Der Naturpark Siebengebirge

  • Schönwetter
  • Kostet nix
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden

Familien entdecken 42 große und kleine Gipfel im Naturpark Siebengebirge 

Ein Ausflug in den Naturpark Siebengebirge bietet Familien gleich 42 große und kleine Berge, die erwandert werden können. Der Drachenfels ist der bekannteste, aber nicht der höchste Berg im Siebengebirge. Diese Auszeichnung gebührt dem 461 Meter hohen Ölberg

Die Landschaft im Naturpark Siebengebirge ist von Vulkanen geformt. Eine Vielzahl von Gesteinen ist im Siebengebirge zu finden, Zeugen von Millionen Jahren Erdgeschichte. Die alten römischen Steinbrüche im Siebengebirge lieferten u. a. die Trachyt-Steine für den Bau des Kölner Doms im Mittelalter. Auch das Brühler Schloss wurde in der Barockzeit mit Talit-Steinen aus einem Siebengebirgs-Steinbruck gebaut. 

Rund 200 Kilometer Wander- und Reitwege führen durch den Naturpark Siebengebirge und ermöglichen Eltern und Kinder intensive Naturerlebnisse. Der traditionelle „Rheinhöhenweg“ und der neue „Rheinsteig“ für sportliche Wanderungen führen zu den Höhepunkten des Naturparks. 

Im Siebengebirge leben rund 80 Tier- und Pflanzenarten, die auf der Roten Liste stehen, also vom Aussterben bedroht sind. Darunter der Schwarzspecht und der Feuersalamander, der Wanderfalke und die Zauneidechse. In den Bächen und Tümpeln des Siebengebirges kommen die Gelbbauchunke und die Geburtshelferkröte vor. Auch der Uhu lebt wieder im Siebengebirge. 

Für Eltern und Kinder empfehlenswert sind die Informationszentren, in denen Wissenswertes zu Natur und Tierwelt des Siebengebirges weitergegeben wird. Das Naturparkhaus VVS auf der Margarethenhöhe möchte besonders Kinder ansprechen, wenn mit Lupen Originalobjekte, z. B. Steine oder Erdproben aus dem Naturpark betrachtet werden. 

Interessant ist auch der Weinlehrpfad in Oberdollendorf. Hier erfahren Eltern und Kinder alles über den Weinanbau im Siebengebirge.

Wo und wann

KONTAKT

Naturparkhaus Siebengebirge
T: +49 (0) 2223 909494

ADRESSE

Königswinterer Straße 409
Königswinter, 53639
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Aug. 2021

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Aug. 2021

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
11,204 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Reptilienzoo Königswinter

Der Reptilienzoo in Königswinter

Nordrhein-Westfalen
Distanz: 3.50 km
Distanz: 5.17 km
Freibad Rüngsdorf

Freibad Rüngsdorf / Bonn

Nordrhein-Westfalen
Distanz: 5.39 km
Arp Museum in Remagen

Arp Museum in Remagen

Rheinland-Pfalz
Distanz: 5.97 km
Distanz: 6.26 km
Ennertbad

Das Ennertbad in Bonn

Nordrhein-Westfalen
Distanz: 8.04 km
(c) Deutsches Museum Bonn

Das Deutsche Museum in Bonn

Nordrhein-Westfalen
Distanz: 9.10 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Il Borgo Bonn

Das Restaurant Il Borgo in Bonn

Nordrhein-Westfalen
Distanz: 7.71 km
Distanz: 10.84 km
Distanz: 12.85 km

Aus Mamis Lade

Dresden mit Kindern: 10 Ausflugstipps für Familienurlaub in Dresden


Wer nach einem kinderfreundlichen Ort für einen Städtetrip sucht, der wird in Dresden fündig. Hier kommen nämlich nicht nur kulturinteressierte Erwachsende auf ihre Kosten, auch für die Kleinen gibt es jede Menge zu bestaunen. Kultur, Spiel, Spaß und Bewegung – hier ist für jeden etwas dabei. Doch wohin mit Kindern in Dresden? Das verraten die folgenden Ausflugstipps.

Reisen mit Kids – so gelingt der Familienurlaub von Anfang an

 

Erwachsene wollen im Urlaub etwas Erleben, jeden Tag Unternehmungen machen, viel sehen, Kultur erleben. Kinder brauchen noch nicht so viele Reize. Sie freuen sich über einen Tag am Strand oder im Schwimmbad, finden den Tierpark wahnsinnig interessant.

Mit Kindern die Natur der Seiser Alm entdecken!

 

Mit Kindern kann man viele Urlaubsdestinationen anfliegen oder aber auch anfahren. Aber meist liegt der größte Abenteuerspielplatz direkt vor unserer Nase oder aber auch in der Nähe davon: auf der Seiser Alm in Südtirol! 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!