Mami-Check: Das magische Portal

November 2019

Das verlängerte Allerheiligenwochenende nutzten wir - Mama Sandra, Papa Alex, Jakob (11) und Xaver (6) - für einen Besuch in München. Um den Stadtbummel auch für die Jungs erträglich zu machen, buchten wir bei Munich Secrets die IPad-Stadtführung mit spannendem Augmented Reality Spiel für die ganze Familie.

Die Tour startet im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum direkt in der Fußgängerzone, d. h. öffentlich anreisen oder aber eines der teuren Parkhäuser ansteuern. Wir buchten die Tour um 10:30 Uhr, der freundliche Museumsmitarbeiter wies uns den Weg zum Treffpunkt mit dem Mitarbeiter von Munich Secrets. Der kam etwas verspätet, entschuldigte sich aber sogleich, wegen der Baustelle vor der Frauenkirche musste er ein neues Rätsel ausarbeiten, weil die bisherige Location der Frage gerade abgezäunt ist.

Wir bekommen das IPad mit einigen Erklärungen ausgehändigt, weiters eine Tasche mit einigen Gegenständen, die zum Lösen der Rätsel hilfreich bzw. nötig sind. Darin befindet sich u. a. eine Mappe, in der alle Seiten, die die Kids am IPad sehen, in laminierter Papierform zu finden sind - mit zusätzlichen Infos über die Sehenswürdigkeiten sowie den Lösungen der Rätsel, sollte man einmal nicht mehr weiterkommen.
Die Tour muss dann innerhalb von 2,5 Stunden geschafft werden, man sammelt virtuelle Kristalle, bekommt dafür Auszeichnungen und Medaillen, und sieht nebenbei Münchens schönste Bauwerke. Zuletzt findet man sich wieder im Museum, hier endet die Tour dann auch. Die Jungs bekommen noch eine Urkunde ausgehändigt, weil sie die Welt vor den bösen Kobolden und Trollen schützen konnten und das Portal rechtzeitig geschlossen haben. Danach kann man sich nochmal in Ruhe im Museum umsehen, wenn man das möchte, der Eintrittspreis ist mit der Stadttour ja bereits abgedeckt.

Fazit: Ganz klar, so hält man Kids bei einem Spaziergang durch die Stadt bei Laune! Verbesserungswürdig ist meiner Meinung nach der zeitliche Aspekt - um die Stadt gemütlicher erkunden, vielleicht auch mal eine Pause einlegen zu können - gerade kleine Kinder brauchen auch mal eine Stärkung zwischendurch - würde ich das Zeitfenster gleich auf halbtags ändern. Wenn man dann nämlich auch noch die Möglichkeit sieht - und ehrgeizig ist - die schnellste Truppe des Tages zu werden bzw. sich mit anderen im Wettbewerb sieht, ist es mit der Stadtbesichtigung schnell vorbei, und es ähnelt eher einem Wettlauf. Was sich übrigens an einem Samstagvormittag in der Kaufinger Straße als echte Challenge herausgestellt hat. Macht echt Spaß, aber mehr Zeit für die Besichtigung wäre fein gewesen!


Mami-Checkerin Sandra M. mit Familie

Mami-Check: Das magische Portal

Tipp Info

KONTAKT

Munich Secrets

ADRESSE

Neuhauser Str. 2
München, 80331
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez (nach Vereinbarung)

Stand: Okt.2019

Eintrittspreis

ab € 49,-

Stand: Okt.2019

291 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.