleswig-Holstein
Entfernung: 9.52 km
Eselpark Nessendorf
Eselpark Nessendorf
Wiesengrund 3
Blekendorf
Schleswig-Holstein
Entfernung: 9.52 km
Hochseilgarten Malente
Hochseilgarten Malente
Ferienhof Radlandsichten
Bad Malente
Schleswig-Holstein
Entfernung: 12.47 km
Kanutouren ab Malente
Malente Kanufahrten
Ferienhof Radlandsichten
Bad Malente
Schleswig-Holstein
Entfernung: 12.47 km
Skivergnügen am Bungsberg
Skifahren am Bungsberg (c) alex grom
Schönwalde am Bungsberg
Schleswig-Holstein
Entfernung: 13.82 km
"WunderWeltWasser" - Naturerlebnispfad in Bad Malente
Malente WunderWeltWasser Naturerlebnispfad
Janusallee
Malente
Schleswig-Holstein
Entfernung: 13.98 km
Schönberg: Museumsbahnen Schönberger Strand
Museumsbahnen Schönberger Strand; (c) Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V.
Museumsbahnhof Schönberger Strand Am Schierbek 1
Schönberg
Schleswig-Holstein
Entfernung: 16.38 km