Besucherpark am Flughafen München

  • Kostet nix
  • Mit Öffis erreichbar
  • Aussichtspunkt

Im Besucherpark am Flughafen München werden Familien gerne gesehen und mit Attraktionen geradezu verwöhnt.

Auf den Besucherhügel im Besucherpark des Flughafen Münchens führen 172 Stufen hinauf - ein Aufstieg, der sich auch für die jüngeren Kinder lohnt. Der Ausblick auf die beiden Start- und Landebahnen und auf das Vorfeld ist bemerkenswert. Hier herrscht reger Betrieb, die Kinder wissen oft gar nicht, wo sie zuerst hinschauen sollen. Zwei Mal täglich zu Besuch: Der Airbus A380, das größte Passagierflugzeug der Welt.

Hinweis: Der Besucherhügel ist rund um die Uhr zugänglich.
Für Kinderwägen und Rollstühle ist der Weg auf den Besucherhügel leider nicht geeignet.
Eintritt: € 1,- / Person

Interaktive Ausstellung: Faszination Flughafen

Familien tauchen in die Welt des Flughafens ein. Mit Medientischen und neuester Technik. Die interaktive Ausstellung im Besucherpark präsentiert den besten Flughafen Europas, seine Flugzeuge, Mitarbeiter, Abläufe und Maschinen. 

Öffnungszeiten & Preise:
März bis Oktober: 9:30 bis 18 Uhr
November bis Februar: 9:30 bis 17 Uhr
Am 24. und 31. Dezember geschlossen.
Der Eintritt ist kostenfrei.

Historische Flugzeuge: Legenden der Luftfahrt 

Kinder und Erwachsene bewundern die Meilensteine der Luftfahrtgeschichte im Besucherpark aus nächster Nähe. Entdecken Sie legendäre Verkehrsflugzeuge, steigen Sie ein in die Kabinen der Super Constellation, der Douglas DC-3 und der Junkers Ju 52 und erleben Sie das Gefühl des Fliegens aus vergangenen Zeiten.

Öffnungszeiten & Preise:
täglich 10 bis 17 Uhr
Eintritt: € 1,- / Person

Erlebnisspielplatz: Von München in die weite Welt

Der Spaß ist garantiert! Krabbeln, Klettern und Balancieren. Vorbei an asiatischen Drachentempeln und Pagoden, durch den spektakulären Kletterdschungel in Südamerika bis in die Wüste Afrikas. Hier werden die Kontinente Europa, Asien, Afrika, Nord-und Südamerika zum greifbaren Erlebnis für Kinder.
Im großen Spielflieger sind die Kids die Piloten und gleiten mit der Seilrutsche über die Start- und Landebahn.

Öffnungszeiten:
Der Erlebnisspielplatz ist ganzjährig geöffnet und rund um die Uhr kostenfrei zugänglich. Der Flugsimulator (Venturer) ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Minigolfanlage

Direkt neben dem riesigen Erlebnisspielplatz befindet sich die Minigolfanlage. Familen erleben den beliebten Freizeitspaß und verbessern so ihre Treffsicherheit. 

Öffnungszeiten & Preise:
Die Minigolfanlage ist täglich ab 10 Uhr geöffnet. Tickets sind im "Tante Ju´s" erhältlich (Erwachsene: € 3,50 / Kinder: € 2,-). 

Auf einer rund 50-minütigen Airport-Tour durch das gesamte Areal wird den Familien erklärt, wie so ein internationaler Flughafen funktioniert. Die Rundfahrtteilnehmer über 16 Jahre benötigen einen gültigen Personalausweis, da Sicherheitsbereiche befahren werden. Hier sehen die Kinder direkt bei der Fahrt über das Vorfeld z.B. wie die Flugzeuge abgefertigt werden.

Der Besucherpark am Flughafen München bietet ständig zusätzliche Veranstaltungen an, wie z.B. Familienfeste, Flughafenkonzerte, Hundevorführungen etc.

Tipp: Kindergeburtstag feiern am Flughafen!

Wo und wann

KONTAKT

Flughafen München Besucherpark
T: +49 (0) 89 975-41333

ADRESSE

Nordallee 25
München, 85356
Deutschland

Öffnungszeiten

Mar-Okt 9:30-18:00

Nov-Feb 9:30-17:00

(24., 25., 31.12. und 1.01. geschlossen)

Stand: Aug.2018

Eintrittspreis

Besucherpark: frei zugänglich, Details sh Text

Stand: Aug.2018

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
8,608 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 30.73 km

Spezial

Tipps bei Flugausfall im Familienurlaub

 

 

Nichts ist ärgerlicher als ein Flugausfall im Urlaub. Schnell drohen alle Urlaubspläne über den Haufen geworfen zu werden. Sollte dies einmal geschehen, ist man als Fluggast jedoch nicht rechtlos. 

Es geht um die Wurst! Familien entdecken eine andere Form des Kochens

 

Es geht um die Wurst. In kaum einem anderen Land werden so viele Wurstwaren konsumiert wie in Deutschland. Trotzdem hat Wurst keinen guten Ruf, da alle Reste der Fleischindustrie dort zum Einsatz kommen können. Es sei denn, man stellt sie selbst her. Mehr Infos...

 

Familienalltag im Lockdown: Kochen und Backen mit den Kindern als netter Zeitvertreib

 

Der Lockdown fordert Familien viel ab. Sich als Eltern täglich etwas Neues einfallen zu lassen, um die Kleinen zu beschäftigen, ist gar nicht so einfach. Doch auch zu Hause können Eltern gemeinsam mit den Kindern etwas unternehmen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!