Freilichtmuseum am Kiekeberg

  • Kinderwagengerecht
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter

Kinder und Eltern zu Besuch im Freilichtmuseum Kiekeberg

Das Freilichtmuseum Kiekeberg in der Nähe von Hamburg, dessen Anfänge bereits in den 50er Jahren liegen, ist Teil eines Museumskonzeptes, das neben der Vor- und Frühgeschichte und der Stadtgeschichte Harburgs auch die Neuzeit dokumentiert. Das vorrangige Ziel besteht im Sammeln, Bewahren, Erforschen und Vermitteln von Zeugnissen der Kulturgeschichte der Lüneburger Heide und der Winsener Elbmarsch. Zusätzlich übernimmt das Freilichtmuseum auch die kulturellen Aufgaben des Landkreises Harburg.

Kinder bestaunen in diesem Museum, das in der abwechslungsreichen Landschaft des Naturparks Schwarze Berge zwischen Hamburg und der Lüneburger Heide liegt, 30 historische Gebäude. Das 12 ha große Areal informiert die Kinder über die Kultur und der Lebensweise in der Region. Zu sehen gibt es zum Beispiel:

  • Historischer Tanzsaal mit Kornbrennerei
  • Cementwaarenwerk
  • Corbelinscher Hof
  • Fischerhaus
  • Häuslingshaus
  • Meybohmsches Haus
  • Leinenspeicher
  • Schmiede, Silberhof und Scheune

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist als lebendiges und familienfreundliches Museum bekannt und lädt vor allem Kinder zum Anfassen und Erforschen ein. Mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen wird den Kindern Wissenswertes über den Alltag und das Leben von einst vermittelt.

Besonders gerne werden die vielen Aktionstage im Freilichtmuseum am Kiekeberg angenommen: Egal ob das Schlachtfest, der Käsemarkt oder das Traktorentreffen am Programm stehen, für die Familien wird dabei viel Abwechslung geboten. Kinder lieben vor allem den Historischen Jahrmarkt, bei dem sich auch die Eltern und Großeltern von der besonderen Atmosphäre in die eigene Kindheit versetzt fühlen.

Eine weitere Attraktion sind die Tiere im Museum. Alte Nutztierrassen wie Pommersche Gänse, Bentheimer Schweine und Landschafe sowie das Deutsches Schwarzbunte Niederungsrind machen den Museumsbesuch für die Familien auch zum tierischen Erlebnis.

Der Museumsladen sowie die Museumsgaststätte "Stoof Mudders Kroog" vervollkommnen das Angebot im Freilichtmuseum.

Wo und wann

KONTAKT

Freilichtmuseum am Kiekeberg
T: +49 (0) 40 790176-0

ADRESSE

Am Kiekeberg 1
Rosengarten-Ehestorf, 21224
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Di-Fr 09:00-17:00, Sa, So 10:00-18:00

Stand: Dez.2014

Eintrittspreis

Erwachsene: € 9,-

Kinder bis 18 J: frei zugänglich

Stand: Dez.2014

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
4,187 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.95 km
Distanz: 3.85 km
Distanz: 4.19 km
Distanz: 4.71 km
Distanz: 4.88 km
Distanz: 5.34 km
Distanz: 7.28 km
Mi, 01 Jun bis Mi, 01 Jun
Distanz: 19.43 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Aus Mamis Lade

WIE KANN MAN SEINEN KRANKENHAUSAUFENTHALT DURCH VERSICHERUNGEN ANGENEHMER GESTALTEN?


Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist in den meisten Fällen kein schönes Erlebnis. Wenn man irgendwann einmal in die Situation kommen sollte, einige Tage im Krankenhaus verbringen zu müssen, kann man vorsorgen, um seinen Aufenthalt etwas angenehmer zu gestalten. Hier kommen verschiedene Versicherungen ins Spiel.

Zurück zur Natur

 

Die Natur und unsere Umwelt liefern uns Kraft und das Bewusstsein, dass wir Teil eines großen Ganzen sind. Wer sich in frei zur Verfügung stehenden Zeiträumen immer mal wieder die Möglichkeit nimmt, die Natur zu genießen, der kann im Anschluss wieder mit ganz neuen Lebensgeistern ausgestattet sein. 

Auf den Spuren der deutschen Braukunst

 

Jeder Deutsche gönnt sich jedes Jahr 91 Liter des beliebten Gerstensaftes, wobei Männer deutlich mehr Bier trinken als Frauen. Da bietet es sich doch an, den Freund, Partner oder Ehemann mit einem passenden Geburtstagsgeschenk zum Thema Bier zu überraschen. Ein Bierbraufässchen beispielsweise.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!