Osterurlaub in Südtirol ist perfekt für die ganze Familie

Osterurlaub in Südtirol ist perfekt für die ganze Familie
 
Viele Eltern fragen sich, wie sie die Osterferien mit ihrer Familie möglichst entspannt und gleichzeitig spannend für die Kinder gestalten können. Ein paar Tage Urlaub sind perfekt dazu geeignet, sich von den Strapazen des Alltags zu lösen und qualitative Zeit als Familie zu verbringen. Wellnesshotels in Südtirol bieten genau das Richtige für Groß und Klein und sind somit das perfekte Reiseziel für einen Osterurlaub mit Kindern.
 
 
Eine atemberaubende Urlaubsregion inmitten der Dolomiten liegt möglicherweise fast vor deiner Haustür. Pixabay.com © rottonara
 
Kriterien für die passende Unterkunft in Südtirol 
Südtirol mit der Hauptstadt Bozen ist die nördlichste Provinz Italiens und glänzt vor allem mit Skigebieten, unberührter Natur und unvergleichlicher Kulinarik. Außerdem gilt die italienische Provinz als besonders kinderfreundlich, was Familien zugutekommt. Aus Deutschland erreichst du Südtirol vergleichsweise schnell: Von München aus bist du mit dem Auto in rund 3,5 Stunden in Bozen.
 
Vor allem die Gegend rund um Meran erfreut sich ganzjährig großer Beliebtheit. Hier gibt es zahlreiche Wellness- und Aktivhotels, aus denen Reisende wählen können. Die meisten Unterkünfte sind dabei sehr familienfreundlich und gehen auch auf die Bedürfnisse der kleinen Hotelgäste ein. Die Nähe zu Skigebieten, Wanderwegen und den besten Südtiroler Restaurants macht Meran, Marling, Schenna und Co. zu begehrten Reisezielen, nicht nur zu Ostern.
 
Damit du einen entspannten Kurzurlaub mit deinen Kindern verleben kannst, muss ein Boutique Hotel in Südtirol verschiedene Kriterien erfüllen. Dazu gehören:
 
● große Familienzimmer, die genug Platz für alle Familienmitglieder bieten und zudem Privatsphäre ermöglichen
● ein buntes kulinarisches Angebot, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei ist
● unter Umständen ein Verleih von Skiern, Mountainbikes, Schlitten oder anderer Ausrüstung für sportliche Aktivitäten
● gute Erreichbarkeit mit dem PKW
● Nähe zu ärztlicher Versorgung, vor allem für Kinder
● Wellness- und Entspannungsangebote für Eltern
 
Neben der eigentlichen Unterkunft ist für Familien im Urlaub ein buntes Programm wichtig. Gerade über Ostern gibt es einzigartige Erlebnisse, die du dir nicht entgehen lassen solltest.
 
Die Wanderwege sind im Meraner Land stets eindeutig ausgeschildert. Pixabay.com © Hans
 
Wenn der Frühling in Südtirol anklopft – Natur als Familie erleben
Das Beste an Ostern in Südtirol ist, dass endlich der Frühling da ist. Das Osterfest findet jedes Jahr zwischen Mitte März und Mitte April statt. In den Südtiroler Bergen hält sich zu dieser Zeit zwar noch hartnäckig der Schnee, in den Talregionen hingegen hält der Frühling langsam Einzug. Naturverbundene Familien können auf langen Wanderungen und Spaziergängen erste Frühlingsblumen finden und bei schönstem Wetter die Aussicht über Südtirol genießen.
 
Ein besonderes Highlight sind im Frühjahr die Bäche und Flüsse der Region. Da der Schnee zu schmelzen beginnt, schwellen diese an und bieten ein absolutes Naturspektakel. Du solltest dir deshalb die Bletterbachschlucht bei Bozen, die Burkhardklamm im Ridnautal oder die Gilfenklamm bei Sterzing ansehen und dich von der Kraft der Natur in den Bann ziehen lassen.
 
Natürlich gibt es in Südtirol zahllose ausgeschilderte Wanderwege für Familien, auf denen du mit deiner Familie die Naturschauspiele genießen kannst. Wählt entweder im Vorfeld eine Route aus oder lasst euch im Hotel beraten. In Südtirol hält die Natur viele Abenteuer bereit, die du mit deinen Kindern erleben kannst.
 
Diese typischen Südtiroler Ostertraditionen darfst du nicht verpassen
Ostern ist im christlich geprägten Italien das wichtigste Fest des Jahres, deshalb gibt es bestimmte Traditionen, an denen auch Touristen teilhaben können. Wir haben drei wichtige Osterbräuche für dich erklärt.
 
1. Palmbesen binden
Die erste Ostertradition findet in Südtirol bereits eine Woche vor Ostern, am Palmsonntag statt. Während wir in Deutschland vor allem Palmsonntagsprozessionen im Rahmen des Gottesdienstes kennen, binden die Südtiroler sogenannte Palmbesen oder Palmbuschen. Diese bestehen aus verschiedenen Gehölzen wie Olive, Weide und Buchsbaum sowie frühlingshaften Blumen wie Erika. Zusammengehalten werden die Sträuße von bunten Bändern. Meist binden die Kinder der Gemeinde die Palmbuschen. Beim Einzug in die Kirche spielen diese Palmbuschen eine wichtige Rolle! Wenn du Zeit und Lust hast, solltest du an einem Palmsonntagsgottesdienst teilnehmen und dich von der Vorfreude auf das Osterfest mitreißen lassen.
 
