Haus der Naturpflege in Bad Freienwalde

  • Aussichtspunkt
  • Mit Öffis erreichbar

Mit der Natur und dem Naturschutz befassen sich Kinder und Eltern im Haus der Naturpflege in Bad Freienwalde.

Das Haus der Naturpflege gibt es seit 1960 in Bad Freienwalde. Gegründet wurde es von dem Naturschützer-Ehepaar Erna und Kurt Kretzschmann, die ihr Leben dem Schutz der Natur gewidmet haben.

Museum und ökologischer Schau- und Lehrgarten

Das Blockhaus, welches inmitten des ökologischen Schau- und Lehrgartens steht, wurde von der Familie Kretschmann 1946 als Wohnhaus selbst erbaut und beherbergt heute das Naturschutzmuseum vom Haus der Naturpflege in Bad Freienwalde.

Die Kinder und Eltern gehen im Museum auf einen Streifzug durch die Geschichte des ostdeutschen Naturschutzes und das Lebenswerk der Naturschützer Kretschmann. So erfahren sie beispielsweise auch, dass das heute bundesweit gültige Naturschutzschild mit der Waldohreule von Kurt Kretschmann erfunden wurde.

Im ökologischen Schau- und Lehrgarten, der das Blockhaus umgibt, wachsen mehr als 1.000 Kultur- und Wildpflanzen. Die Familien durchstreifen den rund 1,7 ha großen, parkähnlichen Garten, bewundern die Pflanzen- und Blütenpracht und erhalten auch so manche Anregung für die Gestaltung eines eigenen naturnahen Gartens.

Eulenturm

Unübersehbar auf dem Gelände des Gartens entdecken die Kinder und Eltern den Eulenturm. Nachdem die Familien die rund 10,6 Meter hohe Plattform des Aussichtsturmes erklommen haben, genießen sie den Ausblick über den Garten und Bad Freienwalde.

Weitere Einrichtungen und Angebote

Zum Haus der Naturpflege in Bad Freienwalde gehört heute auch die Streuobstwiese und das alte Forsthaus auf der gegenüberliegenden Seite des Kienitzweges. Der Erlebnispfad auf der Streuobstwiese gibt den Kindern und Eltern Aufschluss darüber, was eine Streuobstwiese überhaupt ist, welche tierischen Bewohner man dort findet und welchen Nutzen diese haben.

Zum weiteren Angebot von Haus der Naturpflege in Bad Freienwalde gehören Veranstaltungen, Vorträge, Weiterbildungen, Kinder- und Schülerprogramme, Wanderungen, ein Heuhotel, Fremdenzimmer und die Ausrichtung von thematischen Kindergeburtstagen.

Ausflugsziele in der Umgebung

Wo und wann

KONTAKT

Haus der Naturpflege e.V.
T: +49 (0)3344 3582

ADRESSE

Dr.-Max-Kienitz-Weg 2
Bad Freienwalde, 16259
Deutschland

Öffnungszeiten

Apr-Okt jeweils Di-So 10:00-17:00

Nov-Mar jeweils Di-Fr 9:00-16:00

Stand: Apr.2013

Eintrittspreis

*Schau- und Lehrgarten* Erwachsene: € 2,-

Kinder (bis 16 J.): € 0,50

*Museum* Person: € 0,50

Stand: Apr.2013

Kinderalter

Für jedes Kinderalter geeignet!
3,984 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 6.99 km
Distanz: 8.96 km
Distanz: 9.29 km
Distanz: 9.38 km
Distanz: 9.41 km
Distanz: 9.41 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 32.20 km
Distanz: 46.87 km
Distanz: 47.65 km

Aus Mamis Lade

Sonne, Strand und Meer: Pauschalreisen nach Mallorca


Der Sommer steht vor der Tür und viele Menschen haben bereits eine Reise gebucht. Ist dies nicht der Fall, sind Pauschalreisen in Mallorca immer eine gute Idee. Der Reiseveranstalter TUI bietet dazu eine Auswahl zu jedem Budget an.

Zurück zur Natur

 

Die Natur und unsere Umwelt liefern uns Kraft und das Bewusstsein, dass wir Teil eines großen Ganzen sind. Wer sich in frei zur Verfügung stehenden Zeiträumen immer mal wieder die Möglichkeit nimmt, die Natur zu genießen, der kann im Anschluss wieder mit ganz neuen Lebensgeistern ausgestattet sein. 

Auf den Spuren der deutschen Braukunst

 

Jeder Deutsche gönnt sich jedes Jahr 91 Liter des beliebten Gerstensaftes, wobei Männer deutlich mehr Bier trinken als Frauen. Da bietet es sich doch an, den Freund, Partner oder Ehemann mit einem passenden Geburtstagsgeschenk zum Thema Bier zu überraschen. Ein Bierbraufässchen beispielsweise.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!