Besucherbergwerk Abraumförderbrücke F60 in Lichterfeld

  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden

Im Besucherbergwerk Abraumförderbrücke F60 bei Lichterfeld besichtigen die Kinder und Eltern eine der größten beweglichen Arbeitsmaschinen der Welt.

Die Abraumförderbrücke F60 im Besucherbergwerk bei Lichterfeld beeindruckt die Kinder und Eltern mit einer Breite von 240 Metern, einer Höhe von 80 Metern und 502 Metern Länge. Damit ist sie 182 Meter länger als der Eifelturm hoch ist. Von 1991 bis 1992 war die F60 im Braunkohletagebau Klettwitz-Nord eingesetzt. Dieser wurde im Jahr 1992 stillgelegt und wird im Rahmen der Internationalen Bauaustellung (IBA) Fürst-Pückler-Land zum Besucherbergwerk ausgebaut.

Wie ein liegender Eifelturm mitten in der bizarren Landschaft des ehemaligen Tagebaus mutet die Abraumförderbrücke F60 an. In dem Besucherbergwerk bei Lichterfeld haben die Kinder und Eltern Gelegenheit den Stahlkoloss zu besichtigen. Im Besucherzentrum und bei den Führungen auf der Abraumförderbrücke bestaunen die Familien die beeindruckende Tagebaulandschaft und die gigantische Abbautechnik.

Nachts wird der maschinelle Stahlkoloss zum inszenierten Kunstobjekt durch Licht- und Klanginstallationen. Die Kontur der F60 wird mit einem "Überzug" aus Lichtfasern belebt. Spots setzen 28 Aufbauten der Abraumförderbrücke in Szene. Klanginstallationen vermitteln den Eindruck von Arbeitsgeräuschen im Besucherbergwerk.

Im Besucherbergwerk bei Lichterfeld finden über das Jahr verteilt verschiedene Veranstaltungen statt.

Tipp: Kinder und Eltern, die das Gelände lieber etwas gemütlicher erkunden, lassen sich mit einem Planwagen über das Tagebauareal kutschieren. Die Fahrten mit dem Planwagen starten in Lichterfeld. Genauere Informationen zu den Rundfahrten erhalten die Familien auf der Website www.susisschimmelexpress.de.

Wo und wann

KONTAKT

Besucherbergwerk F60
T: +49 (0) 3531 60800

ADRESSE

Bergheider Straße 4
Lichterfeld, 3238
Deutschland

Öffnungszeiten

Nov-Mar(Mitte) jeweils Mi-So, Feiertage 11:00-16:00

Mar(Mitte)-Okt jeweils Mo-So, Feiertage 10:00-18:00

(Nachtlichtöffnungszeiten Mar-Okt jeweils Fr, Sa, Feiertage bis 20:00, Mai-Aug bis 22:00)

Stand: Okt.2014

Eintrittspreis

*Große Führung/Nachtlichtführung*Erwachsene: € 9,-

Kinder (12-15 J.): € 8,-

Kinder (6-11 J., nur in Begleitung der Eltern): € 4,50

*Infocenter, Ausstellung, ohne Brückenführung* pro Person: € 2,-

Kinder (bis 5 J): frei

Stand: Sept.2014

Kinderalter

ab 6 Jahren
5,813 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Tierpark Finsterwalde

Tierpark Finsterwalde

Brandenburg
Distanz: 0 km
Distanz: 0 km
Distanz: 10.51 km
Distanz: 14.17 km
Distanz: 19.55 km

Erlebnisbad Calau

Brandenburg
Distanz: 20.61 km
Distanz: 20.67 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 39.86 km
Distanz: 45.88 km

Spezial

Spare mit mamilade


Die Gripsy Rätselwerkstatt bietet unterschiedliche Schatzsuchen für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren zum Downloaden und selbst gestalten an.

Mit dem Code "mamilade" sparst du 10%

Beruf Pflegefachkraft: gefragt mehr denn je

 

 

Die Pflegekraft hat während der Corona Pandemie eine besondere Bedeutung erlangt. Wer als Pflegefachfrau oder als Pflegefachmann arbeiten möchte, benötigt eine passende Ausbildung.

Aktivitäten für drinnen

 

Seit Monaten istdie Corona-Pandemie eine enorme Belastung für Eltern und Kinder. Kommt schlechtes Wetter hinzu fällt die Laune ins Bodenlose und alle Familienmitglieder wirken gereizt. Die Lösung: kreative Aktivitäten für drinnen finden und die Kinder spielerisch in ihrem Können und Lernen fördern. Manchmal sind es die einfachsten Ideen, die wieder Spaß und Lebensfreude in den Alltag bringen – auch nach dem Lockdown. 

Babynahrung: Ziegenmilch als sinnvolle Alternative

 

Unter einer Vielzahl von Milcharten wie Kuhmilch, Sojamilch und Mandelmilch rückt nun auch die Ziegenmilch immer mehr in den Fokus.

Hier ist immer was los :-)

Radfahren Bodensee

Radweg rund um den Bodensee

Baden-Württemberg
4D Minigolf in Kiel

4D Minigolf in Kiel

Schleswig-Holstein

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!