Mami-Check: Wildfreizeitpark Oberreith

Mai 2022

Den schulfreien Tag Anfang Mai nutzten wir für einen Ausflug ins angrenzende Bayern, die Entscheidung, wohin es gehen sollte, wurde uns durch einen Mamicheck erleichtert, wir - meine Jungs (8 und 13 Jahre) und ich, sowie mein Bruder mit Familie (3 und 7 Jahre) durften den Wildfreizeitpark Oberreith mit neuem Indoorspielplatz testen.

Die Anfahrt durch die ländliche Gegend wurde durch eine Ortssperre (Tyrlaching  aktuell möglichst umfahren) auf halbem Weg etwas erschwert, nach gut 45 Minuten waren wir aber am Ziel. Das Parkplatzangebot ist groß und kostenfrei. Ausgestattet mit einem Parkplan und Wildtierfutter machten wir uns erstmal auf den Weg zum Streichelzoo, Ziegen, Hasen, Hühner wollen gefüttert und gestreichelt werden. Auch ein Pfau ließ sein beeindruckendes Rad bewundern.

Der große Spielplatz bietet alles, was das Kinderherz begehrt, Schaukeln, Klettermöglichkeiten, eine riesige Sandbaustelle, eine Trampolinanlage und für die Kleinen ist eine Fahrt mit der Parkeisenbahn ein Highlight!

Der neue Barfußlehrpfad ist - noch - geschlossen, auch die Bungeeanlage war bei unserem Besuch nicht in Betrieb. Dafür hatten unsere Kids bei der Riesenrutsche (mit Rutschteppichen) sehr viel Spaß.

Die Kinder wieder eingefangen gings dann weiter Richtung Wald zu den Wildtieren, hier gibts verschiedene Schweine, Vögel, einen Iltis - der Fuchs ließ sich heute leider nicht blicken. Der 35 m hohe Aussichtsturm will erklommen werden, auch unser 3jähriger hats geschafft, von oben hat man bei klarem Wetter eine wundervolle Aussicht auf die Berge. Und für die Kleinen gibts beim Runtergehen auf halbem Weg wieder eine Rutschgelegenheit, welche natürlich gleich ergriffen wurde. Unser 13jähriger hätte gern die Fahrt mit dem Mega-Flying Fox gewagt, die hatte allerdings erst ab 15 Uhr geöffnet, die jeweiligen Öffnungszeiten also unbedingt vorab dem Parkplan bzw. der Homepage entnehmen und dementsprechend die nötigen Tickets am Parkeingang kaufen.

Auch der Waldseilgarten sowie das Bogenschießen wären für die drei Größeren sehr reizvoll gewesen, wir mussten sie hier aber auf einen anderen Besuchstag vertrösten, denn schließlich hatten wir noch den neuen Indoorspielplatz zu erkunden. Dieser ist im Eintrittspreis enthalten, allerdings muss man beim Erstbesuch Wildpark-Stoppersocken (3 €/Paar) kaufen, diese kann man dann aber für jeden weiteren Besuch nutzen. Während die Kinder den Indoorspielplatz ausgiebig erkunden, können es sich die Erwachsenen draußen auf einer mitgebrachten Decke, auf einer der Bänke oder einem der Sonnenstühle gemütlich machen und das reichhaltige Angebot des Parkcafes nutzen. Die Preise sind okay, das Angebot typisch für ein Ausflugsziel mit Kindern - also alle Arten (Hühnchen, Fisch, vegetarisch) von Nuggets, Pommes, Kuchen, Donuts, Eis, aber auch Pizza und Flammkuchen stehen auf der Karte.

Der Sternwarte statteten wir einen kurzen Besuch ab, die Vogelflugschau schafften wir zeitlich leider nicht, für die erste Vorführung um 10:30 Uhr waren wir zu spät dran und bei der 2. um 14:30 Uhr saßen wir noch beim Mittagessen, beim nächsten Besuch nehmen wir uns allerdings fest vor, auch diese zu besuchen.

Fazit: Ein durch und durch gelungener Ausflug! Selbst unser 13jähriger Teenager, der mit Sandkiste und Wildpark nicht mehr viel anfangen kann und sonst nur mit schnellen Achterbahnen zufrieden zu stellen ist, hatte bei der Riesenrutsche, bei den Trampolins und im Indoorspielplatz viel Spaß! Und für die Kleinen wird sowieso mehr als genug geboten, ein Tag im Wildfreizeitpark verfliegt im Nu, für Waldseilgarten, Flying Fox und Bogenschießen kann man ruhig einen weiteren Besuch einplanen. Ganz besonders positiv möchten wir noch die Sauberkeit der gesamten Anlage sowie das freundliche Personal hervorheben, auf alle Wünsche und Fragen wird freundlich eingegangen, ein großes Danke dafür! Man merkt dem Park, dank zahlreicher Neuerungen, sein Alter von nun schon 20 Jahren kein bisschen an, Gratulation und alles Gute für die nächsten 20 Jahre!

Mami-Checkerin: Sandra und Familie

Tipp Info

KONTAKT

Wildpark Oberreith
T: +49 (0) 8073 915360

ADRESSE

Oberreith 6a
Unterreit, 83567
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Aug. 2021

Eintrittspreis

Erwachsene: € 8,20

Kinder: € 7,-

Stand: Aug. 2021

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
8,475 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.