• Mit Öffis erreichbar
  • Regen ist kein Problem
Wolhynier Umsiedlermuseum in Linstow

Kinder und Eltern erkunden die Geschichte um Wolhynier Umsiedlermuseum in Linstow.

Beim Besuch vom Wolhynier Umsiedlermuseum erhalten die Kinder und Eltern einen Einblick in die Geschichte sowie die Arbeits- und Lebenswelt der Wolhyniendeutschen in Linstow.

Nach ihrer Flucht vor der heranrückenden russischen Front verschlug es 73 deutschstämmige Familien aus Wolhynien nach Linstow, wo sie sich niederließen und ein neues Leben begannen. Auf einem Stück Land, welches jede Familie im Zuge der Bodenreform von 1945 erhielt, bauten sie Holzhäuser in traditioneller Bauweise und schufen sich ein neues Stück Heimat.

Das Bauernhaus, welches heute das Wolhynier Umsiedlermuseum in Linstow beherbergt, wurde 1990 von der Gemeinde rekonstruiert. Ehemalige Wolhyniendeutsche haben bei der Rekonstruktion und Ausstattung des Hauses mit geholfen, so dass die Kinder und Eltern beim Besuch des Museums einen authentischen Eindruck von den Arbeits- und Lebensumständen der Umsiedler in der Nachkriegszeit erhalten.

Solch ein klassisches Bauernhaus war so ausgelegt, dass es für Mensch und Tier eine Unterkunft bot und auch die Ernte untergebracht werden konnte. Die Kinder und Eltern besichtigen im Wolhynier Umsiedlermuseum in Linstow die große Küche, den Wohnraum und den Schlafraum, in dem die ganze Familie gemeinsam schlief, sowie das Zimmer des Magd, mit einfacher und zweckmäßiger Ausstattung. An den Wohnbereich schließt sich der Stall für das Vieh an und der große Boden diente der Lagerung der Ernte. Ein Backofen in traditioneller Bauweise ergänzt das Ensemble.

Wo und wann

KONTAKT

Wolhynier Umsiedlermuseum
T: +49 (0)38457 51963

ADRESSE

Hofstraße 5
Linstow, 18292
Deutschland

Öffnungszeiten

Jun-Sep jeweils Mi 14:00-16:00, Sa-So 14:00-16:00

Okt-Mai jeweils Mi 14:00-16:00

Stand: Sept. 2016

Eintrittspreis

Erwachsene: € 2,-

Kinder: € 1,-

Stand: Sept. 2016

Kinderalter

ab 6 Jahren
1,949 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Badeanstalt in Krakow am See

Badeanstalt in Krakow am See

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 0.00 km
Wassermühle Kuchelmiß

Wassermühle Kuchelmiß

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 1.77 km
© Mecklenburger Draisinenbahn

Draisinentour von Karow nach Borkow

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 11.93 km
Distanz: 13.48 km
Badeparadies OASE in Güstrow

Das Badeparadies OASE in Güstrow

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 15.64 km
© AGRONEUM Alt Schwerin

AGRONEUM Alt Schwerin

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 16.24 km
Teerschwelergehöft Sparow

Teerschwelergehöft Sparow

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 16.24 km
Schloss Güstrow

Schloss Güstrow

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 16.71 km

Essen in der Nähe

Ristorante "Don Camillo" in Malchow

Ristorante "Don Camillo" in Malchow

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 22.36 km
Landgasthof Zum Mühleneck

Landgasthof Zum Mühleneck in Warnow

Mecklenburg-Vorpommern
Distanz: 29.75 km
Distanz: 30.06 km

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!