Naturpark Hohes Venn-Eifel

  • Kostet nix
  • Kinderwagengerecht
  • Parkplatz vorhanden
  • Schönwetter

Natur erleben im deutsch-belgischen Naturpark Hohes Venn-Eifel mit rund 2.400 km²

Der Naturpark Hohes Venn-Eifel wurde bereits im Jahre 1960 gegründet und liegt teils in Deutschland und teils in Belgien. Eltern und Kinder erleben hier verschiedenste Landschaften, wie etwa Hochmoore, Kalkmulden und andere Naturschönheiten. Die vielfältige Floria beeindruckt Familien ebenso wie geologische Besonderheiten.

Gekennzeichnet ist die Region durch langgezogene Wälder, malerische Seen und Flüsse und durch die Charakteristik des Mittelgebirgsraumes zwischen Eifel und Ardennen. Der Naturpark Hohes Venn-Eifel ist regional in sechs verschiedene Landschaftszonen eingeteilt:

  • Vennvorland
  • Hohes Venn
  • Hocheifel
  • Kalkeifel
  • Ourtal
  • Rureifel

In der Rureifel liegt der erst kürzlich errichtete Nationalpark Eifel, der in dem 110 km² große Schutzgebiet seltene Lebensräume vorzuweisen hat und schützenswerte Tier- und Pflanzenarten beheimatet.

Das Naturzentrum Eifel in Nettersheim vermittelt den Kindern und Eltern Wissenswertes zu den Themen Geologie, Archäologie und Fossilienfunde. Ein historischen Bauernhaus und Kalkbrennöfen versetzen dort die Familien in die Vergangenheit. Ein interessant angelegter Naturlehrpfad mit 20 Stationen lässt Eltern und Kinder die Natur mit allen Sinnen erleben.

Weitere interessante Einrichtungen tragen zur Wissens- und Naturvermittlung im Naturpark Hohes Venn-Eifel bei:

  • Naturparkzentrum Botrange (Belgien) im Hohen Venn
  • Holzkompetenzzentrum Rheinland in Nettersheim
  • Naturpark-Infostätte in Prüm
  • Wasser-Infozentrum Eifel in Heimbach
  • Naturzentrum Haus Ternell / CRIE d'Eupen (Belgien) bei Eupen
  • Naturhaus Seebend in Monschau-Höfen
  • Naturerlebnisausstellung Heimbach
  • Grube Wohlfahrt in Hellenthal-Rescheid
  • Nationalpark-Tor Gemünd
  • Nationalpark-Tor Rurberg
  • Naturerlebnisausstellung Heimbach
  • Eifelmuseum Blankenheim
  • Naturkundliche Ausstellung "Rur & Fels" in Nideggen-Brück
  • Bergbaumuseum und Besucherbergwerk in Mechernich

Der deutsch-belgische Naturpark Hohes Venn-Eifel bietet Kindern und Eltern im Rahmen des Programms "NaturErleben" Führungen, Exkursionen und verschiedene andere Angebote rund um die Natur an. Rad- und Wanderwege laden zu ausgedehnten Naturerlebnissen mit der Familie ein.

Wo und wann

KONTAKT

Naturpark Hohes Venn-Eifel
T: +49 (0) 6551 985755

ADRESSE


Prüm, 54595
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Jul.2018

Eintrittspreis

frei zugänglich

Stand: Jul.2018

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
7,954 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Waldfreibad Prüm

Waldfreibad Prüm

Rheinland-Pfalz
Distanz: 0.99 km
Freizeitbad Prüm

Freizeitbad Prüm

Rheinland-Pfalz
Distanz: 0.99 km
Distanz: 2.65 km
Distanz: 10.94 km
Mausefallenmuseum in Neroth

Mausefallenmuseum in Neroth

Rheinland-Pfalz
Distanz: 14.72 km
Das Haus des Naturkundemuseum Gerolstein

Naturkundemuseum Gerolstein

Rheinland-Pfalz
Distanz: 17.12 km
Distanz: 19.28 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 14.72 km
Distanz: 45.06 km

Aus Mamis Lade

Kroatien Reisetipps: 5 spaßige Aktivitäten für den Urlaub mit Kindern


Von allen früheren jugoslawischen Republiken ist Kroatien mit seiner langen Küsten an der Adria das beliebteste Reiseziel. Doch nicht nur ein Strand- und Badeurlaub lockt viele Besucher an. Kroatien ist eine bei Familien beliebte Destination, da es hier zahlreiche Optionen an Aktivitäten für den Urlaub mit Kindern gibt.

Learn to Ride Park Saalbach

 

In Saalbach eröffnete dieses Jahr eine der neuesten Österreich-Sehenswürdigkeiten. Der Learn to Ride Park auf der Turmwiese am Kohlmais ist ein Highlight für große und kleine Biker und wird seit der Eröffnung von zahlreichen Bikern genutzt.

Gran Canaria – Viele Gründe und Aktivitäten für ein großartiges Urlaubserlebnis

 

Auf dieser wunderschönen Insel finden Sie alles, was Sie für ein unvergessliches Erlebnis gebrauchen können. Diese Insel hat ihren Besuchern sowohl in Bezug auf ihre natürliche Schönheit als auch in Bezug auf ihre Kultur viel zu bieten.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!