Mami-Check: Wichtelpfad Feldberg

Juli 2020

Wir waren mit unseren Kindern auf Urlaub im Schwarzwald. Ein wirklich tolles Urlaubsgebiet für die ganze Familie. Leider war an diesem Ausflugstag das Wetter nicht optimal, am Feldberg fehlte uns leider die Aussicht. Am Wichtelpfad hingegen passten der leichte Regen und etwas Nebel sehr gut. Der Weg ist übrigens gleich in der Nähe der Feldbergbahn-Talstation (reichlich Parkplätze vorhanden), auch ein Besuch im Haus der Natur bietet sich gut an. Kombimöglichkeiten gibt es also reichlich. Der Wichtelpfad eignet sich für Kinder jeden Alters. Wir waren in einer großen Gruppe (Kinder von 6 bis 12 Jahre) unterwegs und allen hat es sehr gut gefallen.

Der Wichtelpfad ist sehr leicht begehbar. Der 2,2 kilometerlange Rundweg ist sehr liebevoll und interessant gestaltet, Kinder und Erwachsene bekommen einen vielfältigen Einblick in das Leben des Auerhuhns und erleben die Geschichte des Wichtel-Postboten Ferdinand live mit. Es ist nämlich so: In dem verwunschenen Wäldchen hoch oben auf dem Feldberg lebt Velt, der Feldbergwichtel, mit seinen Freunden Wuchtig, dem Wirt vom Wirtshaus zur süßen Heidelbeere, Violetta Waldfee und Hypogymnus Flechtel von der Waldapotheke. Eines Tages bringt Ferdinand, der Postbote der Wichtelpost, einen Brief für Anton Auerhahn. Aber er kann den großen Vogel nirgendwo finden. Deshalb bittet Ferdinand den Feldbergwichtel Velt und seine Freunde um Hilfe. Velt begleitet ihn bei der Suche.

So haben wir uns also auf die Suche nach Anton gemacht und haben auch heraus gefunden, was in dem Brief geschrieben steht. Am wunderschönen Waldspielplatz, gegen Ende des Pfades, haben wir dann erfahren, was Auerhühner zum Leben benötigen, warum sie außer ihrem Futter auch Steine fressen und vieles mehr!

Fazit: TOLL! Wir haben wirklich schon viele Erlebnispfade besucht, so einen tollen, schönen und außergewöhnlichen Weg haben wir aber noch nie gesehen. Der Weg eignet sich für Kinder jeden Alters, die wunderbare Umgebung und die nette Geschichte passen wirklich super zusammen. Uns hat es sehr sehr gut gefallen!

TiPP: Für alle Familien, die Urlaub im Hochschwarzwald verbringen möchten, empfehlen wir das extrem familienfreundliche Hotel Vier Jahreszeiten am Schluchsee. Während sich hier die Eltern erholen können (TOLL: Vielseitiges Spa- und Wellnessrefugium auf rund 4.000 Quadratmeter und Original-Ayurveda aus Sri Lanka!) toben Kinder im (Indoor) Spielplatz oder sind bestens im Miniclub aufgeboben. Das Familienhotel ist übrigens ausgezeichnet als einer der 20 familienfreundlichsten Urlaubsorte in Baden-Württemberg.


Mami-Checkerin Daniela U. mit Familie

Tipp Info

KONTAKT

Hochschwarzwald Tourismus GmbH
T: +49(0)7652/1206-0

ADRESSE


Feldberg, 79868
Deutschland

Öffnungszeiten

Mai-Nov

Stand: Jul. 2020

Eintrittspreis

frei begehbar

Stand: Jul. 2020

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
6,984 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.