• barrierefrei
  • Regen ist kein Problem
"die Kiste" - Das Augsburger Puppentheatermuseum

Seit mehr als 50 Jahren bezaubert die Augsburger Puppenkiste Eltern und Kinder.

Als die Augsburger Puppenkiste am 26. Feburar 1948 zum ersten Mal eröffnet wurde, spielte das Marionettentheater das Märchen vom gestiefelten Kater. Auch heute noch begeistern diese und weitere Geschichten Kinder ab 3 Jahren in den regelmäßigen Nachmittagsvorführungen. Jeweils 90 Minuten langen entführen die Vorstellungen die gesamte Familie ins Reich der Phantasie.

Die Augsburger Puppenkiste wurde durch zahlreiche Fernsehsendungen weit über die Grenzen Augsburgs hinaus bekannt. Der Kasperl, die Muminfamilie, Jim Knopf und Lukas, das Urmel, Bill Bo und das Sams sind nur wenige der geliebten Darsteller. Sogar ins Kino schafften sie sie es mit der "Story von Monty Spinneratz".

Die Anfänge der Augsburger Puppenkiste reichen bis ins Jahr 1940 zurück, als der Soldat Walter Oehmichen in einer Schule bei Calais einquartiert wurde. Er entdeckte ein kleines Puppentheater und unterhielt fortan seine Kameraden damit. So reifte schließlich der Traum vom eigenen Puppentheater: Aufbewahrt in einer Kiste, sollte das Puppentheater jederzeit und überall bereit zu einer Vorstellung sein.

Nach Kriegsende began Walter Oehmichen dann mit der Planung für ein Puppentheater im ehemaligen Heilig-Geist-Spital in Augsburg.

Wo und wann

KONTAKT

Augsburger Puppenkiste
T: +49 (0)821 45 03 45-0

ADRESSE

Spitalgasse 15
Augsburg, 86150
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez (lt. Spielplan)

Stand: Nov. 2016

Kinderalter

ab 3 Jahren
3,046 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0 km
Distanz: 1.16 km
Distanz: 1.16 km
Distanz: 1.16 km
Distanz: 1.55 km
Sa, 24 Feb bis Sa, 24 Feb
Distanz: 55.89 km
Mi, 13 Dez bis Do, 14 Dez
Distanz: 55.89 km
Sa, 02 Dez bis So, 17 Dez
Distanz: 55.89 km

Essen in der Nähe

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!