Finanzielle Sicherheit für Familien

Finanzielle Sicherheit für Familien: Das ist jetzt wichtig

Wenn ein Paar eine Familie gründet, verändert sich das Leben grundlegend. Nicht nur die Struktur des Alltags ist davon betroffen, auch das Thema finanzielle Absicherung bekommt einen ganz neuen Stellenwert. In einer Zeit, in der häufig beide Elternteile berufstätig sind, müssen viele Aspekte bedacht werden, um die gesamte Familie bestmöglich für die Zukunft abzusichern. Diese Überlegungen sind für Familien jetzt wichtig. 

 

Alle Möglichkeiten der Familienförderung ausschöpfen 

Familien bedeuten Zukunft. Deshalb wird dieses Lebensmodell in Deutschland auf vielfältigen Ebenen gefördert. Der Gesetzgeber hat zahlreiche Leistungen entwickelt, die die wirtschaftliche Stabilität von Familien unterstützen sollen. Werdende Eltern sollten sich schon früh mit diesem Thema beschäftigen, um alle Möglichkeiten der Familienförderung ausschöpfen zu können. 

Das Bundeministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt auf seiner Internetseite ein interaktives Tool zur Verfügung, mit dessen Hilfe werdende Eltern und Familien sich in wenigen Schritten darüber informieren können, welche Leistungen ihnen vom Staat zustehen und wie sie diese in Anspruch nehmen können. Hier sind die wichtigsten Leistungen im Rahmen der Familienförderung im Überblick:


  • Elterngeld und ElterngeldPlus

Mit dieser Leistung möchte der Staat es Eltern ermöglichen, in den ersten Lebensmonaten eines Kindes beruflich kürzer zu treten, ohne zu starke finanzielle Einbußen hinnehmen zu müssen. Im Rahmen des Elterngeldes können beide Elternteile zusammen maximal 14 Monate in Vollzeit oder über ElterngeldPlus bis zu 24 Monate in Teilzeit beruflich auszusteigen, um sich ganz der Betreuung der Familie zu widmen. Eltern haben viele Möglichkeiten, die Elternzeit und die damit verbundenen Bezüge untereinander aufzuteilen und können die Förderung damit bestmöglich an ihre familiäre Situation anpassen. 


  • Kindergeld

Kindergeld können Familien für jedes neu geborene Kind beantragen. Es ist eine direkte finanzielle Zuwendung in festgelegter Höhe und kann für alle Kinder bis zum 18. Lebensjahr, für Kinder in Ausbildung bis zum 25. Lebensjahr und für arbeitslose Kinder bis zum 21. Lebensjahr in Anspruch genommen werden. Zum 1. Juli 2019 wurde das Kindergeld zuletzt angepasst, und zwar in Form einer Erhöhung um monatlich 10 Euro pro Kind. Das Kindergeld wird ab dem Zeitpunkt der Geburt monatlich ausbezahlt, sofern der Antrag rechtzeitig gestellt wurde. 

  • Mutterschaftsgeld

Das Mutterschaftsgeld bezeichnet die Fortzahlung der Bezüge einer werdende Mutter durch den Staat in den Wochen des Mutterschutzes, in denen es ihr nicht erlaubt ist, ihre berufliche Tätigkeit fortzusetzen. Der Mutterschutz beginnt sechs Wochen vor der Geburt und ändert acht Wochen danach, sofern keine besonderen Umstände vorliegen. In diesem Zeitraum werden die bisherigen Bezüge vom Staat weiterbezahlt. 

  • Steuerfreibeträge

Der Staat hat Steuerfreibeträge pro Kind festgelegt, die Familien finanziell entlasten sollen. Das Haupanliegen besteht darin, über die Freibeträge das Existenzminimum, das jedem Kind in Deutschland zusteht, von steuerlichen Belastungen frei zu halten. Steuerfreibeträge können direkt in der Steuererklärung geltend gemacht werden. 

  • Kinderzuschlag

Familien mit kleinem Einkommen können einen Kinderzuschlag beantragen. Mit dieser staatlichen Förderung sollen vor allem die Existenz und die Bildung in Deutschland lebender Kinder gesichert und Kinderarmut vorgebeugt werden. Seit dem 1. Januar 2020 profitieren Familien mit niedrigem Einkommen noch stärker vom Kinderzuschlag. 

  • Unterhaltsvorschuss 

Mit dem Unterhaltsvorschuss unterstützt der Staat alleinerziehende Eltern, die vom unterhaltspflichtigen Elternteil nicht finanziell unterstützt werden können. Die Höhe des Unterhaltsvorschusses richtet sich nach dem Alter des Kindes und wurde zum 1. Januar 2020 noch einmal angepasst. 


Bei finanziellen Engpässen kann ein Sofortkredit helfen

In manchen Fällen kann ein günstiger Sofortkredit dabei helfen, finanzielle Lücken zu schließen. Wenn zum Beispiel ein Familienauto angeschafft werden muss oder die Einrichtung des Babyzimmers oder ein notwendiger Umbau der Wohnung das finanzielle Budget sprengt, kann ein Sofortkredit ein gangbarer Weg sein. Tatsächlich sind viele Sofortkredite günstiger als beispielsweise Finanzierungsangebote von Möbelhäusern oder Autohändlern. So ist es zum Beispiel oft möglich, durch eine Barzahlung attraktive Rabatte in Anspruch nu nehmen und dadurch im Endeffekt zu sparen. 

