Ausflugsziele, Familie, Freizeittipps und Termine



In der Slawenburg Raddusch erfahren Kindern und Eltern wie die Slawen vor über 1.000 Jahren wohnten und lebten.

Die Slawenburg Raddusch vermittelt Kindern und Eltern einen Eindruck vom Leben der Slawen im 9./10. Jahrhundert n. Chr.. Solche Slawenburgen, wie die in Raddusch in aufwendiger Rekonstruktion nahezu originalgetreu wiedererrichtete, gab es ursprünglich rund 40 in der Niederlausitz.

Die Niederlausitz verdankt ihren Namen den Lusizi, die sich im 9. und 10. Jahrhundert hier ansiedelten. Die runden Burgen dienten als Fluchtpunkt für die in unmittelbarer Nähe lebende Bevölkerung. Der Burgwall bestand aus aufwendigen Holzkonstruktionen und war meist von einem umlaufenden Burggraben umgeben.

Ausstellung

Die Slawenburg Raddusch beheimatet heute eine archäologische Ausstellung, in der sich die Kinder und Eltern über rund 12.000 Jahre Siedlungsgeschichte in der Region informieren. Auf dem Burgwall laufen die Familien über den breiten Rundgang und genießen einen Rundumblick auf die Lausitzer Landschaft.

Burghof

Der Gasthof in der Slawenburg, welches im Burgwall untergebracht ist, hält Snacks, Kuchen, Getränke und Eis für die Kinder und Eltern bereit. Bei schönem Wetter dient der rund 1.000 Quadratmeter große Burghof der Slawenburg Raddusch als Terrasse für das Restaurant.

Im Burgladen erstehen die Familien Souvenirs zur Erinnerung an ihren Besuch auf der Slawenburg.

Führungen und Veranstaltungen

Während der bundesweiten Ferien informieren Familien-Führungen jeweils mittwochs und freitags um 13:00 Uhr mit wechselnden Themen über die Geschichte der Slawen. Für eine Führung sollten die Familien sich vorher anmelden.

Kinder können einen tollen Kindergeburtstag auf der Slawenburg Raddusch feiern. Mehrere Themen stehen dafür zur Auswahl. Verschiedene Veranstaltungen runden das Angebot der Burg ab.

Außengelände

Im direkten Umfeld der Burg toben die Kinder auf den Spielplätzen oder die Familien begeben sich auf einen Spaziergang durch die Geschichte auf dem Zeitsteg. Auf dem rund 600 Meter langen Weg informieren sich Kinder und Eltern über Zeitabschnitte Niederlausitzer Kulturen vom Ende der letzten Eiszeit bis heute und ruhen sich zwischendurch auf den Landschaftsinseln mit für den Zeitabschnitt typischem Bewuchs aus.

Ausflugsziele in der Umgebung

Ausflugsziele in der Nähe

Natur erkunden im Storchenzentrum Vetschau
Storchennest
Drebkauer Straße 2a
Vetschau/Spreewald
Brandenburg
Entfernung: 4.75 km
Spreewald Therme in Burg
Spreewald Therme
Ringchaussee 152
Burg (Spreewald)
Brandenburg
Entfernung: 7.88 km
Biberhof in Burg/Spreewald
Biberhof in Burg/Spreewald
Nordweg 49
Burg (Spreewald)
Brandenburg
Entfernung: 11.00 km
Erlebnisbad Calau
Ziegelstraße
Calau
Brandenburg
Entfernung: 11.18 km
Holländer Windmühle in Straupitz (Spreewald)
Laasower Straße 11a
Straupitz (Spreewald)
Brandenburg
Entfernung: 13.73 km
Schlossinsel Lübben
Schlossinsel Lübben
Ernst-von-Houwald-Damm 15
Lübben
Brandenburg
Entfernung: 16.71 km
Das Freilandmuseum Lehde im Spreewald
Lehde / Spreewald
Brandenburg
Entfernung: 16.94 km
Sport- & Freizeitanlage SpreeArena in Lübben
SpreeArena Lübben, © TKS Lübben GmbH
Majoransheide 30
Lübben
Brandenburg
Entfernung: 17.99 km
Kletterwald Lübben
Kletterwald Lübben
Hartmannsdorfer Straße
Lübben
Brandenburg
Entfernung: 18.41 km
Flugplatzmuseum Cottbus
© Flugplatzmuseum Cottbus e.V.
Fichtenstraße 1
Cottbus
Brandenburg
Entfernung: 20.55 km
Slawenburg Raddusch, © Peter Becker
Besucherinfo: 

Kontakt:
Slawenburg Raddusch

Telefon: +49 (0) 35433 555 22


E-Mail: slawenburg-raddusch@spreewald.de


Webseite:

Öffnungszeiten & Termine:
Apr-Okt jeweils Mo-So 10:00-18:00, Nov-Mar jeweils Mo-So 10:00-16:00 (24.-26.12. geschlossen)
Stand: Jun.2013

Preise:
Erwachsene: € 6,-; Kinder (6-16 J): € 3,50; Familienkarte (2 Erw. bis zu 3 Ki.): € 15,-
Stand: Jun.2013

  • gastronomische Versorgung
  • mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz

Kinderalter:
ab 3 Jahren

Adresse



Adresse

Zur Slawenburg 1 OT Raddusch
Vetschau/Spreewald , 03226
Deutschland