• Parkplatz vorhanden
  • Regen ist kein Problem
Wilderermuseum Gehlberg

Glas- und Wilderermuseum Gehlberg - zwei Museen unter einem Dach.

Zwei Museen entdecken die Eltern und Kinder an einem Ort in Gehlberg. Im Glasmuseum erfahren sie über die Herstellung von Glas im 17. und 18. Jahrhundert und über die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Glasmacher.

In den Glaswerkstätten wird den Familien gezeigt, wie z.B. eine „Glasmacherpfeife“ entsteht. Jeden Freitag von 14:00-17:00 findet die Schauvorführung statt oder nach Voranmeldung auch für Gruppen ab 15 Personen.

Das zweite Museum ist das Wilderermuseum, in dem die Eltern und Kinder einen Einblick über die Historie der Wilddieberei im Thüringer Wald, Sagen und Mythen erhalten. Ein weiterer Ausstellungsteil beschäftigt sich mit dem Recht und Gesetz, bzw. den Wilddiebstrafen aus den Jahren 1609, 1827, zu Zeiten der DDR bis heute. 

Die Taten von legendären Wildschützen sind ebenfalls im Wilderermuseum dokumentiert. Stülpner Karl, Jennerwein oder Rhön-Paulus sind nur einige von ihnen. Bei ihren Besuch im Museum lernen die Familien, welche seltene Tiere heutzutage durch Wilderei weltweit bedroht sind.

 

Wo und wann

KONTAKT

Wilderermuseum
T: +49 (0) 36845 50433

ADRESSE

Glasmacherstraße 1
Gehlberg, 98559
Deutschland

Öffnungszeiten

Mai-Okt jeweils Di-Fr 10:00-17:00, Sa, So 13:00-17:00

Dez-Apr jeweils Di-Fr 10:00-16:00, Sa, So 13:00-16:00

Stand: Nov.2012

Eintrittspreis

Erwachsene: € 3,-

Kinder: € 1,-

Stand: Nov.2012

Kinderalter

ab 5 Jahren
4,774 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Exotarium Oberhof

Exotarium Oberhof

Thüringen
Distanz: 0.08 km
Distanz: 1.58 km
Distanz: 6.98 km
(c) Waldbad Geschwenda

Waldbad Geschwenda

Thüringen
Distanz: 7.26 km
Distanz: 7.80 km
Distanz: 8.72 km
Distanz: 10.09 km
Distanz: 10.60 km

Essen in der Nähe

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!