Computerspielemuseum Berlin

  • Familienermäßigung
  • Mit Öffis erreichbar
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Im Computerspielemuseum in Berlin begeben sich die Kinder und Eltern auf eine interaktive Zeitreise durch die Welt der digitalen Spiele.

Computerspiele sind aus dem heutigen Alltag kaum mehr weg zu denken. Wie alles begann und sich bis heute entwickelt hat wird für Kinder und Eltern im Computerspielemuseum in Berlin erfahr- und erlebbar.

Mit mehr als 300 Exponaten, darunter auch 21 interkative Highlights, nimmt das Computerspielemuseum in Berlin die Kinder und Eltern mit auf eine Zeitreise durch die Entwicklungsgeschichte der Computerspiele.

Die Ausstellung im Computerspielemuseum Berlin ist in drei Bereiche unterteilt:

1. Der spielende Mensch - Homo Ludens
2. Die Erfindung des digitalen Spiels - Game History
3. Die Welt des Homo Ludens Digitalis – der spielende Mensch im 21. Jahrhundert

Zu sehen sind auf einer Ausstellungsfläche von rund 520 qm sowohl Hardware als auch Software. Die Wall of Hardware zeigt den Kindern und Eltern, unterlegt mit spannenden Geschichten, beispielsweise die Entwicklung von der ersten Spielekonsole aus dem Jahr 1986 bis hin zur Xbox aus dem Jahr 2001.

Spielen und Erleben

Zu erleben und zu bespielen sind im Computerspielemuseum in Berlin unter anderem der Nimrod der englischen Firma Ferranti, der erste in Deutschland bespielbare Computer aus dem Jahr 1951. Außerdem probieren sich die Kinder und Eltern am klassischen Pong-Automaten, am Riesenjoystick, im 3-D-Simulator, am Computerspace und in digitalen Gesellschaftsspielen. Auch zu erleben in der Ausstellung ist eine Painstation, die auf eine dunkle Seite des menschlichen Spieltriebes aufmerksam macht.

 

Wo und wann

KONTAKT

Computerspielemuseum
T: +49 (0)30 60988577

ADRESSE

Karl-Marx-Allee 93a
Berlin, 10243
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo-So, So 10:00-20:00

Stand: Sept.2020

Eintrittspreis

Erwachsene: € 9,-

ermäßigt: € 6,-

Familien: € 19,-

Stand: Sept.2020

Kinderalter

ab 8 Jahren
5,672 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.27 km
Distanz: 1.46 km
Distanz: 1.55 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 1.76 km
Distanz: 2.88 km
Distanz: 3.07 km

Aus Mamis Lade

Dresden mit Kindern: 10 Ausflugstipps für Familienurlaub in Dresden


Wer nach einem kinderfreundlichen Ort für einen Städtetrip sucht, der wird in Dresden fündig. Hier kommen nämlich nicht nur kulturinteressierte Erwachsende auf ihre Kosten, auch für die Kleinen gibt es jede Menge zu bestaunen. Kultur, Spiel, Spaß und Bewegung – hier ist für jeden etwas dabei. Doch wohin mit Kindern in Dresden? Das verraten die folgenden Ausflugstipps.

Reisen mit Kids – so gelingt der Familienurlaub von Anfang an

 

Erwachsene wollen im Urlaub etwas Erleben, jeden Tag Unternehmungen machen, viel sehen, Kultur erleben. Kinder brauchen noch nicht so viele Reize. Sie freuen sich über einen Tag am Strand oder im Schwimmbad, finden den Tierpark wahnsinnig interessant.

Mit Kindern die Natur der Seiser Alm entdecken!

 

Mit Kindern kann man viele Urlaubsdestinationen anfliegen oder aber auch anfahren. Aber meist liegt der größte Abenteuerspielplatz direkt vor unserer Nase oder aber auch in der Nähe davon: auf der Seiser Alm in Südtirol! 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!