Unterwegs mit Reisemobil – Checkliste für Familien

Unterwegs mit Reisemobil – Checkliste für Familien
 
Das Reisen mit einem Wohnwagen beziehungsweise einem Wohnmobil oder Van hat für Familien mit Kindern überzeugende Vorteile. Zum einen fährt die Unterkunft immer mit, sodass Kinder eine gewohnte Umgebung haben, die ihnen Sicherheit und eine gewisse Routine bietet. Zum anderen schätzen viele Eltern die Flexibilität und die Privatsphäre abseits von Hotelanlagen. Doch was ist bei den Vorbereitungen wichtig? Diese Checkliste informiert über einige wesentliche Faktoren für Tagesausflüge und längere Urlaubsreisen.
 

1. Eigenes Reisemobil vorbereiten

Familien mit eigenem Reisemobil müssen sich über Mietpreise und Verfügbarkeiten keine Gedanken machen. Dennoch gibt es einiges vorzubereiten, damit es unterwegs an nichts mangelt und um das
Risiko für Pannen zu minimieren. Wer erst kürzlich ein gebrauchtes Wohnmobil oder einen Wohnwagen gekauft hat, sollte sich vor Abreise die Ausstattung nochmals genauer anschauen. Womöglich müssen Reparaturen durchgeführt, Dinge ergänzt oder ausgetauscht werden?
 
Nicht nur die Funktionstüchtigkeit von Geräten und Sanitärtechnik gilt es zu prüfen, sondern auch die textilen Bestandteile. Beispielsweise lohnt sich ein sorgfältiger Blick auf die Matratzen, da sie erheblichen Einfluss auf den Komfort im Urlaub nehmen. Sind die Schlafunterlagen durchgelegen, von einem unangenehmen Geruch geprägt oder verschmutzt, sollten sie ausgetauscht werden. Da häufig keine Standardmaße passen, werden individuelle Produkte benötigt. Die AM Quality GmbH verkauft über den Onlineshop Matratzen-nach-Mass.de für den Wohnwagen und Reisemobile Matratzen im Wunschmaß. Der Hersteller produziert in Deutschland – unter anderem Modelle mit Eckausschnitt und trapezförmige sowie runde Maßanfertigungen. Die Preise lassen sich online unverbindlich ermitteln.
 
Wichtige Vorbereitungen sind generell:
 
  • Reifendruck prüfen und gegebenenfalls anpassen
  • Reisemobil richtig beladen (Schweres nach unten; alles rutschsicher verstauen; usw.)
  • Beleuchtung am Fahrzeug testen
  • Ölstand, Scheibenwischwasser usw. kontrollieren
  • Wasservorräte auffüllen
  • Maximale Zuladung einhalten
 
Auch die Kindersitze beziehungsweise Babyschalen müssen vorbereitet beziehungsweise die Kompatibilität mit dem Reisemobil sichergestellt werden. Sinnvoll ist es, die für Kinder gewohnten Autositze zu verwenden. Ansonsten besteht das Risiko, dass sich die Kleinen in neuen oder geliehenen Modellen nicht wohl fühlen und quengelig werden.
 
 
2. Wohnmobil mieten

Aber auch ohne eigenes Reisemobil lässt sich ein Campingurlaub organisieren. Was es braucht, ist ein guter Anbieter, der die Fahrzeuge zuverlässig und in einem ordentlichen Zustand bereitstellt. Inzwischen gibt es zahlreiche Onlineportale mit entsprechenden Mietfahrzeugen. Darunter:
 
  • Campanda
  • Camperoase
  • Paulcamper
 
Wichtig ist, die Bedingungen und Preise zu vergleichen. Zum Teil handelt es sich bei den Vermietern um Privatpersonen, zum Teil um gewerbliche Anbieter. Klärungsbedarf besteht dahingehend, ob die zu fahrenden Kilometer in irgendeiner Form beschränkt sind. Teilweise gibt es Kilometerpauschalen mit Beschränkungen für die täglich zurückgelegten Strecken. Andere Anbieter beschränken dahingehend nicht.
 
Achtung: Wird ein fremdes Reisemobil gemietet, sollte vorher mindestens eine Testfahrt gemacht werden, um sich mit dem Wenderadius, dem Bremsweg und dem allgemeinen Fahrverhalten vertraut zu machen.

Empfehlungen

Botanischer Garten Bochum
Nordrhein-Westfalen > Bochum
Im Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum finden nicht nur Studierende das passende Umfeld für ihre fachbezogenen Studien, sondern auch Eltern und Kinder, die sich für die Vielfalt der Pflanzen interessieren. Mehr Infos...
  • Schönwetter
  • Kostet nix
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden

 

In Bad Segeberg erwartet Kinder und Eltern das Noctalis, die Welt der Fledermäuse. In dieser  Erlebniswelt wird den Familien die Vielfalt, Schönheit und Eigenart dieser Tiere veranschaulicht.

Mamilade Check

Mami-Check: Wildfreizeitpark Oberreith

Mai 2022

Der Wildfreiizeitpark Oberreith hat unsere Mami-Checker begeistert. Ob Riesenspielplatz mit Trampolinanlage und Parkeisenbahn, Waldseilgarten und Indoorspielplatz - es wurde alles ausprobiert. Mehr erfahren...

Mami-Check: Familienurlaub im Hotel Der Stern in Obsteig/Tirol

November 2021

Wir verbrachten einen Familienurlaub im Hotel Der Stern auf dem Sonnenplateu Mieming in Tirol, wo sehr viel wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird. Mehr erfahren...

Mami-Check: Schatzsuche mit Gripsy Rätselwerkstatt

April 2021

Unsere Rätsellust haben wir dieses Wochenende mit einer Schatzsuche von der Gripsy Rätselwerkstatt gestillt. Und wo kann man besser, nach dem Schatz von Burg Geierstein suchen als auf der Burg Liechtenstein. Den Kids hats gefallen. Mehr erfahren...