• Regen ist kein Problem
  • Super für Kleinkinder
  • Kindergeburtstag
Tonstudio Dresden

Party-Spaß für Superstars

Der Kindergeburtstag im Tonstudio Dresden ist ein ganz besonderes Erlebnis, welches ganz bestimmt lange in Erinnerung bleibt - und nicht nur wegen der gemeinsamen CD. 

Beim Kindergeburtstag in Dresden werden die Kinder erstmal in mindestens zwei Gruppen eingeteilt, bevor sie gemeinsam Lieder singen, die sie vorher ausgewählt haben. Nach der Aufnahme mixt der Tontechniker diese Songs mit Effekten, anschließend posieren die Kinder für ihr eigenes CD-Cover. Die CDs mit Cover bekommen die Kinder dann ganz einfach nach Hause geschickt. Die Auswahl der Songs erfolgt vorher nach telefonischer Absprache.

Zwischendurch sind natürlich kleine Pausen mit Getränken eingeplant, die das Geburtstagskind und seine Gäste in der Lounge verbringen können. Auf Wunsch wird der Aufenthalt auch auf Video festgehalten. 

Wo und wann

KONTAKT

Lisa Vormfenne
T: +49 35182127631

ADRESSE

Malterstraße 48
Dresden, 01159
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez

Stand: Aug. 2016

Eintrittspreis

Grundpreis: €66,-

Stand: Aug. 2016

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
588 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0.37 km
Distanz: 1.46 km
Distanz: 1.46 km
Distanz: 1.93 km

Essen in der Nähe

Distanz: 4.11 km
Distanz: 6.38 km
Distanz: 6.42 km

Spezial

Tipps für einen gelungenen Tag im Freizeitpark

Rasante Achterbahnen, bunte Lichter und lustige Karussells: Freizeitparks gelten als Paradies für Kinder. Doch sind Kinder unterschiedlicher Altersgruppen im lauten und turbulenten Park nicht selten überfordert und die Hoffnung auf einen entspannten Tag verfliegt schneller als gedacht. Wichtig sind: Die Auswahl des Parks bis hin zur Tagesplanung.

Mehr erfahren

Gewinnspiele

Wir verlosen fünf Exemplare des Buches "Schüttel den Apfelbaum"

Der Autor Nico Sternbaum hat ein Buch geschaffen, das es in sich hat! Kinder ab 4 Jahren können das Buch schütteln, schaukeln, rubbeln, darauf herumklopfen oder es auf den Kopf stellen, je nachdem, was die kleine Geschichte verlangt.

Teilnehmen

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER