• Familienermäßigung
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Regen ist kein Problem
Blick in die Auswandererhalle der BallinStadt

Die BalllinStadt, die Auswandererwelt in Hamburg, bietet den Familien einen spannenden, abwechslungsreichen Tag im Museum

In der BallinStadt - Auswandererwelt Hamburg - gehen die Familien den Spuren der Auswanderungswelle Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1930er Jahre nach. Interaktiv sowie mit Filmen, Fotos und historischen Exponaten werden sämtliche Phasen der Emigration, vom Aufbruch, der Überfahrt, der Ankunft in New York und dem Neubeginn dargestellt.

Hamburg-Amerika

Die Auswandererwelt in Hamburg, die BallinStadt, widmet sich der bewegenden Geschichte von über fünf Millionen Menschen, die zwischen 1850 und 1939 ihre Heimat verließen, um vom Hamburger Hafen aus nach Amerika aufzubrechen und ein neues Leben anzufangen. Neben den verschiedenen Stationen des Aufbruchs und der Überfahrt erfahren Kinder und Eltern auch viel über die Hintergründe für das Verlassen der Heimat und den endgültigen Verbleib der Auswanderer nach ihrer Ankunft in Amerika.

Auswanderergeschichten in BallinStadt

Beherbergt ist die BallinStadt in drei originalgetreu rekonstruierten Wohn- und Schlafpavillons der Auswanderungswelle in Hamburg. In der Hauptausstellung werden die individuellen Auswanderer-Geschichten nicht nur erzählt, sondern erlebbar gemacht. Eine Preshow stimmt Eltern und Kinder durch bewegte Bilder auf den Rundgang ein.

Rundgang

Der Rundgang durch die BallinStadt, die Auswandererwelt in Hamburg, gliedert sich dann in sechs Themenbereiche:

  • Zu Hause in Europa
  • Entscheidung und Aufbruch
  • Auswandererhafen Hamburg
  • auf See
  • die neue Welt 
  • die neue Heimat

Interaktives Museum

An interaktiven Elementen finden die Familien in der BallinStadt sprechende Puppen, ein 2,5 Meter großes interaktives Buch und auch ein Erlebniskino, in dem historisches Filmmaterial gezeigt wird. Im dritten Gebäude befinden sich originalgetreue Nachbauten der Auswandererhallen - hier wird hingegen der Einsatz von Technik auf ein Minimum reduziert, um das Ambiente für sich wirken zu lassen.

Auf dem Auswandererschiff

Ein besonderes Highlight für Kinder ist in BallinStadt die eigens eingerichtete Koje an Bord des Auswandererschiffes. Filmausschnitte und Fotos dokumentieren hier das Leben der Kinder an Bord - und Eltern müssen draußen bleiben, passen sie doch in die kleine Koje gar nicht rein.

Restaurant "Nach Amerika"

Eine unabhängig von der Ausstellung betriebene Gastronomie in der BallinStadt, der Auswanderwelt in Hamburg, sorgt für Speis und Trank. Die Familien können sich vom Pausensnack bis zur Hauptmahlzeit verköstigen.

Feiern in der Auswandererwelt

In BallinStadt können auch spannende wie lehrreiche Kindergeburtstage gefeiert werden. Verschiedene Angebote stehen für die Familien bereit.

Tipp

Interessant für die Familien ist auch das Hafenmuseum Hamburg, das ganz in der Nähe liegt.

Wo und wann

KONTAKT

Betriebsgesellschaft BallinStadt mbH
T: +49 (0) 40 3197916-0

ADRESSE

Veddeler Bogen 2
Hamburg, 20539
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Okt 10:00-18:00, Nov-Mar 10:00-16:30

Stand: Aug.2014

Eintrittspreis

Erwachsene: € 12,50

Kinder 5-12 J: € 7,-

Familie: € 26,-

Stand: Aug.2014

Kinderalter

ab 5 Jahren
3,008 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.69 km
Distanz: 2.11 km
Distanz: 2.26 km
Sa, 30 Dez bis Sa, 30 Dez
Distanz: 3.18 km
Mo, 27 Nov
Distanz: 3.49 km
Do, 09 Nov bis Do, 11 Jan
Distanz: 4.35 km

Essen in der Nähe

Distanz: 4.39 km
Distanz: 5.13 km

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!