Schloss Hohenaschau mit dem Prientalmuseum

  • Aussichtspunkt
  • Parkplatz vorhanden
  • Ausflüge bei Regen - Schlechtwetterprogramm

Besichtigung von Schloss Hohenaschau mit dem Prientalmuseum und dem Burgladerl

Kinder und Eltern können das Schloss Hohenaschau gemeinsam mit dem dort untergebrachten Prientalmuseum im Rahmen einer Führung besichtigen. Das Schloss ist im Besitz des Bundes und dient heute als Ferienwohnheim vom Sozialwerk der Bundesfinanzverwaltung.  

Die Führungen werden vom Heimat- und Geschichtsverein Aschau im Chiemgau von April bis Oktober durchgeführt. Dabei besichtigen die Kinder und Eltern das Schloss mit der Wehranlage, die Schlosskapelle, den Bergfried, die im Jahre 1686 errichteten Preysingsäle sowie die Terrassen und den Innenhof.

Das Schloss Hohenaschau wurde im 12. Jahrhundert erbaut und war als Stützpunkt am Eingang des Oberen Prientals gedacht. Verschiedene Adelsgeschlechter erweiterten den Besitz auf der markanten Anhöhe und ließen den Renaissance-Stil als auch den Barock einfließen. Im ehemaligen Benefizianten- bzw. Messnerhaus ist heute das Prientalmuseum untergebracht, das auf zwei Etagen die ehemalige Herrschaft Hochenaschau als auch die Zeit der Eisenindustrie im Priental veranschaulicht. Zu sehen gibt es unter anderem ein Modell von einem Hammerwerk in Hohenaschau.

 Kinder als auch Eltern sind vom Kramerladen um die Jahrhundertwende, dem Burgladerl auf Schloss Hohenaschau, immer wieder fasziniert. Besonders attraktiv ist der Ausblick auf die Kampenwand sowie der Besuch der Falknerei.

Hinweis: Der Schlossberg ist für den Autoverkehr gesperrt. Die Familien parken am besten im Festhallengelände unterhalb des Schlosses und gehen ca. 15 Minuten über die Serpentinen mit Treppenabsätzen den Burgweg hinauf.

 

Wo und wann

KONTAKT

Tourist Info Aschau i. Ch.
T: +49 (0) 8052 904937

ADRESSE


Aschau im Chiemgau, 83229
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr, Okt jeweils Do 9:30, 10:30, 11:30

Mai-Sep jeweils Di-Fr 9:30, 10:30, 11:30

Stand: Jun.2012

Eintrittspreis

*Eintritt &

Führung* Erwachsene: € 5,-

Kinder: € 3,-

Stand: Jun.2012

Kinderalter

ab 4 Jahren
4,991 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 1.51 km
Distanz: 1.51 km
Distanz: 5.23 km
Distanz: 8.82 km
Distanz: 9.64 km
Distanz: 9.94 km
Distanz: 9.95 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 13.41 km
Distanz: 28.27 km
Distanz: 33.13 km

Aus Mamis Lade

Dresden mit Kindern: 10 Ausflugstipps für Familienurlaub in Dresden


Wer nach einem kinderfreundlichen Ort für einen Städtetrip sucht, der wird in Dresden fündig. Hier kommen nämlich nicht nur kulturinteressierte Erwachsende auf ihre Kosten, auch für die Kleinen gibt es jede Menge zu bestaunen. Kultur, Spiel, Spaß und Bewegung – hier ist für jeden etwas dabei. Doch wohin mit Kindern in Dresden? Das verraten die folgenden Ausflugstipps.

Reisen mit Kids – so gelingt der Familienurlaub von Anfang an

 

Erwachsene wollen im Urlaub etwas Erleben, jeden Tag Unternehmungen machen, viel sehen, Kultur erleben. Kinder brauchen noch nicht so viele Reize. Sie freuen sich über einen Tag am Strand oder im Schwimmbad, finden den Tierpark wahnsinnig interessant.

Mit Kindern die Natur der Seiser Alm entdecken!

 

Mit Kindern kann man viele Urlaubsdestinationen anfliegen oder aber auch anfahren. Aber meist liegt der größte Abenteuerspielplatz direkt vor unserer Nase oder aber auch in der Nähe davon: auf der Seiser Alm in Südtirol! 

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!