Besucherbergwerk Abraumförderbrücke F60 in Lichterfeld

  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden

Im Besucherbergwerk Abraumförderbrücke F60 bei Lichterfeld besichtigen die Kinder und Eltern eine der größten beweglichen Arbeitsmaschinen der Welt.

Die Abraumförderbrücke F60 im Besucherbergwerk bei Lichterfeld beeindruckt die Kinder und Eltern mit einer Breite von 240 Metern, einer Höhe von 80 Metern und 502 Metern Länge. Damit ist sie 182 Meter länger als der Eifelturm hoch ist. Von 1991 bis 1992 war die F60 im Braunkohletagebau Klettwitz-Nord eingesetzt. Dieser wurde im Jahr 1992 stillgelegt und wird im Rahmen der Internationalen Bauaustellung (IBA) Fürst-Pückler-Land zum Besucherbergwerk ausgebaut.

Wie ein liegender Eifelturm mitten in der bizarren Landschaft des ehemaligen Tagebaus mutet die Abraumförderbrücke F60 an. In dem Besucherbergwerk bei Lichterfeld haben die Kinder und Eltern Gelegenheit den Stahlkoloss zu besichtigen. Im Besucherzentrum und bei den Führungen auf der Abraumförderbrücke bestaunen die Familien die beeindruckende Tagebaulandschaft und die gigantische Abbautechnik.

Nachts wird der maschinelle Stahlkoloss zum inszenierten Kunstobjekt durch Licht- und Klanginstallationen. Die Kontur der F60 wird mit einem "Überzug" aus Lichtfasern belebt. Spots setzen 28 Aufbauten der Abraumförderbrücke in Szene. Klanginstallationen vermitteln den Eindruck von Arbeitsgeräuschen im Besucherbergwerk.

Im Besucherbergwerk bei Lichterfeld finden über das Jahr verteilt verschiedene Veranstaltungen statt.

Tipp: Kinder und Eltern, die das Gelände lieber etwas gemütlicher erkunden, lassen sich mit einem Planwagen über das Tagebauareal kutschieren. Die Fahrten mit dem Planwagen starten in Lichterfeld. Genauere Informationen zu den Rundfahrten erhalten die Familien auf der Website www.susisschimmelexpress.de.

Wo und wann

KONTAKT

Besucherbergwerk F60
T: +49 (0) 3531 60800

ADRESSE

Bergheider Straße 4
Lichterfeld, 3238
Deutschland

Öffnungszeiten

Nov-Mar(Mitte) jeweils Mi-So, Feiertage 11:00-16:00

Mar(Mitte)-Okt jeweils Mo-So, Feiertage 10:00-18:00

(Nachtlichtöffnungszeiten Mar-Okt jeweils Fr, Sa, Feiertage bis 20:00, Mai-Aug bis 22:00)

Stand: Mar. 2023

Eintrittspreis

*Große Führung/Nachtführung*Erwachsene: € 14,-

Kinder (6-15 J. mit Eltern): € 7,-

*Nur Eintritt ohne Führung: € 2,50

Kinder (bis 5 J): frei

Stand: Mar. 2023

Kinderalter

ab 6 Jahren
7,123 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Tierpark Finsterwalde

Tierpark Finsterwalde

Brandenburg
Distanz: 0 km
Distanz: 0 km
Distanz: 10.51 km
Distanz: 14.17 km
Distanz: 19.55 km

Erlebnisbad Calau

Brandenburg
Distanz: 20.61 km
Distanz: 20.67 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 39.53 km
Distanz: 39.86 km
Distanz: 45.88 km

Aus Mamis Lade

Budgetplanung für Familien: Schritte zur finanziellen Stabilität


Auf dem Weg zur finanziellen Stabilität stellt die Budgetplanung einen wertvollen Schritt für Familien dar. So hilft eine effektive Budgetierung unter anderem dabei, sich aus finanziellen Belastungen zu lösen und mehr Sicherheit herzustellen. Allerdings gilt es, eine Vielzahl an Faktoren zu berücksichtigen und aktiv zu werden, um die gesteckten Ziele auch tatsächlich erreichen zu können.

Einfamilienhaus bauen vs. Mieten - ein Vergleich

 

Die Entscheidung zwischen dem Bau eines Einfamilienhauses und dem Mieten einer Immobilie ist eine der grundlegendsten und weitreichendsten Entscheidungen, die Menschen in Bezug auf ihr Wohnen treffen. Ein direkter Vergleich zum Bauen eines Einfamilienhauses mit dem Mieten und weitere Aspekte, die bei dieser Entscheidung eine Rolle spielen.

Wabenplissees im Kinderzimmer: Mehr als formschöne Deko

 

Rollos und Co. sind ein nicht zu unterschätzender Faktor bei der Kinderzimmergestaltung. Wir stellen Dir deshalb heute Wabenplissees als Alternative zu herkömmlichen Rollos und Jalousien vor. Denn Wabenplissees sind mehr als formschöne Deko und es lohnt sich, sie als Verdunklungsmöglichkeit für das Kinderzimmer einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!