Bauernmuseum besichtigen und spazieren gehen in Blankensee

  • Es gibt etwas zu essen
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Die Arbeits- und Lebensbedingungen märkischer Bauern im 19. Jahrhundert lernen Kinder und Eltern im Bauernmuseum in Blankensee kennen.

Die Kinder und Eltern erhalten bei ihrer Besichtigung vom Bauernmuseum in Blankensee einen Eindruck davon, wie märkische Bauern im 19. Jahrhundert gelebt und gearbeitet haben. Das Bauernmuseum ist im ältesten Haus der Gemeinde, einem im Jahr 1649 erbauten märkischen Mittelflurhaus, vom Typ eines Wohn-Scheune-Stall-Gebäudes, untergebracht.

Rundgang

Das Erdgeschoss vom Bauernmuseum in Blankensee ist im Stil eines Bauernhauses aus dem 19. Jahrhundert eingerichtet. Die Kinder und Eltern bestaunen Wohnstube, schwarze Küche und den Webstuhl. In der ersten Etage erfahren die Familien einiges über die geschichtliche Entwicklung Blankensees und sie besichtigen die historischen Geräte aus Ackerbau, Milchwirtschaft und verschiedenen Handwerksberufen. Im Dachgeschoss finden wechselnde Ausstellungen einheimischer Künstler zu unterschiedlichen Themen statt.

Schänke

In einem ehemaligen Stallgebäude auf dem Hof vom Bauernmuseum in Blankensee befindet sich die rustikal eingerichtete Museumsschänke. Hier stärken sich Kinder und Eltern mit leckerem Blechkuchen oder deftigen Gerichten, bevor sie nach dem Museumsbesuch noch zu einem Spaziergang durch den Ort und zum Blankensee aufbrechen.

Spaziergang

Die Familien laufen durch den hübschen Schlosspark und entdecken, hinter dichten Laubbäumen versteckt, das rund 250 Jahre alte Schloss Blankensee. Vom südlichen Dorfende gelangen die Kinder und Eltern über einen Naturlehrpfad zum Bohlensteg am idyllisch gelegenen Blankensee.

Vom Steg aus beobachten die Spaziergänger Gänse, Enten und Rallen, Kormorane, Reiher, manchmal sogar auch See- und Fischadler. Zurück im Dorf drängen die Kinder noch zu einem Stopp beim Kinderspielplatz auf dem Dorfplatz.

Ausflugsziele in der Umgebung

Wo und wann

KONTAKT

Bauernmuseum Blankensee
T: +49 (0) 33731 80011

ADRESSE

Dorfstraße 4
Trebbin OT Blankensee, 14959
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mi-Fr 10:00-12:00 und 13:00-17:00, Sa, So, Feiertage 13:00-17:00

Stand: Mai.2013

Eintrittspreis

Erwachsene: € 2,-

Kinder: € 1,-

Stand: Mai.2013

Kinderalter

ab 5 Jahren
5,255 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 4.34 km
Distanz: 9.75 km
Distanz: 11.15 km
Distanz: 14.50 km
Distanz: 14.69 km
Distanz: 16.22 km

Essen in der Nähe

Distanz: 15.88 km
Distanz: 21.63 km

Aus Mamis Lade

Budgetplanung für Familien: Schritte zur finanziellen Stabilität


Auf dem Weg zur finanziellen Stabilität stellt die Budgetplanung einen wertvollen Schritt für Familien dar. So hilft eine effektive Budgetierung unter anderem dabei, sich aus finanziellen Belastungen zu lösen und mehr Sicherheit herzustellen. Allerdings gilt es, eine Vielzahl an Faktoren zu berücksichtigen und aktiv zu werden, um die gesteckten Ziele auch tatsächlich erreichen zu können.

Ihre Wege zum Wiedereinstieg nach der Elternzeit

 

Die Elternzeit ist eine intensive und herausfordernde Phase Ihres Lebens. Wichtig ist, sich bereits, währenddessen Gedanken zu machen, wie es nach der Babypause weitergehen soll. Unsere Tipps unterstützen Sie bei dieser Entscheidung, zählen Ihnen Möglichkeiten der Veränderung im Rahmen einer Berufsausbildung auf und geben Einblicke in die Vereinbarkeit von Familie und Karriere.
 

Wabenplissees im Kinderzimmer: Mehr als formschöne Deko

 

Rollos und Co. sind ein nicht zu unterschätzender Faktor bei der Kinderzimmergestaltung. Wir stellen Dir deshalb heute Wabenplissees als Alternative zu herkömmlichen Rollos und Jalousien vor. Denn Wabenplissees sind mehr als formschöne Deko und es lohnt sich, sie als Verdunklungsmöglichkeit für das Kinderzimmer einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!