Ungererbad in München

  • Mit Öffis erreichbar
  • Schönwetter

Im Ungererbad in München lassen es sich Familien einmal richtig gutgehen.

Das Ungererbad in München bietet drei Schwimmbecken: Erlebnisbecken mit Strömungskanal, Wasserpilz und Unterwasser-Sprudelliegen - hier haben die Kinder ihren Spaß. Die Kleinen vergnügen sich im warmen Plantschbecken, während die älteren Kids über die Kinderrutsche in den Kinder-Spiel- und Wasserbereich sausen.

Sport & Spiel im Freibad
Im Ungererbad in München kicken die Sportbegeisterten jeglichen Alters auch gerne auf dem Fußballplatz oder spielen eine Runde Beach-Volleyball. Und wer im Ungererbad in München noch höher hinaus will, der erprobt seine Sprungfähigkeiten auf dem Trampolin oder wie wär's mit einer Runde Tischtennis? Nach so viel Action freuen sich die Eltern über den Kiosk mit Biergarten, während die Kinder vielleicht noch auf dem Abenteuerspielplatz toben.

Kino im Ungererbad
Im Sommer finden im Ungererbad oft zusätzliche Schmankerl wie z.B."Kino am Pool“ statt. Welcher Filmfan wünschte sich nicht einmal die schönsten Kinofilme vom Beckenrand aus anzuschauen?

Barrierefrei
Durch besondere Auffahrts- und Abfahrtsrampen im Bad können auch Behinderte leicht ins Wasser gelangen, zusätzlich gibt es auch einen speziellen Umkleideraum und eine Behindertendusche.

Weitere Freibäder in München

Wo und wann

KONTAKT

Bäder-Hotline Stadtwerke München GmbH
T: +49 (0)1801 796223

ADRESSE

Traubestraße 3
München, 80805
Deutschland

Öffnungszeiten

Mai-Sep 10:00-19:00 (Fr,So & Feiertag ab 09:00)

Stand: Mai 2018

Eintrittspreis

Erwachsene: € 4,60

Kinder: € 3,20

Stand: Mai 2018

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
6,970 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Essen in der Nähe

Aus Mamis Lade

Budgetplanung für Familien: Schritte zur finanziellen Stabilität


Auf dem Weg zur finanziellen Stabilität stellt die Budgetplanung einen wertvollen Schritt für Familien dar. So hilft eine effektive Budgetierung unter anderem dabei, sich aus finanziellen Belastungen zu lösen und mehr Sicherheit herzustellen. Allerdings gilt es, eine Vielzahl an Faktoren zu berücksichtigen und aktiv zu werden, um die gesteckten Ziele auch tatsächlich erreichen zu können.

Ihre Wege zum Wiedereinstieg nach der Elternzeit

 

Die Elternzeit ist eine intensive und herausfordernde Phase Ihres Lebens. Wichtig ist, sich bereits, währenddessen Gedanken zu machen, wie es nach der Babypause weitergehen soll. Unsere Tipps unterstützen Sie bei dieser Entscheidung, zählen Ihnen Möglichkeiten der Veränderung im Rahmen einer Berufsausbildung auf und geben Einblicke in die Vereinbarkeit von Familie und Karriere.
 

Schimmel in Ihrem Zuhause vorbeugen: Praktische Tipps

 

Feuchtigkeit in Innenräumen ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch ernsthafte Probleme verursachen. Einer der häufigsten Übeltäter ist Schimmel, der sich in feuchter Umgebung besonders wohl fühlt und schnell ausbreiten kann.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!