Das Grenzhus in Schlagsdorf

  • Mit Öffis erreichbar
  • Es gibt etwas zu essen
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Im Grenzhus in Schlagsdorf erfahren die Kinder und Eltern vom Leben an der innerdeutschen Grenze zwischen 1949 und 1989.

In einem alten Domänengutshaus in Schlagsdorf ist das Grenzhus untergebracht, ein Museum, welches den Kindern und Eltern Einblicke auf das Leben an der ehemaligen innerdeutschen Grenze und die Bedeutung des Grenzraumes für die Entwicklung der Natur vermittelt.

40 Jahre Grenzgeschichte

In den Ausstellungen im Grenzhus in Schlagsdorf erfahren die Kinder und Eltern über 40 Jahre Grenzgeschichte und von den politischen Entwicklungen und Entscheidungen rund um die innerdeutsche Grenze zwischen Ostsee und Elbe. Beleuchtet wird die Geschichte und das Leben im Grenzgebiet sowohl aus ostdeutscher als auch westdeutscher Sicht. Ein eigener Ausstellungsbereich befasst mit der Entwicklung der Natur im Grenzraum.

Außenanlagen

Einen authentischen visuellen Eindruck von der ehemaligen innerdeutschen Grenze erhalten die Kinder und Eltern in den Außenanlagen vom Grenzhus in Schlagsdorf. Original Grenzsperranlagen der ehemaligen innerdeutschen Grenze wie Beobachtungsturm, KfZ-Sperrgraben, Signalzaun mit Durchlasstor oder Zollhäuschen vermitteln den Familien eine realistische Vorstellung von den Sperranlagen.

Café Grenzstein

Im Café Grenzstein im Grenzhus in Schlagsdorf verarbeiten die Kinder und Eltern die gewonnen Eindrücke bei Kaffee und Kuchen, warmen Speisen oder einem Eis. Bei schönem Wetter sitzen die Familien auf der Terrasse oder im Biergarten des Cafés und brechen anschließend vielleicht noch zu einem Spaziergang im renaturierten, teils naturbelassenen ehemaligen Todesstreifen auf.

Wo und wann

KONTAKT

GRENZHUS e.V.
T: +49 (0)38875 20326

ADRESSE

Neubauernweg 1
Schlagsdorf, 19217
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez jeweils Mo-Fr 10:00-16:30, Sa, So 10:00-16:30

Stand: Dez.2021

Eintrittspreis

Erwachsene: € 4,-

Kinder: € 3,-

Stand: Dez.2021

Kinderalter

ab 10 Jahren
5,389 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Erlebnisbahn Ratzeburg

Erlebnisbahn Ratzeburg

Schleswig-Holstein
Distanz: 6.39 km
Distanz: 14.03 km
Distanz: 14.03 km
wildpark moelln ausflugstipp mamilade

Wildpark Mölln

Schleswig-Holstein
Distanz: 14.14 km
Freibad Schlutup

Freibad Schlutup in Lübeck

Schleswig-Holstein
Distanz: 16.57 km
Bouldern in Lübeck

Bouldern in Lübeck

Schleswig-Holstein
Distanz: 16.60 km
Distanz: 17.13 km
Distanz: 17.60 km

Essen in der Nähe

Distanz: 12.49 km
Hier darf man auch probieren!

Lübecker Marzipan-Land

Schleswig-Holstein
Distanz: 18.10 km
Distanz: 28.52 km

Aus Mamis Lade

Budgetplanung für Familien: Schritte zur finanziellen Stabilität


Auf dem Weg zur finanziellen Stabilität stellt die Budgetplanung einen wertvollen Schritt für Familien dar. So hilft eine effektive Budgetierung unter anderem dabei, sich aus finanziellen Belastungen zu lösen und mehr Sicherheit herzustellen. Allerdings gilt es, eine Vielzahl an Faktoren zu berücksichtigen und aktiv zu werden, um die gesteckten Ziele auch tatsächlich erreichen zu können.

Ihre Wege zum Wiedereinstieg nach der Elternzeit

 

Die Elternzeit ist eine intensive und herausfordernde Phase Ihres Lebens. Wichtig ist, sich bereits, währenddessen Gedanken zu machen, wie es nach der Babypause weitergehen soll. Unsere Tipps unterstützen Sie bei dieser Entscheidung, zählen Ihnen Möglichkeiten der Veränderung im Rahmen einer Berufsausbildung auf und geben Einblicke in die Vereinbarkeit von Familie und Karriere.
 

Schimmel in Ihrem Zuhause vorbeugen: Praktische Tipps

 

Feuchtigkeit in Innenräumen ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch ernsthafte Probleme verursachen. Einer der häufigsten Übeltäter ist Schimmel, der sich in feuchter Umgebung besonders wohl fühlt und schnell ausbreiten kann.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!