Mami-Check: Tiergarten Nürnberg

Dezember 2018

Wir waren mit unseren Kindern (zwei Jungs 11 Jahre und 9 Jahre) heute im Tiergarten Nürnberg. Unser Navi hat uns direkt zum Tiergarten auf den Parkplatz geführt. Es gab dort viele Parkplätze, sodass wir innerhalb von wenigen Minuten am Eingang waren.
Gleich zu Beginn gingen wir in das Giraffenhaus, wo auch die Totenkopfäffchen zu finden sind. Es war wunderschön die großen Riesen aus der Nähe bestaunen zu können. Hinter dem Giraffenhaus ging es gleich weiter zum Tropenhaus, wo 85% Luftfeuchtigkeit und um die 26 Grad herrschten. Hier haben wir Schmetterlinge, Vögel, Leguane, kleine Affen, wie auch die imposanten Manatis (Seekühe) beobachten können.

Danach liefen wir weiter zum Delfinarum um Aussicht nach Delfinen zu halten. Und tatsächlich kam ein Delfin ganz nah zu uns an die Scheibe, wo er uns Luftblasen zauberte. Das war ein tolles Erlebnis für Groß und Klein. Um 11 Uhr haben wir uns die Robben- und Delfinshow angesehen. Die Trainer gaben tolle und interessante Infos über die Robben und Delfine. Es war eine tolle Show, wo die Tiere ihr ganzes Können zeigten.
Nach der Show ging es weiter in Richtung Wüstenhaus, wo Familien unter anderem Mistkäfer, Schildkröten, Fuchsmangusten und verschiedene Echsen live sehen können. Vorbei an seltenen Somali-Wildeseln, Mendesantilopen, Pelikanen, Flamingos, Schafen und Kranichen sind wir in den Kinderzoo gelaufen. Dort gab es einen tollen Spielplatz für große, wie auch für kleinere Kinder mit verschiedenen Rutschen, Klettergerüsten und Schaukeln. Im Kinderzoo gab es Alpaka, Ziegen, Minischweine, Chinchillas, Hühner, Hasen und Meerschweinchen.

Vom Kinderzoo konnte man direkt hoch zum Aqua-Park laufen. Hier konnte man Eisbären, Seelöwen, Seehunde und Pinguine entdecken. Um 13.45 Uhr haben wir hier die Eisbärenfütterung angeschaut. Auch hier haben wir detaillierte und interessante Infos zu den Eisbären bekommen.
Der Tiergarten hat viele verwickelte Wege, wo es immer wieder neue Tiere zu sehen gab. Wir haben innerhalb von cirka fünf Stunden, ohne Pause den Park erkundet und dabei Tiere wie Eulen, Condore, Schneeleoparden, Nashörner, Tiger, Löwen, Tapire, Zebras, Büffel, Adler, Kängurus usw. gesehen. Das ganze Gelände ist wirklich sehr schön angelegt und die Gehege groß genug für die Tiere. Ab und zu gibt es ein paar steilere Wege für die Kinderwägen, was ich aber persönlich nicht schlimm finde.

Zum Schluß waren wir noch im Bionicum. Im Erdgeschoss waren Schlangen, Insekten, Frösche und Echsen untergebracht. Im ersten Stock konnte man die Erfindungen von Menschen, die aus der Tierwelt kopiert waren bestaunen und auch mit einigen Tests, selbst ausprobieren. 

Fazit: Den Jungs hat die Robben- und Delfinshow am besten gefallen. Wir als Erwachsene fanden ebenfalls die Delfinshow, aber auch das Tropenhaus mit den Manatis sehr gut. Auch im Winter ist der Tiergarten ein tolles Ausflugsziel, obwohl nicht alle Tiere in den Anlagen (zum Teil wegen Winterschlaf) waren. Im Sommer gibt es wohl noch einen tollen Parkzug mit dem man den Park anschauen kann. Wir kommen also wieder!


Michéle E. mit Familie

Tipp Info

KONTAKT

Stadt Nürnberg - Tiergarten
T: +49 (0) 911 5454-6

ADRESSE

Am Tiergarten 30
Nürnberg, 90480
Deutschland

Öffnungszeiten

Mar-Sep 8:00-19:30 (Mitte März bis Anfang Okt)

Okt-Feb 9:00-17:00

Stand: Mar. 2019

Eintrittspreis

Erwachsene: € 13,50,-

Kinder 4 -13 J: € 6,50

Familie (2 Erw + eigene Kinder): € 31,50

Bollerwagen: € 3,- (€ 20,- Pfand)

Stand: Mar. 2019

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
8,643 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.