Aktivitäten für den Herbst - auch bei schlechtem Wetter

Der Herbst ist oft von Schmuddelwetter geprägt und kann Familien die Freizeitgestaltung erschweren. Regen, Nebel und Kälte mindern die Lust nach draußen zu gehen und erfordern alternative Ideen. Die folgende Liste mit Anregungen dient als Inspirationsquelle und umfasst Tipps für spannende Aktivitäten im Freien, die trotz Wetter Spaß machen können.

  1. Zeit im Wald – Langeweile ade!

Schlechtes Wetter gibt es mit der passenden Kleidung nicht. Das gilt auch für Familien mit Kindern. Wer sich gut vorbereitet und entsprechend anzieht, kann auch bei weniger freundlichem Wetter eine Menge erleben. Da Kinder im Wald viel entdecken können und dort bei Regen oder Nebel eine ganz besondere Atmosphäre herrscht, lohnt sich ein Ausflug immer. Wichtig sind rutschhemmende Gummistiefel, wasserdichte Hosen und Regenjacken. Dann bleibt der Körper trocken und ein Regenschirm ist unnötig. Der stört beim Spaziergang sowieso. Generell ist es empfehlenswert in eine hochwertige Ausstattung zu investieren, da billige Produkte schnell erste Schwächen zeigen. Insbesondere zu Beginn der Herbstsaison gibt es viele attraktive Angebote zu fairen Preisen. Sparpotenzial ergibt sich beim Vergleich von stationärem Handel und Onlineshops. Beim Stöbern im Internet buhlen zahlreiche Rabattangebote zusätzlich um die Kunst der Käufer. Hilfreich sind dann Schnäppchenportale um nach dem aktuell besten Angebot für das gewünschte Produkt Ausschau zu halten. So genügt eine kleine Recherche, um herauszufinden, dass der  Onlinehändler MyToys auf Sparwelt derzeit einige Gutscheincodes auf sein Kindermode-Sortiment listet. Es lohnt sich fast immer, vor der Bestellung potenzielle Angebote zu prüfen und sich Preisnachlässe zu sichern.

Für ein perfektes Abenteuer im Wald braucht es außer angemessener Kleidung nicht viel. Der Nachwuchs erfährt durch die Nähe zur Natur Spannendes über Tiere und Pflanzen. Von Pilzen über Vögel und Eichhörnchen bis zu Moos und mächtigen Baumwurzeln. Interessant können dabei Naturlehrpfade sein wie zum Beispiel im Zauberwald Ramsau oder dem Rainer LBV-Wald in Bayern. Online lassen sich regionale Angebote prüfen.

  1. Nachtwanderungen – mystische Stimmung

Auch Nachwanderungen sind eine Überlegung wert. Schließlich wird es im Herbst deutlich früher dunkel, sodass die Wanderung auch am Abend und nicht zwingend in der Nacht stattfinden muss, damit Kinder rechtzeitig im Bett sind. Warm angezogen und ausgerüstet mit Taschenlampen oder selbst gebastelten Laternen verwandelt sich die Dunkelheit in eine geheimnisvolle Welt der Fantasie. 

  1. Für Halloween Kürbisse schnitzen

Vom 31. Oktober auf den 1. November wird Halloween gefeiert. Passend dazu lassen sich dekorative Kürbisse schnitzen, um sie mit Teelichtern zum Leuchten zu bringen. Damit die Wohnung sauber bleibt, wird der Arbeitsbereich draußen im Garten oder auf dem Balkon eingerichtet. Falls es regnet und kein überdachter Platz verfügbar ist, sollten Esstisch und Co. zum Schutz gründlich abgedeckt werden. Wie das Schnitzen gelingt und welche Materialien es braucht, erklärt die Gartencenter-Kette Dehner in der Videoanleitung: 

Tipp: Aus dem Kürbisfleisch lassen sich leckere Sachen kochen. Ob Kürbissuppe, Püree oder Risotto. Kürbis Rezeptideen hat das Food-Magazin Essen & Trinken arrangiert.

  1. Kindgerecht kochen und backen

Haben Kinder Freude am Werkeln in der Küche, ergeben sich alltägliche Aktivitäten, die auch bei Dauerregen für Abwechslung sorgen. Ob Backen für die Oma, karamellisierte Äpfel, kleine Monster aus Bananen oder lustige Brot-Gesichter inklusive gesunder Gemüse-Stücke. Wichtig ist, dass der Arbeitsplatz durchdacht vorbereitet wird. Der Nachwuchs sollte genug Platz haben und mitanpacken dürfen. Komplizierte oder riskante Aufgaben am besten rechtzeitig vorbereiten. Weitere Tipps: 

  • Kleinkinder, die auf der Arbeitsplatte helfen sollen, brauchen einen Hocker (rutschfest!) für eine altersgerechte Arbeitshöhe.

  • Rutschfeste Unterlagen zum Zerkleinern von Zutaten bereitlegen!

  • Kinder nie unbeaufsichtigt lassen!

  • Ausreichend Zeit einplanen! Kochen und backen mit Kindern dauert länger. 

  1. Drachen steigen lassen

Es windet stark? Dann ist Drachen steigen lassen die perfekte Beschäftigung. Mit winddichter Kleidung wird der Aufenthalt im Freien trotz Wind möglichst angenehm. Zum Schutz der Ohren ist das Tragen von Mützen oder Stirnbändern vorteilhaft. Blickfang Bodensee hat Tipps zur herbstlichen Freizeitaktivität zusammengestellt, auch für Erwachsene:

Es windet stark? Dann ist Drachen steigen lassen die perfekte Beschäftigung. Mit winddichter Kleidung wird der Aufenthalt im Freien trotz Wind möglichst angenehm. Zum Schutz der Ohren ist das Tragen von Mützen oder Stirnbändern vorteilhaft. Blickfang Bodensee hat Tipps zur herbstlichen Freizeitaktivität zusammengestellt, auch für Erwachsene:

Ein praktischer Nebeneffekt: Drachen steigen lassen strengt an und macht Kinder müde. Nach der körperlichen Auslastung fallen viele regelrecht ins Bett. Hinzu kommt, dass die Fantasie angeregt wird und die frische Luft gute Laune fördert.

  1. Basteln für jedes Alter

Basteln ist eine ausgezeichnete Beschäftigung für drinnen, lässt sich an trockenen Tagen aber auch gut auf Balkon, Terrasse oder im Garten realisieren. Thematische Ideen könnten sein: Girlanden aus buntem Laub,  Kastanien-Männchen oder Windlichter in leuchtenden Herbstfarben. Anleitungen gibt es online für jedes Alter. Inspirierend kann ein Besuch in einem gut sortierten Bastelladen sein. 

Weitere Ausflugsziele mit konkreten Vorschlägen:

Empfehlungen

Erlebnisweg für Familien: Burmiwasser
Bayern > Landkreis Oberallgäu
Der Erlebnisweg von der Kanzelwand-Bergstation zum Riezler Alpsee bietet mit Spiel-Stationen mit Gumpen, Schleusen und Wasserrädern tolle Abwechslung für Familien. Mehr Infos...
  • Kinderwagengerecht
  • Es gibt etwas zu essen
  • Schönwetter

DER MAMILADE NEWSLETTER FÜR DEINE REGION 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!

Mami-Checks

Mami-Check: Das magische Portal

Mami-Check: Das magische Portal

November 2019

So macht Sightseeing auch den Kindern Spaß: Die IPad-Stadtführung durch München mit spannendem Augmented Reality Spiel ist für die ganze Familie ein tolles Abenteuer.

Mami-Check: Legoland Günzburg

Mami-Check: Legoland Günzburg

November 2019

Legoland auch im Winter? Geht! Obwohl das Wetter fast schon etwas zu kühl für einen Erlebnispark war, schienen doch sehr viele Familien die gleiche Idee gehabt zu haben, wie sich am schnell füllenden Parkplatz zeigte.

Mami-Check: Allgäu Coaster

Mami-Check: Allgäu Coaster

November 2019

Der Allgäu Coaster bringt Spaß für Kinder ab drei Jahren, die in Begleitung eines Erwachsenen mit bis zu 40 km/h den Berg hinab sausen können. Macht Laune für die ganze Familie!