Ein Tag Auszeit – mal entspannt mit der besten Freundin shoppen (und das Kindergeschrei hinter sich lassen)

Die wohlverdiente Auszeit vom Mamasein richtig nutzen

Gerade, wenn man frisch Mutter geworden ist, kommt die Freizeitgestaltung oft zu kurz oder ist gar nicht erst vorhanden. Kinoabende, Party machen mit den Freundinnen oder eine spontane Shoppingtour sind dann meist Wünsche, aber längst nicht die Realität. Wir sagen Ihnen, wieso es so wichtig ist, sich regelmäßige Auszeiten zu gönnen und wie Sie diese am besten planen. 

 

Auszeit vom neuen Vollzeitjob

Windeln wechseln, stillen, füttern – Mamasein ist eine tagesfüllende Aufgabe. Oft hofft man, dass es irgendwann zur Routine wird und mit der Zeit alles einfacher wird. Doch gerade in den ersten Jahren fordern die Kleinen viel Aufmerksamkeit, Geduld und Durchhaltevermögen. Auch wenn es schwerfällt, Aufgaben abzugeben, sollten Sie selbst nie zu kurz kommen. Denn das bedeutet auf Dauer Stress, Unzufriedenheit und vielleicht sogar körperliche Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Abgeschlagenheit. Spannen Sie Oma und Opa ein, buchen Sie einen Babysitter oder beauftragen Sie Freunde, die sie entlasten und Ihnen die Möglichkeit bieten, sich mal wieder Zeit für sich zu nehmen. Denn eine ausgeglichene Mutter zu sein hat viele Vorteile – auch für Ihr Baby und Ihren Partner. 

Mädelsabend: Einfach mal wieder quatschen

Rufen Sie Ihre besten Freundinnen an, bestellen Sie Pizza und trinken Sie gemütlich ein Glas Wein. Auch wenn Sie regelmäßig telefonieren oder sich Nachrichten schreiben: Ein Abend mit den wichtigsten Menschen in Ihrem Leben ist unersetzlich. Mit Ihren Freundinnen können Sie ehrlich sein, Ihnen die schönen Momente, aber auch all Ihren Frust erzählen. Sie können Sie um Rat bitten und haben einfach ein Ohr, das Ihnen mal wieder zuhört. 

Sprechen Sie über die spannendsten Neuigkeiten aus dem Freundeskreis oder lästern Sie über die schrullige Nachbarin. Erzählen Sie sich von Träumen und Wünschen, geplanten Urlauben oder dem Hausbau. Holen Sie alte Fotos heraus oder schauen Sie gemeinsam Ihren Lieblingsfilm aus Jugendzeiten. Ganz egal, wie Sie den Abend verbringen, Sie werden sehen, wie gut es tut, gemeinsam Zeit zu verbringen. Hier gibt es noch einige Tipps für den perfekten Mädelsabend.

Shopping: Spaß vorprogrammiert

Nahezu alle Frauen lieben es: Shopping. Nichts ist wohl befreiender und gleichzeitig so aufregend für Frauen wie eine ausgiebige Shoppingtour. Starten Sie gemeinsam mit Ihren Mädels bei einem schönen ausgiebigen Frühstück und lassen Sie anschließend die Geldbeutel glühen. Fahren Sie in Ihr Lieblings-Shoppingcenter, in Ihre Lieblingsboutique oder machen Sie gleich ein aufregendes Wochenende mit Städtetrip daraus. Das wichtigste ist: Genießen Sie es in vollen Zügen!

Sie wollten schon lange eine neue Jeans? Oder ein paar neue Markenklamotten? Dann schlagen Sie doch einfach zu beim Calvin Klein Sale. Denken Sie bei der Shoppingtour einfach mal nur an Ihre eigenen Bedürfnisse. Probieren Sie Kleider an, gönnen Sie sich zwischendurch eine entspannte Kaffeepause und lassen Sie den Abend anschließend im Restaurant ausklingen. Denken Sie dabei einfach mal nur an sich! Babyklamotten shoppen ist tabu.

Verwöhnprogramm: Friseur, Wellness und Massage

Ihre letzte Beautybehandlung ist schon Ewigkeiten her? Ihr Rücken schmerzt und Ihr Nacken ist verspannt? Dann gönnen Sie sich einen Tag im Spa, in der Therme oder eine einfache Massage. Lassen Sie sich beim Friseur einen neuen Haarschnitt verpassen oder gehen Sie zur längst überfälligen Maniküre. Sie wollen lieber gemeinsam mit Ihrem Partner einen Tag im Thermalbad verbringen? Dann tun Sie das und nehmen Sie sich ausgiebig Zeit für sich beide als Paar. Wellness kann auch zu Hause funktionieren: Lassen Sie sich ein Bad ein, legen Sie eine Gesichtsmaske auf und genießen Sie die Ruhe in der Badewanne. Wie auch immer Sie sich entscheiden – tun Sie das, worauf Sie Lust haben. 

Die wichtigsten Tipps für eine erfolgreiche Auszeit

Egal für welche Aktivität Sie sich entscheiden, nehmen Sie sich ausreichend Zeit dafür und entspannen Sie sich. Nichts ist fataler, als mit den Gedanken, permanent zu Hause bei Ihrem Baby zu sein oder ständig beim Babysitter anzurufen. Haben Sie Vertrauen und tanken Sie Kraft aus der Zeit, die ganz Ihnen gehört. 

Damit Ihre Auszeit gelingt, sollten Sie sich folgende Dinge zu Herzen nehmen:

  • Handy ausschalten
  • Termine fest einplanen
  • Frühzeitig um Babysitter kümmern
  • Regelmäßige Auszeiten planen
  • Besondere Aktivitäten planen

Planen Sie Ihre Auszeiten regelmäßig und im Voraus. Informieren Sie Ihren Partner darüber und schieben Sie Ihr schlechtes Gewissen beiseite. Es ist wichtig, dass Sie zur Ruhe kommen können und nicht das Gefühl haben, dass Sie Ihr Kind oder Ihren Partner im Stich lassen. Die Auszeit wird Ihnen guttun und Ihnen neue Kraft für das Mamasein geben.

Empfehlungen

Symbolfoto Wanderung von Stuttgart nach Steinhaldenfeld
Baden-Württemberg > Stuttgart
Ca. 2 Std. dauert die Wanderung vom Max-Eyth-See in Stuttgart nach Steinhaldenfeld für die Familien. Auf der Wanderung erleben sie den schönen Blick auf den Neckar und den Weinberg des Zuckerberges. Mehr dazu...
  • Schönwetter
  • Kostet nix
  • Kinderwagengerecht
  • Mit Öffis erreichbar

 

Jooble ist eine Jobsuchmaschine.

Jooble durchsucht mehrere Jobbörsen, Webseiten der Personaldienstleister sowie Unternehmen und stellt die gefundenen Stellenangebote übersichtlich für Sie dar. Darunter finden Sie hier auch viele Freizeit Jobs

Mamilade Check

Frankfurt Schifffahrt

Mami-Check: Frankfurt Schiffahrt mit der Primus Linie

September 2020

Bei unserem Kurzurlaub in Frankfurt haben wir uns unter anderem entschlossen, eine kleine Schifffahrt am Main mit unseren Kindern zu machen. Sehr empfehlenswert! Mehr erfahren...

Schwarzlicht Minigolf

Mami-Check: 3D Schwarzlicht-Minigolf in Frankfurt

September 2020

Auf zu den Schwarzlichthelden war unser Motto an einem gemütlichen Nachmittag in Frankfurt. Bei unserem Kurzurlaub durfte ein Abstecher zum 3D-Minigolf natürlich nicht fehlen. Mehr erfahren...

Mami-Check Traumland auf der Bärenhöhle

August 2020

Wir haben für euch den Freizeitpark Traumland auf der Bärenhöhle getestet. Dabei hatten wir jede Menge Spaß. Mehr erfahren...