Wer einen Kredit beantragen möchte, sollte darauf achten, dass das Rahmenkonzept auch langfristig zu den finanziellen Möglichkeiten der Familie passt. Das heißt, dass Laufzeit und Raten so kalkuliert sein sollten, dass sie bis zum vollständigen Abtrag des Kredites gut leistbar sind, ohne dass die Familie sich finanziell zu stark einschränken muss. Eine ausführliche Beratung ist die Grundvoraussetzung für einen günstigen Sofortkredit, der einen finanzielle Lücke schließen kann, ohne eine zu große Belastung darzustellen. 


Berufsunfähigkeitsversicherung: Das Einkommen der Familie absichern 

Es gibt viele wichtige Versicherungen, die Familien im Alltag absichern können. Ganz weit oben auf der Liste sollte die Berufsunfähigkeitsversicherung stehen. Deutsche Staatsbürger, die nach 1961 geboren wurden, haben keinen Anspruch auf eine Absicherung von staatlicher Seite, falls sie berufs- oder erwerbsunfähig werden sollten. Die Berufsunfähigkeitsversicherung springt ein, wenn ein Arbeitnehmer oder Selbstständiger aus gesundheitlichen Gründen seiner beruflichen Tätigkeit nicht mehr nachgehen kann. Ist die Berufsunfähigkeit für einen längeren Zeitraum (mindestens sechs Monate) ärztlich attestiert und wurde der Fall vom Versicherungsunternehmen geprüft, wird in der Regel die monatlich vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente ausbezahlt, mit der die Familie die entstehende finanzielle Lücke schließen kann. 

Beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung kommt es auf das Alter und den allgemeinen Gesundheitszustand an, vor allem aber auch auf die ausgeübte berufliche Tätigkeit. Sie bestimmt, wie gut ein Arbeitnehmer zu versichern ist und wie teuer sich die Versicherung die Absicherung des Berufsunfähigkeitsfalles bezahlen lässt. Berufe mit hohem Gefahrenpotenzial sind schlechter zu versichern als klassische Bürotätigkeiten. 

Wenn in einer Familie beide Elternteile für das Einkommen zuständig sind, sollten auch beide ihre wirtschaftliche Situation mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung absichern. Ist ein Partner der Hauptverdiener, sollte die Absicherung seiner Arbeitskraft im Vordergrund stehen. Besonders wichtig wird eine Berufsunfähigkeitsversicherung, wenn das Einkommen eines oder beider Elternteile fest einkalkuliert ist, um zum Beispiel eine Kreditschuld abzutragen. Mit einer guten Berufsunfähigkeitsversicherung können Familien ein großes Risiko für ihre wirtschaftliche Stabilität sinnvoll absichern. 


Mit einer Lebensversicherung für den Ernstfall vorsorgen

Eine Risikolebensversicherung zählt für Familien immer noch zu den besten Grundabsicherungen. Mit einer Risikolebensversicherung kann eine Familie im Todesfall eines Elternteiles finanziell abgesichert werden. Tritt der Versicherungsfall ein, erhalten die vertraglich eingesetzten Hinterbliebenen eine Einmalzahlung oder eine monatliche Rente in vereinbarter Höhe. Damit kann beispielsweise der Verlust eines Einkommens ausgeglichen werden oder es ist möglich, eine Kreditschuld abzulösen, sodass die Familie ihr Zuhause nicht aufgeben muss. 

Bei einer Risikolebensversicherung kommt es auf verschiedene Aspekte an. So sollte die Deckungssumme so hoch bemessen sein, dass sie den finanziellen Bedürfnissen der Familie gerecht wird. Eine Nachversicherungsgarantie macht es möglich, die Absicherung an sich verändernde Lebensumstände anzupassen, zum Beispiel wenn ein weiteres Kind geboren wird oder die Familie aus einem Mietverhältnis in ein Eigenheim umzieht. In diesem Zusammenhang sollten Familien auch eine vorübergehende Beitragsfreistellungsoption in den Vertrag integrieren, damit besondere Umstände wie eine vorübergehende Arbeitslosigkeit berücksichtigt werden können. 

Mit einer optimal auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Risikolebensversicherung schafft eine Familie sich eine finanzielle Absicherung, die im Ernstfall zumindest materielle Schwierigkeiten auffangen kann. 






Bildquelle:

Abbildung 1: @ geralt (CCO-Lizenz) / pixabay.com 

 

Empfehlungen

Bayern > Hof
Der Waldlehrpfad in Münchberg befindet sich im erholsamen Stadtwald und wurde im Jahr 2006 von der Stadt in Zusammenarbeit mit dem Amt für Land- und Forstwirtschaft modernisiert. Weiterlesen...
  • Kostet nix
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter

 

Jooble ist eine Jobsuchmaschine.

Jooble durchsucht mehrere Jobbörsen, Webseiten der Personaldienstleister sowie Unternehmen und stellt die gefundenen Stellenangebote übersichtlich für Sie dar. Darunter finden Sie hier auch viele Freizeit Jobs

Mamilade Check

Mami-Check: JUFA Hotel Tieschen mit Kids-Club

Juli 2020

Wir verbrachten einen sehr schönen Urlaub in einem der tollen JUFA Hotels inklusive dem Kids-Club! Somit sind erholsame Tage vorprogrammiert. Mehr erfahren...

Mami-Check: Baumkronenweg Waldkirch

Mami-Check: Baumkronenweg Waldkirch

Juli 2020

Am Baumkronenweg Waldkrich erleben Familien allerhand! Schon der kurzweilige Weg zum Eingang ist interessant gestaltet, der Abenteuerweg und die Riesenröhrenrutsche sind nichts für schwache Nerven.

Mami-Check: Europa-Park in Rust

Juli 2020

Europa-Park zu Coronazeiten? Geht - und wie! Der Vorteil daran ist, dass nicht allzu viele Leute unterwegs sind und so die Ansteh-Zeiten nicht so lange sind. Der Park ist wirklich immer ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie.