• Aussichtspunkt
  • Mit Öffis erreichbar
Haus der Naturpflege in Bad Freienwalde

Mit der Natur und dem Naturschutz befassen sich Kinder und Eltern im Haus der Naturpflege in Bad Freienwalde.

Das Haus der Naturpflege gibt es seit 1960 in Bad Freienwalde. Gegründet wurde es von dem Naturschützer-Ehepaar Erna und Kurt Kretzschmann, die ihr Leben dem Schutz der Natur gewidmet haben.

Museum und ökologischer Schau- und Lehrgarten

Das Blockhaus, welches inmitten des ökologischen Schau- und Lehrgartens steht, wurde von der Familie Kretschmann 1946 als Wohnhaus selbst erbaut und beherbergt heute das Naturschutzmuseum vom Haus der Naturpflege in Bad Freienwalde.

Die Kinder und Eltern gehen im Museum auf einen Streifzug durch die Geschichte des ostdeutschen Naturschutzes und das Lebenswerk der Naturschützer Kretschmann. So erfahren sie beispielsweise auch, dass das heute bundesweit gültige Naturschutzschild mit der Waldohreule von Kurt Kretschmann erfunden wurde.

Im ökologischen Schau- und Lehrgarten, der das Blockhaus umgibt, wachsen mehr als 1.000 Kultur- und Wildpflanzen. Die Familien durchstreifen den rund 1,7 ha großen, parkähnlichen Garten, bewundern die Pflanzen- und Blütenpracht und erhalten auch so manche Anregung für die Gestaltung eines eigenen naturnahen Gartens.

Eulenturm

Unübersehbar auf dem Gelände des Gartens entdecken die Kinder und Eltern den Eulenturm. Nachdem die Familien die rund 10,6 Meter hohe Plattform des Aussichtsturmes erklommen haben, genießen sie den Ausblick über den Garten und Bad Freienwalde.

Weitere Einrichtungen und Angebote

Zum Haus der Naturpflege in Bad Freienwalde gehört heute auch die Streuobstwiese und das alte Forsthaus auf der gegenüberliegenden Seite des Kienitzweges. Der Erlebnispfad auf der Streuobstwiese gibt den Kindern und Eltern Aufschluss darüber, was eine Streuobstwiese überhaupt ist, welche tierischen Bewohner man dort findet und welchen Nutzen diese haben.

Zum weiteren Angebot von Haus der Naturpflege in Bad Freienwalde gehören Veranstaltungen, Vorträge, Weiterbildungen, Kinder- und Schülerprogramme, Wanderungen, ein Heuhotel, Fremdenzimmer und die Ausrichtung von thematischen Kindergeburtstagen.

Ausflugsziele in der Umgebung

Wo und wann

KONTAKT

Haus der Naturpflege e.V.
T: +49 (0)3344 3582

ADRESSE

Dr.-Max-Kienitz-Weg 2
Bad Freienwalde, 16259
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Okt jeweils Di-So 10:00-17:00

Nov-Mar jeweils Di-Fr 9:00-16:00

Stand: Apr.2013

Eintrittspreis

*Schau- und Lehrgarten* Erwachsene: € 2,-

Kinder (bis 16 J.): € 0,50

*Museum* Person: € 0,50

Stand: Apr.2013

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
1,934 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 9.29 km
Distanz: 9.38 km
Distanz: 9.41 km
Distanz: 9.41 km
Sa, 02 Dez bis So, 17 Dez
Distanz: 49.83 km
So, 17 Dez bis So, 17 Dez
Distanz: 53.74 km
Do, 07 Dez bis Do, 14 Dez
Distanz: 58.77 km

Essen in der Nähe

Distanz: 46.87 km
Distanz: 47.65 km
Distanz: 48.00 km

Spezial

Skivergnügen für die ganze Familie

Neun Monate voller Vorfreude: Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit, in der sich nicht nur die werdende Mutti, sondern ebenso der werdende Vater und alle anderen Familienangehörigen auf den baldigen Nachwuchs freuen. Auf die Mütter kommen aber auch Wochen voller Grübeleien zu.

Was Schwangere wirklich brauchen, erfährst du im Artikel.

Kinderküche, Kaufmannsladen und Co

Spielekonsole, Smartphone, Tablet: Auf den Gabentischen von kleinen Kindern hat Unterhaltungselektronik nichts verloren. Für jüngere Kinder gibt es besseres Spielzeug, dass ihre Fantasie anregt und mit dessen Hilfe sie Alltagsbeobachtungen nachahmen können – zu solchen Spielwaren gehören die Klassiker Kinderküche, Kaufmannsladen, Puppenhaus und Postamt.

Hier ist immer was los :-)

FACEBOOK

BESUCHE MAMILADE AUF FACEBOOK

Spannendes, Informatives und Lustiges rund um Deine Familie.

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!