Die Freuden des Kinderkriegens... Doch nun stehen einige Dinge an, die erledigt werden müssen...

 

Die Freuden des Kinderkriegens... Doch nun stehen einige Dinge an, die erledigt werden müssen... 

Wenn du in diesem, noch sehr jungen Jahr ein Baby erwartest, ist jetzt die richtige Gelegenheit, bereits alles zu organisieren. Schließlich vergeht die aufregende Zeit der Schwangerschaft wie im Flug und sicherlich hast du noch weitere, berufliche oder familiäre Verpflichtungen. Deswegen ist es so wichtig, dass du dich so schnell wie möglich um alles kümmerst, was tatsächlich planbar ist. Dieser Beitrag gibt dir eine kleine Übersicht über einige Aufgaben, die du noch vor der Geburt erledigen solltest.

Aufgaben, an die gedacht werden muss

Kaum eine Schwangerschaft ist gleich und auch, wenn du bereits Kinder haben solltest kann es sehr wohl sein, dass du vor dem Entbindungstermin Bettruhe halten musst, die dich vom Erledigen einiger wichtigen Aufgaben abhalten kann. Vorbereitend auf den Nachwuchs solltest du dich schon frühzeitig um eine Grundausstattung für dein Baby kümmern. Dazu gehören einige Sets an Kleidung, die aus mehreren Bodys und Stramplern in der kleinsten Größe bestehen sollte. Auch ein paar Schlafsäcke, sowie ein Grundstock an Windeln, Feuchttüchern und Pflegecreme sollten dazugehören. Ebenfalls solltest du dich um einen Autositz kümmern, denn diesen braucht ihr, um vom Krankenhaus nach Hause zu fahren.
Natürlich wird eine Geburt von einer Menge Papierkram begleitet. Der große Vorteil daran ist, dass du die entsprechenden Anträge, wie beispielsweise für Elterngeld und Kindergeld, bereits im Vorfeld soweit ausfüllen kannst, das du sie nur noch abschicken musst, sobald du die Geburtsurkunde bekommst. Dies spart dir viel Zeit, die in der Zeit nach der Geburt ein besonders knappes Gut ist. Das Ausstellen der Geburtsurkunde kann in manchen Fällen direkt im Krankenhaus erfolgen. Dennoch solltest du daran denken, deinen Personalausweis dafür vorlegen zu können. Ebenfalls in deiner Kliniktasche sollte sich dafür auch ein ausreichender Betrag Bargeld befinden. Schließlich kostet das Ausstellen der Geburtsurkunde eine kleine Gebühr.

Aktion kindersicheres Haus

Für Sicherheit ist es niemals zu früh, wenn es um die Kleinsten geht. Auch, wenn der Nachwuchs erst in einem halben bis dreiviertel Jahr mobil genug sein wird, seine Umgebung selbst zu erkunden, kannst du dich jetzt schon informieren, aber auch schon vorbereiten. Damit ein Haus oder eine Wohnung kindersicher ist, sollten die Steckdosen auf jeden Fall mit Kindersicherungen versehen werden. Aber auch Auszugssicherungen für Schubladen verhindern schwere Unfälle. Wenn deine Wohnung oder dein Haus über Treppenaufgänge verfügt, solltest du diese unbedingt frühzeitig mit einem speziellen Gitter sichern. Checklisten wie diese hier helfen dir dabei, an alle Gefahrenstellen zu denken.

Geburtskarten - schnell und einfach für Familie und Freunde

Endlich ist das Baby da! Neun Monate habt ihr auf diesen Tag gewartet und nun hat euer kleiner Schatz endlich das Licht der Welt erblickt. Nun beginnt die aufregende Zeit des Kennenlernens, die euren ersten gemeinsamen Schritt ins neue Leben als Familie darstellt. Auch, wenn deine Familie zu den ersten gehörten, die von der Geburt eures Nachwuchses erfahren haben, können Geburtskarten trotzdem noch etwas mehr leisten, als einfach nur eine SMS oder Kurznachricht. Weil du nach der Geburt und in den ersten Tagen und Wochen nur schwer ausreichend Zeit und Energie finden wirst, um selbst entsprechende Geburtskarten zu erstellen, gibt es zahlreiche Anbieter, die dir diese Aufgabe mit wenigen Klicks abnehmen können. Bei Anbietern wie beispielsweise Planet Cards könnt ihr die Karte zur Geburt anhand zahlreicher attraktiver Vorlagen selbst gestalten. Der große Vorteil solcher Anbieter ist, dass du aus einer riesigen Auswahl an modernen Gestaltungen für jeden Geschmack wählen kannst und mit minimalem Aufwand wirklich schöne Geburtskarten für die ganze Familie verschicken kannst. So entsteht mit nur wenigen Klicks in wenigen Minuten ein unverwechselbares Erinnerungsstück an die Geburt eures kleinen Schatzes.

Gut vorbereitet die ersten Wochen gemeinsam genießen

Ohne Frage ist die erste Babyzeit nach der Geburt besonders aufregend. Mit guter Planung im Vorfeld kannst du deiner jungen Familie und dir viel Stress ersparen und die ersten Tage voll und ganz genießen. Beginne schon jetzt mit der Planung für die Zeit nach der Geburt um nicht von den anfallenden Aufgaben überrumpelt zu werden. Außerdem kann man sich so noch mehr auf die gemeinsame Zeit mit dem neuen Familienmitglied konzentrieren. 

 

Bildquelle:

Abbildung 1: pixabay.com

 

Empfehlungen

Symbolfoto Wanderung von Stuttgart nach Steinhaldenfeld
Baden-Württemberg > Stuttgart
Ca. 2 Std. dauert die Wanderung vom Max-Eyth-See in Stuttgart nach Steinhaldenfeld für die Familien. Auf der Wanderung erleben sie den schönen Blick auf den Neckar und den Weinberg des Zuckerberges. Mehr dazu...
  • Schönwetter
  • Kostet nix
  • Kinderwagengerecht
  • Mit Öffis erreichbar

 

Besonders in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, Kindern die passende Kleidung bereitzustellen.

Damit eure Kids für winterliche Familienausflüge bestens gerüstet sind, haben wir einige Tipps für euch zusammengestellt!

Mamilade Check

Frankfurt Schifffahrt

Mami-Check: Frankfurt Schiffahrt mit der Primus Linie

September 2020

Bei unserem Kurzurlaub in Frankfurt haben wir uns unter anderem entschlossen, eine kleine Schifffahrt am Main mit unseren Kindern zu machen. Sehr empfehlenswert! Mehr erfahren...

Schwarzlicht Minigolf

Mami-Check: 3D Schwarzlicht-Minigolf in Frankfurt

September 2020

Auf zu den Schwarzlichthelden war unser Motto an einem gemütlichen Nachmittag in Frankfurt. Bei unserem Kurzurlaub durfte ein Abstecher zum 3D-Minigolf natürlich nicht fehlen. Mehr erfahren...

Mami-Check Traumland auf der Bärenhöhle

August 2020

Wir haben für euch den Freizeitpark Traumland auf der Bärenhöhle getestet. Dabei hatten wir jede Menge Spaß. Mehr erfahren...