"all about evil" im Überseemuseum Bremen

Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

Spektakuläre Exponate entführen Eltern und Kinder in die Welt des Bösen

Das Überseemuseum Bremen widmet sich in einer Sonderausstellung "all about evil - Das Böse" den vielfältigen Gesichtern des Bösen. Dieses faszinierende Thema der Menschheitsgeschichte wird anhand zahlreicher Exponate aus dem In- und Ausland anschaulich dargestellt.

Die zahlreichen Erscheinungsformen in den unterschiedlichen Kulturen und Epochen sind das Hauptthema der Sonderausstellung "all about evil" im Überseemuseum Bremen. Neben religiöser und zeitgenössischer Kunst finden sich auch archäologische Schätze, aber auch Alltagsgegenstände aus Musik, Film und Spielzeug sind in der Ausstellung zu finden.

Die Sonderausstellung wurde in drei Kapitel unterteilt:

  • Die Wurzel allen Übels - der Ursprung des Bösen
  • Hexen, Teufel und Dämonen - das Gesicht des Bösen
  • Schutz oder Flirt - der Umgang mit dem Bösen

Eltern und Kinder haben auch die Möglichkeit dem Bösen ein Gesicht zu geben oder es zu beschreiben. So malen, zeichnen oder beschreiben die Familien entweder zu Hause oder direkt im Museum die Karten. Die Karten nehmen an einem Gewinnspiel teil. (Einsendeschluss: 13.2.2008)

Wo und wann

KONTAKT

Überseemuseum Bremen
T: +49 (0) 421 160 38 101

ADRESSE

Bahnhofsplatz 13
Bremen, 28195
Deutschland

Öffnungszeiten

17.11.2007-18.5.2008

Stand: Okt.2007

Eintrittspreis

Erwachsene: € 8,50

Kinder 6-17 J: € 3,50

Familie: € 17,50

Stand: Okt.2007

Kinderalter

ab 10 Jahren
853 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.83 km
Distanz: 0.86 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 0.92 km
Distanz: 1.92 km

Spezial

Tipps bei Flugausfall im Familienurlaub

 

 

Nichts ist ärgerlicher als ein Flugausfall im Urlaub. Schnell drohen alle Urlaubspläne über den Haufen geworfen zu werden. Sollte dies einmal geschehen, ist man als Fluggast jedoch nicht rechtlos. 

Es geht um die Wurst! Familien entdecken eine andere Form des Kochens

 

Es geht um die Wurst. In kaum einem anderen Land werden so viele Wurstwaren konsumiert wie in Deutschland. Trotzdem hat Wurst keinen guten Ruf, da alle Reste der Fleischindustrie dort zum Einsatz kommen können. Es sei denn, man stellt sie selbst her. Mehr Infos...

 

Familienalltag im Lockdown: Kochen und Backen mit den Kindern als netter Zeitvertreib

 

Der Lockdown fordert Familien viel ab. Sich als Eltern täglich etwas Neues einfallen zu lassen, um die Kleinen zu beschäftigen, ist gar nicht so einfach. Doch auch zu Hause können Eltern gemeinsam mit den Kindern etwas unternehmen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!