• Kostet nix
  • Mit Öffis erreichbar
  • Regen ist kein Problem
SABA Radio (c) Elektronikmuseum Tettnang

Im Elektronikmuseum Tettnang können historische Geräte rund um die Funktechnik und Unterhaltungselektronik sowie Geräte der Mess- und Rechnertechnik bestaunt werden 

Im Ortskern von Tettnang, zwischen Ravensburg und Friedrichshafen gelegen, befindet sich das interessante Elektronikmuseum. Den Kindern und Eltern wird hier eine umfangreiche Sammlung an verschiedensten Geräten präsentiert, die die Entwicklung im letzten Jahrhundert am Elektroniksektor veranschaulicht. 

Was die Eltern früher benutzten

Bei den Rundfunkgeräten entdecken die Familien Exponate beginnend in den 20er Jahren, bestaunen Deutsche Kleinempfänger DKE sowie die bekannten Volksempfänger. Interessant sind die Designergeräte von Braun sowie das LOEWE-Radio mit der berühmten Dreifachröhre vom Radiopionier und späteren Industriellen Loewe. 

Was in der Schule verwendet wurde

Neben der facettenreichen Radiosammlung können die Kinder und Eltern im Elektronikmuseum Tettnang auch zahlreiche Rechner sowie deren Entwicklung bewundern. Neben Röhren- und Transistor-Rechnern gibt es hier auch Tischrechner in Form von Apple Computern, die noch funktionstüchtig sind. Ein besonderes Schmuckstück ist der PEK-Schulrechner, der seit den 60er Jahren in der Elektronikschule zum Einsatz kam. 

Interessante Messinstrumente

Besonders optisch und historisch interessant, vor allem für Technikfreaks unter den Besuchern im Elektronikmuseum Tettnang, sind die Messgeräte. Dazu zählen die Selbstbaugeräte von Radio Rim und Heathkit, aber auch die Oszilloskope und die Multimeter. 

Sonderausstellungen und Geburtstage

Immer wieder finden im Museum Sonderausstellungen statt, die zusätzlich Wissenswertes zu einer bestimmten Thematik im Technikbereich vermitteln. Führungen werden ganzjährig auf Anfrage angeboten. Außerdem besteht im Elektronikmuseum in Tettnang die Möglichkeit, den Kindergeburtstag zu feiern.

Interessante Ziele in der Umgebung

Unter dem Motto "Vom Bauer zum Brauer" erfahren die Kinder und die Eltern viele interessante Informationen auf dem Tettnanger Hopfenpfad. Beim nahegelegenen Gut Hügle in Ravensburg finden die Familien Spielscheune, Maislabyrinth und leckere selbstgebackene Kuchen - ein vielseitiges und lohnenswertes Ausflugsziel für die Familien.

Wo und wann

KONTAKT

Elektronikmuseum Tettnang
T: +49 (0) 175 736 8370

ADRESSE

Montfortstraße 41
Tettnang, 88069
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Okt jeweils Di-So 14:00-18:00

Nov-Mar (Fuehrungen ganzjährig auf Anfrage)

Stand: Jan.2014

Eintrittspreis

bei Sonderausstellungen: Erwachsene: € 3,50

ermässigt: € 2,-

Stand: Jan.2014

Kinderalter

ab 6 Jahren
3,337 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Tettnanger Hopfenpfad

Baden-Württemberg
Distanz: 0.25 km
Distanz: 4.25 km
Distanz: 4.87 km
Hangar mit Großexponaten (c) Dornier Musuem Friedrichshafen

Dornier Museum Friedrichshafen

Baden-Württemberg
Distanz: 5.35 km
Distanz: 5.80 km
Gut Hügle in Ravensburg

Gut Hügle in Ravensburg

Baden-Württemberg
Distanz: 5.80 km
Eingang zum Bauernpfad Kressbronn

Der Bauernpfad in Kressbronn

Baden-Württemberg
Distanz: 7.12 km
Distanz: 7.12 km

Essen in der Nähe

Distanz: 5.80 km
Distanz: 9.60 km
Distanz: 14.27 km

Spezial

Idee für den nächsten Urlaub

 Ein Yachtcharter auf Mallorca zum Familienurlaub

Ein Yachtcharter bedeutet maximale Freiheit und ein Erlebnis für die ganze Familie. Mit seinen Traumstränden, der vielfältigen Landschaft und den malerischen Küstenstädtchen eignet sich Mallorca ideal für das Chartern einer Yacht. Das eigene Boot bietet ausreichend Privatsphäre und ist ideal für eine auf die Bedürfnisse aller Familienmitglieder abgestimmte Reise. 

Das Tor zum Zillertal

 

Die sogenannte "Erste Ferienregion im Zillertal" hat für Familien unglaublich viel zu bieten.

Wir stellen Dir die Highlights vor!

Wer hat gewonnen?

 

Mamilade veranstaltet Gewinnspiele mit tollen Partnern in Deutschland.

Auf dieser Seite findest du auch die GewinnerInnen der abgelaufenen Gewinnspiele!

Brillen für Kindern

 

Wenn ihr den Eindruck habt, dass euer Kind in letzter Zeit immer mehr schielt oder blinzelt, seine Augen oft zusammenkneift, den Kopf auf die Seite legt und vielleicht obendrein vermehrt unter Kopfschmerzen leidet, dann könnte die Ursache dafür sein, dass euer Kind eine Sehschwäche hat. Wie ihr in diesem Fall bei der Wahl einer Brille am besten vorgehen solltet und was eine kindgerechte Brille ausmacht, verraten wir euch hier.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!