Geburtssteine als tolle Geschenkidee für Kinder

Zauberhafte Glücksbringer als Geburtstagsgeschenk

Schon seit jeher üben Edelsteine einen verlockenden Reiz auf Menschen aus. Jedem der verschiedenen Edelsteine wird eine besondere Wirkungsweise mit positiven Eigenschaften zugeordnet. Deshalb werden die kostbaren Steine schon seit vielen Jahrhunderten entweder am Körper getragen oder für Rituale verwendet. Neben einem esoterischen Effekt wird den Edelsteinen auch eine medizinische Wirkung zugesprochen. Basierend auf diesem Hintergrund entstand der Brauch der Geburtssteine, der seine Ursprung bereits im Mittelalter hat. Abhängig vom jeweiligen Geburtsdatum gehören zu jeder Person bestimmte Edelsteine, welche einen großen Einfluss auf das Leben und die Gesundheit haben. Schmuckstücke mit den entsprechenden Edelsteinen dienen nicht nur als Zierde, sondern auch als Glücksbringer. Die Talismane sind ständige Begleiter im Alltagsleben und verleihen dem Träger Schutz. Außerdem können sie mit ihrer heilenden Kraft regulierend auf körperliche und geistige Probleme einwirken.


Den passenden Geburtsstein zu jedem Monat finden
Mit der Einführung des gregorianischen Kalenders und der dazu gehörigen zwölf Monate wurde jedem Monat ein spezieller Stein zugewiesen. Dabei spielt die Astrologie eine wichtige Rolle, da den diversen Monaten auch bestimmte Sternzeichen zugeordnet sind. In diesem Zusammenhang sollen die Geburtssteine die Stärken des jeweiligen Sternzeichens unterstützen und die Schwächen ausgleichen. Darüber hinaus sollen die Geburtssteine dem Träger während des laufenden Jahres auch gewisse Attribute verleihen. Welche Geburtssteine zu welchen Monaten zugeordnet sind, erfahren Sie auch im Internet. Dort werden die Edelsteine detailliert vorgestellt, inklusive der zugewiesenen Eigenschaften und positiven Wirkungsweise. Als Geburtsteine festgelegt sind die folgenden Edelsteine: Amethyst, Aquamarin, Citrin, Diamant, Granat, Opal, Peridot, Perle, Rubin, Saphir, Smaragd und Türkis.

Individuelle Geschenke zum Geburtstag
Nachdem der richtige Geburtsstein ausgehend vom Datum der Geburt festgestellt wurde, lässt sich ein passendes Schmuckstück für das Geburtstagskind aussuchen. Das Schmuckstück sollte dem Geschmack des Trägers entsprechen und im Design zum Rest der Garderobe passen. Ganz klassisch sind edle Ringe mit Edelsteinen, entweder mit einem Band aus Gold oder Silber. Vor der Auswahl sollte jedoch die jeweilige Ringgröße bekannt sein, damit der Ring auch zum entsprechenden Finger passt. Mittlerweile werden Ringe nicht nur am Ringfinger getragen, modebewusste Damen und Herren nutzen Ringe auch als Zierde für die restlichen Finger. Sehr schön wirken ebenfalls Armbänder und Colliers, genauso wie Halsketten mit einem Anhänger. Wenn das Geburtstagskind bereits gestochene Ohrlöcher hat, dann eignen sich auch Ohrringe als Geschenkidee, entweder als Ohrstecker oder als Ohrhänger in Tropfenform.

Glücksbringer als wertvolle Erinnerungsstücke
Ein Geburtsstein lässt sich nicht nur ausgehend vom Geburtsmonat aussuchen, dieser kann auch einem Jahrestag oder einem anderen bedeutenden Datum im Lebensverlauf entsprechen. Auf diese Weise erinnert das Geschenk an besondere Momente, welche vielleicht sogar zusammen erlebt wurden. Seit der Einführung der Geburtssteine ist es üblich, jeden Monat einen anderen Edelstein zu tragen, der dem jeweiligen Sternzeichen entspricht. Auf diese Weise verstärken sich die Kräfte der Steine und der Träger profitiert davon auf allen Ebenen. Möglich sind auch zauberhafte Schmuckstücke in einem Edelstein-Mix, bei dem sich die verschiedenen Eigenschaften und Heilwirkungen harmonisch vereinen. Aufgrund der breitgefächerten Angebotsvielfalt stehen unterschiedliche Preisklassen zur Auswahl, sodass für jedes Budget das richtige Schmuckstück dabei ist.

 

Bild (c) pixabay

Empfehlungen

Botanischer Garten Bochum
Nordrhein-Westfalen > Bochum
Im Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum finden nicht nur Studierende das passende Umfeld für ihre fachbezogenen Studien, sondern auch Eltern und Kinder, die sich für die Vielfalt der Pflanzen interessieren. Mehr Infos...
  • Schönwetter
  • Kostet nix
  • Mit Öffis erreichbar
  • Parkplatz vorhanden

 

Im Sommer wird im Erholungsgebiet Unterbacher See in Düsseldorf nicht nur geschwommen, sondern sehr beliebt ist auch das Boot fahren und das Minigolf spielen.

Mamilade Check

Mami-Check: Wildfreizeitpark Oberreith

Mai 2022

Der Wildfreiizeitpark Oberreith hat unsere Mami-Checker begeistert. Ob Riesenspielplatz mit Trampolinanlage und Parkeisenbahn, Waldseilgarten und Indoorspielplatz - es wurde alles ausprobiert. Mehr erfahren...

Mami-Check: Familienurlaub im Hotel Der Stern in Obsteig/Tirol

November 2021

Wir verbrachten einen Familienurlaub im Hotel Der Stern auf dem Sonnenplateu Mieming in Tirol, wo sehr viel wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird. Mehr erfahren...

Mami-Check: Schatzsuche mit Gripsy Rätselwerkstatt

April 2021

Unsere Rätsellust haben wir dieses Wochenende mit einer Schatzsuche von der Gripsy Rätselwerkstatt gestillt. Und wo kann man besser, nach dem Schatz von Burg Geierstein suchen als auf der Burg Liechtenstein. Den Kids hats gefallen. Mehr erfahren...