Ostsee-Grenzturm Kühlungsborn

  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm
  • Aussichtspunkt
  • Mit Öffis erreichbar

Ein wichtiges Stück Geschichte erleben die Familien im Ostsee-Grenzturm Kühlungsborn.

Der Ostsee-Grenzturm in Kühlungsborn wird für Kinder und Eltern ein Stück Grenzgeschichte erlebbar. Der Grenzturm wurde im Jahr 1973 errichtet und gehörte zu den Grenzsicherungsanlagen der DDR. Er ist nur einer von 27 weiteren Grenztürmen entlang der Ostseeküste.

Sehenswert

Der Ostsee-Grenztum Kühlungsborn ist einer der letzten erhaltenen Grenztürme. Der Turm war für eine Besatzung von vier Soldaten ausgelegt. Aus 15 m Höhe suchten Grenzsoldaten ein zwölf Seemeilen weites Seegebiet nach Flüchtenden ab. Mit dem Fernrohr beobachteten sie das Wasser und den Strand nach Auffälligem und protokollierten jede verdächtige Bewegung. Nachts strich der Strahl  starker Suchscheinwerfer weit über das Meer und den Strand.

Interessante Präsentation

Eine Ausstellung bringt den Familien die Grenzgeschichte näher. So erfahren die Kinder und Eltern wie der Arbeitsalltag eines Grenzers aussah oder von verschiedenen Fluchversuchen. Viele Flüchtende wollten mit Schlauchbooten, Luftmatratzen oder einem selbstgebauten U-Boot über die Grenze fliehen. Die meisten Versuche endeten tragisch.

Herrlicher Ausblick

Der Aufstieg auf den Ostsee-Grenzturm in Kühlungsborn ist etwas mühsam, oben angekommen werden die Kinder dafür mit einem grandiosen Ausblick über den Strand und die Ostsee entschädigt. Bei einer geschichtlichen Führung erhalten sie Einblick in die Techniken der Grenzüberwachung. Neu ist das Museum, das sich gleich neben dem Turm befindet.

Öffnungszeiten

Der Ostsee-Grenzturm in Kühlungsborn ist freitags von 15:00-17:00 Uhr geöffnet, in den Sommermonaten auch dienstags. Besichtigungen und Führungen des Ostsee-Grenzturmes in Kühlungsborn können die Eltern und Kinder telefonisch unter +49 (0)38293 411291 vereinbaren.

Kombitipp für Kinder

Spielplatz in Kühlungsborn

Wo und wann

KONTAKT

Grenzturm e.V.
T: +49 (0) 38293-411291

ADRESSE

Ostseeallee 1a
Kühlungsborn, 18225
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Fr 15:00-17:00 (im Sommer auch dienstags)

Stand: Okt.2014

Eintrittspreis

Eintritt frei (Spende von € 2,- wird erbeten)

Stand: Okt.2014

Kinderalter

ab 6 Jahren
6,079 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Spielplatz "Molli" in Kühlungsborn

Spielplatz "Molli" in Kühlungsborn

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 0.15 km
Kletterwald in Kühlungsborn

Kletterwald in Kühlungsborn

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 0.99 km
Molli Museum in Kühlungsborn

Molli Museum in Kühlungsborn

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 2.22 km
Distanz: 4.83 km
Ehm Welk-Haus

Ehm Welk-Haus in Bad Doberan

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 10.11 km
Theater

Kamp Theater in Bad Doberan

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 10.62 km
Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan

Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 10.79 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 16.38 km
Zum alten Fritz

Braugasthaus "Zum alten Fritz"

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 24.85 km

Aus Mamis Lade

Wellnessurlaub mit Kindern


Ein Wellnessurlaub muss nicht zwingend Zweisamkeit bedeuten. Auch mit Kindern ist der erholsame Urlaub etwas ganz Besonderes. Der Wellnessurlaub mit der gesamten Familie verspricht Spaß und Entspannung für jeden. Wir erklären Ihnen im Folgenden, worauf Sie dabei achten sollten.

Pilzerkrankungen erkennen und behandeln – gerade auch in der Schwangerschaft

 

Lange Zeit rechnete man die Pilze zu den Pflanzen, heute gesteht ihnen die Wissenschaft den Status eines dritten großen Reiches von Lebewesen mit echten Zellkernen zu – neben den Pflanzen und den Tieren.

Erdgeschichte hautnah: Vulkaneifel mit Kindern erkunden

 

Die Vulkaneifel ist eine der spannendsten Regionen Deutschlands, denn hier lassen sich Erdgeschichte und die Kraft der Natur mit allen Sinnen erleben. Wir stellen die Highlights für Familien mit Kindern vor.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!