• Kostet nix
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter
Barfuß- und Lehrpfad Windelsbach

Fühlen, tasten, riechen, hören auf dem Barfuß- und Naturlehrpfad Windelsbach

Auf dem Barfuß- und Naturlehrpfad in Windelsbach lernen die Kinder und die Eltern mit all ihren Sinnen die Natur kennen. Hier heißt es fühlen, tasten, riechen und hören - ein Erlebnis für die ganze Familie. Auf dem Pfad werden alle Sinne der Kinder auf die Probe gestellt und die Familien machen neue Erfahrungen.

Viel Abwechslung beim Wandern

Neben den Wegabschnitten mit verschiedensten Materialien wie Schotter, Gras, Waldboden, Kies oder Wurzeln, gibt es auf dem Barfuß- und Naturlehrpfad in Windelsbach auch Fühlkästen, ein „Baumtelefon“, einen Balancierstamm und einen „Blindgang“, den die Kinder und die Eltern ausprobieren können.

17 Stationen für die Familien

Insgesamt besteht der Barfußpfad Windelsbach aus 17 interessanten Stationen rund um das Thema Wald. Er endet am Naturbad Nordenberg, wo sich die Familien auch ihre Füße waschen können. Aber auch in den kälteren Monaten lohnt sich der Besuch des Naturlehrpfades in Windelsbach. Dann bleiben die Strümpfe und Schuhe an den Füßen und es wird nur mit den Händen getastet.

Was gibt es noch?

Die Wegführung ist zum Teil mit dem vorhandenen Trimm – Dich – Pfad im Staatswald identisch. Zum Parken können die Familien den Parkplatz am Waldschwimmbad nutzen.

Wo und wann

KONTAKT

Gemeinde Windelsbach
T: +49 (0) 9867 443

ADRESSE

Am Waldschwimmbad
Windelsbach, 91635
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Okt

Stand: Jul.2013

Eintrittspreis

frei begehbar

Stand: Jul.2013

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
2,332 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 28.70 km
Distanz: 30.99 km
Distanz: 32.03 km

Essen in der Nähe

Distanz: 11.94 km
Distanz: 12.72 km
Distanz: 18.58 km

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!