Spaziergang des Schreckens im Gruselkabinett Berlin

Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

  • Mit Öffis erreichbar
  • Regen ist kein Problem

Kinder und Eltern, die sich mal so richtig gruseln möchten, sind im Gruselkabinett Berlin genau richtig.

In einem Luftschutzbunker aus dem 2. Weltkrieg finden die Kinder und Eltern das Berliner Gruselkabinett. Im 2. Weltkrieg suchten in dem Bunker bis zu 12.000 Menschen Schutz vor den Bombardierungen. Heute sind in dem historischen Gebäude auf drei Etagen drei unterschiedliche Ausstellungen zu sehen.

Ein Besuch im Gruselkabinett Berlin ist für unerschrockene Kinder und Eltern sicher ein Erlebnis der besonderen Art.

Spaziergang des Schreckens

Im Obergeschoss vom Berliner Gruselkabinett erwartet die furchtlosen Familien ein Spaziergang durch ein finsteres Labyrinth. Eltern und Kinder gehen z.B. über einen düsteren Friedhof, weichen schaurigen Gestalten aus, sind überall umgeben von sonderbaren Geräuschen und Gerüchen und wissen nie, was sie hinter der nächsten Ecke noch erwartet.

Figurenkabinett

Im Erdgeschoss sehen die Familien in einem Figurenkabinett mit sich bewegenden Figuren spektakuläre Medizinszenen aus dem Mittelalter, z.B. eine mittelalterliche Beinamputation, eine Lendenoperation und einen Scheintodsarg mit Untoten, die zum Leben erwachen.

Luftschutzbunkermuseum

Im Untergeschoss vom Gruselkabinett Berlin befindet sich die historisch interessante Bunkerausstellung. Hier schauen sich Kinder und Eltern Fundsachen, die im Bunker gefunden wurden, an, wie alte Zeitungen aus den Kriegsjahren, Parfümfläschchen, Bombensplitter und andere persönliche, hinterlassene Gegenstände. Außerdem gibt es weitere Informationen zu Bunkern wie Bunkerbaupläne von 1943, einen Bunkerdurchbruch und andere Dinge.

 

Wo und wann

KONTAKT

Berliner Gruselkabinett
T: +49 (0) 30 26555546

ADRESSE

Schöneberger Str. 23a
Berlin, 10963
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo 10:00-15:00, Di, Do, Fr, So, Feiertag 10:00-19:00, Sa 12:00-20:00 (Mittwoch geschlossen)

Stand: Jan.2013

Eintrittspreis

Erwachsene: € 9,50

Kinder (bis 13 J): € 5,50

Schüler (14-17 J.): € 6,50

Stand: Jan.2013

Kinderalter

ab 10 Jahren
11,140 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Distanz: 1.92 km
Distanz: 2.88 km
Distanz: 3.02 km

Spezial

Wir suchen Verstärkung!

 

Wir von mamilade suchen Verstärkung im Verkauf in Deutschland!

Möchtest Du in unser Team? Dann bewirb Dich gleich, wir freuen uns auf Dich :-)

Die perfekte Wickeltasche

 

Sobald man mit einem Baby oder einem Kleinkind das Haus verlässt, müssen Eltern eine Vielzahl von Dingen einpacken. Eine einfache Handtasche ist da oft nicht ausreichend.

Um stets optimal gerüstet zu sein, gibt es Wickeltaschen, die viel Platz und Staumöglichkeiten bieten.

Werde Mami-Checkerin!


Du bist viel mit Deiner Familie unterwegs? Du fotografierst gerne und hast auch kein Problem damit, kurze Erlebnisgeschichten zu schreiben? Dann brauchen wir Dich als Mami-CheckerIn.

Wir geben Euch die Möglichkeit, Ausflugstipps in eurer Nähe kostenlos zu besuchen und danach für uns zu bewerten sowie Bilder und Erfahrungen mit uns zu teilen. 

Tipps für den Schulstart

 

Wenn der Tag der Einschulung näher rückt, wächst die Aufregung.

Wir haben die besten Tipps für einen optimalen Schulstart!

Tux - Finkenberg


Höhlen dort, wo es keine geben dürfte. Riesen, die im ewigen Eis vergraben sind. Und eine Kulturlandschaft, wo früher kein Durchkommen war.

In der Region Tux – Finkenberg gibt es so einige Überraschungen, die Familien bei ihrem Urlaub in den Bergen und am Hintertuxer Gletscher finden können.

Familienurlaub in Gastein

 

Den nächsten Sommerurlaub mit der Familie schon geplant? Nein? Dann gilt es jetzt sofort, alle Pläne für Bettenbunker am Strand oder lange Flugreisen über Board zu werfen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!