2. Ostereier färben
Zugegeben, die Tradition des Ostereierfärbens kennen wir in Deutschland auch. In Südtirol beginnen Familien traditionell am Gründonnerstag damit, Hühnereier bunt einzufärben. Sie benutzen dazu keine Lebensmittelfarbe aus dem Supermarkt, sondern natürlich färbende Lebensmittel. So zaubern Zwiebelschalen, Blätter, getrocknete Beeren und vieles mehr bunte Eier. Am Ostersonntag weiht der Priester in der Kirche die bunten Ostereier. Danach freuen die Kinder sich schon auf das sogenannte Pecken. Dabei schlagen sie jeweils zwei Eier aneinander. Der, dessen Ei nicht kaputt geht, gewinnt das Ei des anderen.
 
3. Osterbrot backen
Das traditionsreichste Rezept um Ostern ist das Südtiroler Osterbrot. Es wird in der Karwoche gebacken und dann gemeinsam mit den bunt gefärbten Ostereiern am Ostersonntag gesegnet. Dann kommt es gemeinsam mit dem Ostermenü auf den Tisch. In der Osterzeit bieten viele Hotels und Restaurants spezielle Ostermenüs mit traditionellen und modernen Gerichten der Südtiroler Osterküche an.
 
Familien verbinden Aktivurlaub und Entspannung
Für Kinder ist Abwechslung das A und O bei einem Familienurlaub. Deshalb dürfen Bewegung und Sport natürlich nicht zu kurz kommen. Südtirol bietet hier im Frühling für jeden Geschmack etwas. In den Dolomiten liegt Ende März und Anfang April noch Schnee, sodass du hier mit deinen Kindern Skifahren gehen kannst. Viele Skigebiete ermöglichen spezielle Skikurse schon für die Allerkleinsten. Wer sich auf Skiern noch nicht sicher fühlt, kann alternativ den Schlitten mitnehmen und rodeln gehen. Gleichzeitig ist es in tieferen Lagen bereits möglich, das Mountainbike auszufahren. Achte hier darauf, dass alle Beteiligten Helme und Schutzkleidung tragen, um sich nicht zu verletzen.
 
Um sich vom Sport zu erholen, ist Wellness das richtige Stichwort. Die meisten Boutique Hotels in Südtirol verfügen über einen eigenen kleinen Wellnessbereich, in dem die Eltern es sich gutgehen lassen können. Thermalbäder, Massagen und Saunen entspannen und wirken wohltuend Muskelkater entgegen. 
 
Eine Pause im hoteleigenen Wellnessbereich rundet den Familienurlaub in Südtirol ab. Pixabay.com © Zerocool
 
Fazit: Südtirol bietet zu Ostern alles, was das Herz begehrt
Für einen Osterurlaub ist Südtirol eines der schönsten Reiseziele in Europa. Ein Kurzurlaub mit Kindern ist problemlos möglich, da die Region nah an der deutschen Grenze liegt. Die Südtiroler sind kinderfreundlich und das Umland bietet aufregende Abenteuer für jedes Alter. Kulinarik, Wellness und sportliche Aktivitäten liegen nirgends so nah beieinander wie in Südtirol.

Empfehlungen

skigebiet kampenwand ausflugstipp mamilade
Bayern > Oberbayern
Im Skigebiet Kampenwand in Aschau/Chiemgau geht es mit der Seilbahn hinauf zur Bergstation. Dort warten gepflegte Pisten auf Kinder und Eltern. Snowtubing zählt zu den beliebten Freizeitaktivitäten. Mehr Infos...
  • Aussichtspunkt
  • Mit Öffis erreichbar
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden

Mehr als 30 Räume werden in dem Museum der Burg Meersburg, dem Wahrzeichen der Region, den Familien gezeigt. Kinder und Eltern bestaunen die alte Burgküche, den Palas und die Dürnitz (den heizbaren Bereich einer alten Burg). Besonders beeindruckt sind Klein & Groß von der Waffenhalle und dem Rittersaal. Ein bisschen gruselig wird es, wenn sie in das Burgverlies hinabsteigen.

Mamilade Check

Mami-Check: Wildfreizeitpark Oberreith

Mai 2022

Der Wildfreiizeitpark Oberreith hat unsere Mami-Checker begeistert. Ob Riesenspielplatz mit Trampolinanlage und Parkeisenbahn, Waldseilgarten und Indoorspielplatz - es wurde alles ausprobiert. Mehr erfahren...

Mami-Check: Familienurlaub im Hotel Der Stern in Obsteig/Tirol

November 2021

Wir verbrachten einen Familienurlaub im Hotel Der Stern auf dem Sonnenplateu Mieming in Tirol, wo sehr viel wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird. Mehr erfahren...

Mami-Check: Schatzsuche mit Gripsy Rätselwerkstatt

April 2021

Unsere Rätsellust haben wir dieses Wochenende mit einer Schatzsuche von der Gripsy Rätselwerkstatt gestillt. Und wo kann man besser, nach dem Schatz von Burg Geierstein suchen als auf der Burg Liechtenstein. Den Kids hats gefallen. Mehr erfahren...