Museum im Schloss Bergedorf Hamburg

  • Mit Öffis erreichbar
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Schloss Bergedorf, die einzige noch aus dem Mittelalter erhaltene Anlage auf Hamburger Staatsgebiet

Das Museum für Bergedorf und die Vierlande im Schloss Bergedorf in Hamburg liegt in einer Parkanlage an der Bille. Unter den zahlreichen historischen Objekten sehen die Familien im Museum auch Spielsachen früherer Generationen. Ins Kellergewölbe sollten sich nur Eltern und Kinder mit starken Nerven trauen, hier sind Folterinstrumente ausgestellt.

Die Sammlungen des Museums wurden bereits in den 1890er Jahren erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Seit 1955 ist in der vierflügeligen Schlossanlage das Museum für Bergedorf und die Vierlande, eine Abteilung des Museums für Hamburgische Geschichte, zu besichtigen.

Das Erdgeschoss von Schloss Bergedorf birgt die vollständige Inneneinrichtung des im Jugendstil eingerichteten Bergedorfer Café Möller. Das Schlosscafé gehört zum Bestand der Schausammlung, Familien können hier immer noch täglich außer montags eine Pause mit Kaffee und Kuchen genießen.

Im ersten Obergeschoss werden Familien sowohl im Gerichtszimmer, als auch im prächtig ausgestatteten Landherrenzimmer an die Funktion des Schlosses als Amtsgebäude erinnert. Das klassizistisch eingerichtete Soltauzimmer bietet Eltern und Kindern Einblicke in die gehobene Bergedorfer Bürgerkultur.

Familien, die durch das Vierlandenzimmer flanieren, erleben den vielfältigen Reichtum der bäuerlichen Kunst und Kultur sowie des Handwerks mit seinen Trachten, Silberschmuck und den auch überregional bedeutsamen Intarsienarbeiten.

Das Kellergewölbe von Schloss Bergedorf beherbergt die Rüst- und Waffenkammern. Das Museum für Bergedorf und die Vierlande in Hamburg zeigt den Familien hier auch Schauriges, nämlich diverse Folterinstrumente

Die Bergedorfer Museumslandschaft bietet im Bergedorfer Schloss Programme für Kinder und Jugendliche jeden Alters - für den Besuch mit den Eltern, mit Freunden oder mit der Schule.

Wo und wann

KONTAKT

Museum für Bergedorf und die Vierlande
T: +49 (0)40 42891 2894

ADRESSE

Bergedorfer Schlossstraße 4
Hamburg, 21029
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Di-So 11:00-17:00

Stand: Okt. 2023

Eintrittspreis

Erwachsene: € 3,50-

Kinder: frei

Stand: Okt. 2023

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
5,586 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.00 km
Distanz: 0.26 km
Distanz: 2.29 km
Distanz: 2.41 km
Distanz: 3.33 km

Schloss Reinbek

Schleswig-Holstein
Distanz: 3.39 km
So, 26 Mai bis Sa, 29 Jun
Distanz: 22.94 km

Aus Mamis Lade

Digitale Grüße, die berühren: Der Charme moderner eCards


Digitale Grüße haben sich in unserer schnelllebigen Welt zu einem festen Bestandteil der Art und Weise entwickelt, wie wir Gefühle ausdrücken und besondere Momente teilen. eCards bieten eine einzigartige Möglichkeit, Ihre Gedanken und Wünsche auf persönliche und kreative Weise zu übermitteln. Sie sind mehr als nur eine Nachricht; sie sind eine Erweiterung unserer Persönlichkeit und eine Brücke, die uns mit Menschen verbindet, die uns am Herzen liegen.

Ihre Wege zum Wiedereinstieg nach der Elternzeit

 

Die Elternzeit ist eine intensive und herausfordernde Phase Ihres Lebens. Wichtig ist, sich bereits, währenddessen Gedanken zu machen, wie es nach der Babypause weitergehen soll. Unsere Tipps unterstützen Sie bei dieser Entscheidung, zählen Ihnen Möglichkeiten der Veränderung im Rahmen einer Berufsausbildung auf und geben Einblicke in die Vereinbarkeit von Familie und Karriere.
 

Schimmel in Ihrem Zuhause vorbeugen: Praktische Tipps

 

Feuchtigkeit in Innenräumen ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch ernsthafte Probleme verursachen. Einer der häufigsten Übeltäter ist Schimmel, der sich in feuchter Umgebung besonders wohl fühlt und schnell ausbreiten kann.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!