Dieser Tipp ist leider nicht mehr aktiv. Die besten Ausflugstipps aus Deiner Region findest du hier.

Pfalzgalerie in Kaiserslautern: “Adolph Gottlieb–Sculpture"

Pfalzgalerie in Kaiserslautern: "Adolph Gottlieb--Sculpture" vom 28. Februar bis zum 1. Juni 2009.

Bis zum Juni haben die Eltern und Kinder die Gelegenheit während der Ausstellung "Adolph Gottlieb - Sculpture" in der Pfalzgalerie Kaiserslautern den Künstler und seine Werke näher kennenzulernen.

Mit Adolph Gottlieb stellt das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern einen der bedeutenden Vertreter des amerikanischen Abstrakten Expressionismus in einer Einzelausstellung vor. Als Maler hat er in seinen so genannten  Pictographs eine charakteristische Bildform entwickelt, in der er eigene Mythen- und Symbolvorstellungen mit Anregungen aus der europäischen Klassischen Moderne verbunden hat. Wesentlich für Gottliebs Formfindung war die Auseinandersetzung mit der Malerei Paul Klees, der Kunst der amerikanischen Ureinwohner und C. G. Jungs Theorie vom kollektiven Unbewussten.

„Adolph Gottlieb – Sculptures“ widmet sich der bislang wenig bekannten Werkgruppe der Skulpturen im Œuvre des Künstlers. Die Schau ist die erste Ausstellung zu Gottliebs Skulpturen in Deutschland überhaupt. Insgesamt 25 plastische Arbeiten, alle in einer konzentrierten Schaffensphase des Jahres 1968 entstanden, zeigen eine andere Seite des Malers Gottlieb. Seine Malerei ist die Grundlage dieser Skulpturen, die seine charakteristische Zeichensprache von der zweiten Dimension in die Dreidimensionalität transportieren. Zehn Gemälde aus dem Zeitraum von 1964 bis 1973 sowie mehrere Arbeiten auf Papier sind aus diesem Grund in die Ausstellung integriert – sie stellen das skulpturale Schaffen Gottliebs in den Kontext des Gesamtwerks. 

Adolph Gottlieb wurde 1903 in New York geboren. Er erhielt seine künstlerische Ausbildung von 1919 an in der Art Students League und anderen New Yorker Kunstschulen. Die Jahre 1921-1923 verbrachte er in Europa und besuchte u. a. Zeichenklassen an der Pariser Académie de la Grande Chaumière. 1923 kehrte er nach New York zurück. 1935 war er Gründungsmitglied der Künstlergruppe „The Ten“, die sich expressionistischer und abstrakter Malerei verschrieben hatte. Während der 50er und 60er Jahre machen zahlreiche Ausstellungen sein Werk bekannt, 1959 war er Teilnehmer der documenta II in Kassel. Nach einem Schlaganfall 1970 war Adolph Gottlieb linksseitig gelähmt, malte aber weiterhin bis zu seinem Tod 1974 in New York.

Wo und wann

KONTAKT

Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
T: +49 (0) 631 3647-201

ADRESSE

Museumsplatz 1
Kaiserslautern, 67657
Deutschland

Öffnungszeiten

1.9.2009-20.9.2009 jeweils Mi-So 10:00-17:00, Di 11:00-10:00

Stand: Jan.2009

Eintrittspreis

Erwachsene (Sonderaustellung): € 4,-

Stand: Jan.2009

Kinderalter

ab 6 Jahren
674 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0 km
Distanz: 0 km
Distanz: 1.01 km
Distanz: 1.01 km
Gartenschau Kaiserslautern

Gartenschau Kaiserslautern

Rheinland-Pfalz
Distanz: 1.01 km
Distanz: 1.01 km
Distanz: 1.65 km
Zoo Kaiserslautern

Zoo Kaiserslautern

Rheinland-Pfalz
Distanz: 2.22 km

Essen in der Nähe

Distanz: 26.06 km
Distanz: 28.11 km
Distanz: 31.11 km

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!