Kindergeburtstag im Wildgehege Glauer Tal bei Trebbin

  • Mit Öffis erreichbar
  • Es gibt etwas zu essen
  • Parkplatz vorhanden

Kindergeburtstag im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Bei einem Kindergeburtstag im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal werden das Geburtstagskind und seine Gäste zu kleinen Naturforschern. Egal ob im Wildgehege Glauer Tal oder in der Freiluftausstellung Glauer Felder – überall gibt es kleine und große Naturwunder zu entdecken und ganz viel Platz zum Toben, Spielen und Feiern.

Los ins Wildgehege

Im NaturParkZentrum steht der fertig gepackte Entdeckerrucksack zur Ausleihe bereit! Enthalten sind ein Fernglas, ein Tierbestimmungsbuch, eine Becherlupe und natürlich der Forscherauftrag. Die Kinder haben einige knifflige Aufgaben zu lösen! Wer lebt denn eigentlich im Wildgehege und wie wurde das Gelände früher genutzt? Gemeinsam geht es auf den Kommandoturm, von wo man einen wunderbaren Ausblick über das Wildgehege hat und die Tiere unter naturnahen Bedingungen beobachten kann.

Wer in Begleitung losziehen möchte, der bucht eine Kinderführung ins Wildgehege Glauer Tal. Mit spannenden Sinnesübungen, Tipps zur Naturbeobachtung und Forscheraufträgen.

Die Freiluftausstellung „Glauer Felder“

Wie viele Stockwerke hat ein Wald? Gibt es Dünen nur an der Ostsee? Und warum sind Seen und Flüsse für viele Vögel so wichtig? Im Außengelände des NaturParkZentrums hat der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V. für den Naturpark Nuthe-Nieplitz typische Biotope angelegt und mit Forscherstationen ausgestattet - die sogenannten "Glauer Felder". Auf den barrierefreien Wegen können eine Streuobstwiese, eine Hochstaudenflur, eine Blütenwiese, eine Weide, ein kleines Gewässer, ein Wald, ein Acker und sogar eine Binnendüne bestaunt und erkundet werden. Das Verlassen der Wege und umsichtige Erkunden der Biotope ist ausdrücklich erlaubt!

Zahlreiche Rastmöglichkeiten laden zum Picknicken und Verweilen ein. Ein Kletter-, ein Sand- und ein Wasserspielplatz stehen zum Klettern, Matschen und Buddeln bereit.

Im NaturParkZentrum ist das Erlebnisheft "Mit Nunie durch die Glauer Felder" erhältlich (Schutzgebühr: 1,50 EUR), das mit Hilfe von spannenden Forscherfragen zum spielerischen Erkunden des Geländes einlädt. Mit Witz und viel Liebe zum Detail weckt das Heft den Forschergeist von Groß und Klein und bietet viel Wissenswertes rund um den Naturpark und seine vielfältigen Lebensräume.

Geburtstagsessen

Im Café am Wildgehege gibt es leckeren hausgemachten Kuchen und deftige Hausmannskost. Gerne wird ein individuelles Angebot erstellt. Wer es rustikaler mag, der reserviert die urige Grillhütte. Hier kann Mitgebrachtes gegrillt und im Anschluss am Lagerfeuer gesungen und geplaudert werden.  

Die Anmeldung des Kindergeburtstages nehmen die Familien bis spätestens zwei Wochen im Voraus beim Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V., NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal unter der Telefonnummer +49 (0)33731 700462 oder per E-Mail (mail@besucherzentrum-glau.de) vor.

 

Wo und wann

KONTAKT

NaturParkZentrum - Wildgehege Glauer Tal
T: +49 (0)33731 700460

ADRESSE


Trebbin OT Glau, 14959
Deutschland

Öffnungszeiten

Jan-Dez (nach Vereinbarung)

Stand: Nov. 2020

Eintrittspreis

auf Anfrage

Stand: Nov. 2020

Kinderalter

ab 6 Jahren
3,757 mal angeklickt

VERANSTALTUNGEN

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausflugsziele in der Nähe

Distanz: 0 km
Distanz: 9.23 km
Distanz: 9.32 km
Distanz: 12.84 km
Distanz: 12.84 km

Videotipp

Essen in der Nähe

Distanz: 18.17 km
Distanz: 18.44 km
Distanz: 21.35 km

Spezial

Tipps bei Flugausfall im Familienurlaub

 

 

Nichts ist ärgerlicher als ein Flugausfall im Urlaub. Schnell drohen alle Urlaubspläne über den Haufen geworfen zu werden. Sollte dies einmal geschehen, ist man als Fluggast jedoch nicht rechtlos. 

Es geht um die Wurst! Familien entdecken eine andere Form des Kochens

 

Es geht um die Wurst. In kaum einem anderen Land werden so viele Wurstwaren konsumiert wie in Deutschland. Trotzdem hat Wurst keinen guten Ruf, da alle Reste der Fleischindustrie dort zum Einsatz kommen können. Es sei denn, man stellt sie selbst her. Mehr Infos...

 

Familienalltag im Lockdown: Kochen und Backen mit den Kindern als netter Zeitvertreib

 

Der Lockdown fordert Familien viel ab. Sich als Eltern täglich etwas Neues einfallen zu lassen, um die Kleinen zu beschäftigen, ist gar nicht so einfach. Doch auch zu Hause können Eltern gemeinsam mit den Kindern etwas unternehmen.

Hier ist immer was los :-)

NEWSLETTER

Der Mamilade Newsletter für Deine Region 

Möchtest Du regelmäßig Ausflugstipps für Deine Region erhalten? Dann einfach den Mamilade Newsletter abonnieren und los geht's!