• Familienermäßigung
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter
Freilichtmuseum Groß-Raden, © Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Schwerin

Im Freilichtmuseum Groß-Raden wird für die Kinder und Eltern das Leben in einem historischen Slawendorf lebendig.

Bei ihrer Anreise zum Freilichtmuseum Groß-Raden entdecken die Kinder und Eltern schon von Weitem den kreisrunden Burgwall der slawischen Siedlung. Auf einer Halbinsel wurde hier, wenige Kilometer nördlich von Sternberg, eine historische slawische Siedlung nach archäologischen Funden rekonstruiert.

Die Kinder und Eltern erfahren im Freilichtmuseum Groß-Raden wie die Warnower, so wurden die slawischen Siedler in dieser Region im 9./10. Jahrhundert bezeichnet, lebten und arbeiteten. Historische Gebäude, Werkzeuge, Wege, Brücken, Brennöfen, Transportmittel und viels mehr vermitteln den Familien einen Eindruck vom Leben im frühen Mittelalter.

In der historischen Siedlung im Freilichtmuseum Groß-Raden besichtigen die Kinder und Eltern Flechtwand- und Blockhütten, einen Tempel, Backöfen, den Burgwall, die Schmiede und andere historische slawische Bauwerke. An der Anlegestelle liegen rekonstruierte frühmittelalterliche Boote, die als Transportmittel dienten. Die Slawen betrieben hauptsächlich Ackerbau- und Viehzucht. Und so begegnen die Kinder und Eltern bei ihrem Rundgang durch das Freilichtmuseum auch Schafen.

Auf einer anschaulichen Führung über das Gelände vom Freilichtmuseum Groß-Raden erhalten die Familien viel Hintergrundwissen über das Leben der altslawischen Stämme und zu den archäologischen Ausgrabungsfunden. Die Dauerausstellung auf dem Museumsgelände vermittelt den Besuchern Interessantes über die Kultur und Geschichte der Nordwestslawen im 7. - 12. Jahrhundert.

In zahlreichen Projekten und bei Mitmachangeboten sammeln Besuchergruppen eigene Erfahrungen mit mittelalterlichen Handwerken wie Töpfern, Filzen und Lederverarbeitung oder sie messen sich in Wettkämpfen und bei historischen Spielen.

Viele Veranstaltungen rund ums Jahr wie ein Osterprogramm, Kindertag, Kräutertage, Sommerferienprogramm oder die Silvesterführung mit mittelalterlichem Würzwein runden das Angebot vom Freilichtmuseum Groß Raden ab.

Für Führungen und Projekte im Freilichtmuseum Groß-Raden ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Projekte werden für unterschiedliche Altersgruppen angeboten und sind sowohl für Schulklassen als auch andere Gruppen geeignet.

Wo und wann

KONTAKT

Freilichtmuseum Groß Raden
T: +49 (0) 3847 2252

ADRESSE

Kastanienallee
Sternberg, 19406
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Okt jeweils Mo-So 10:00-17:30

Nov-Mar jeweils Di-So 10:00-16:30 (24.12. geschlossen)

Stand: Jun.2015

Eintrittspreis

*Eintritt* Erwachsene: € 3,50

Kinder (6-18 J): € 2,-

Kinder (unter 6 J): frei

Familienkarte: € 7,-

Stand: Jun.2015

Kinderalter

ab 3 Jahren
3,765 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Oldtimermuseum Groß Raden, © Freunde historischer Fahrzeuge e.V.

Das Oldtimer-Museum in Groß Raden

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 0.16 km
Miniaturstadt Bützow, © BQG Bützow e.V.

Miniaturstadt Bützow

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 13.44 km
Schloss Güstrow

Schloss Güstrow

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 21.39 km
Distanz: 21.55 km
Distanz: 21.78 km
Badeparadies OASE in Güstrow

Das Badeparadies OASE in Güstrow

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 22.55 km
Distanz: 23.97 km
Wolhynier Umsiedlermuseum in Linstow

Wolhynier Umsiedlermuseum in Linstow

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 28.20 km

Essen in der Nähe

Pension & Schänke Lenzer Krug in Lenz

Pension & Schänke Lenzer Krug

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 43.58 km
Ristorante "Don Camillo" in Malchow

Ristorante "Don Camillo" in Malchow

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 47.39 km

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!